Direkt zum Inhalt




Auge in Auge mit einer Hornisse

ine ganze Reihe beeindruck-ender Fotografien mit Motiven aus der Natur kann seit Mittwoch im Foyer des Rathauses bestaunt werden. Bürgermeisterin Marion Schäfer-Blake eröffnete die Ausstellung *Natur im Fokus“, die in diesem Jahr zum ersten Mal *on Tour“ durch die Umweltstationen der Regierungsbezirke Bayerns ist.

*Natur im Fokus“ ist ein bayerischer Fotowettbewerb für Kinder und Jugendliche bis zum 18. Lebensjahr. Vom 28. März bis 20. April können Besucher nun die 25 prämierten Bilder betrachten, die die Verantwortlichen aus 1.500 eingesendeten Fotos ausgewählt haben. Auch ein Teil der nicht ausgezeichneten Werke wird auf drei Monitoren gezeigt.

Highlight der Ausstellung ist das vom Museum *Mensch und Natur“ entwickelte Begleitprogramm. Hier können Besucher sich spielerisch mit dem Thema *Wald“ auseinander setzen. So liegen Tierspurenstempel in Originalgröße aus, mit denen die Besucher Fährten gestalten können, Gewölle können untersucht und Bäume zusammen gepuzzelt werden. Auf diese Weise möchten die Verantwortlichen die Ausstellung interaktiver gestalten und die Besucher zum Mitmachen und Mitdenken anregen.

Der Fotowettbewerb ist eine Initiative der Staatlichen naturwissenschaftlichen Sammlung Bayerns, des Museums *Mensch und Natur“, sowie des Bayerischen Staatsministeriums für Umwelt und Gesundheit. Der Wettbewerb stand dieses Mal unter dem Motto *Auf Fotosafari durch Bayerns Wälder“, da die Vereinten Nationen das Internationale Jahr der Wälder ausgerufen hatten.

So begaben sich die Teilnehmer auf der Suche nach dem perfekten Motiv zu den Themen *Tieren und Pflanzen des Waldes auf der Spur“ und *Ein ganz persönliches Walderlebnis“ tief in die Wälder Bayerns. Manche fotografierten sogar über den Baumkronen, so wie Caro-lin Schätzlein aus Randersacker. Ihr Foto zum Thema persönliches Walderlebnis *Grün ist die Hoffnung“, das den Würzburger Wald von oben zeigt und bei einer Ballonfahrt entstand, belegte den zweiten Platz in der Gruppe der Elf- bis Vierzehnjährigen. Mit dem Foto *Auge in Auge“ belegte sie in derselben Alterklasse sogar den ersten Platz zu dem Thema *Tieren und Pflanzen des Waldes auf der Spur“. Einen Sonderpreis erzielte Nicole Celina aus Kürnach in der Kategorie "Ein ganz persönliches Walderlebnis“.

Eva-Marie Weber, Leiterin des Museums Mensch und Natur, legte Wert darauf, dass die Kinder und Jugendlichen heutzutage ihre Zeit nicht nur vor dem Computer oder Fernseher verbringen. Vielmehr sollten sie einen Anreiz haben, die Natur vor ihrer Haustür mit der Ka-mera in der Hand zu entdecken. Die eingeschickten Fotografien hätten seit den Anfängen des Wettbewerbes 2007 stetig zugenommen und mit mittlerweile 1.500 Fotos eine erstaunliche Zahl erreicht.

Dr. Bernd Witzmann vom Bayerischen Ministerium für Umwelt und Gesundheit betonte: *Was man kennt, das schätzt man. Und was man schätzt, das schützt man.“ Deswegen sei es sehr wichtig, dass die Jugend möglichst früh mit der Natur in Berührung komme, sie kennen und schätzen lerne. Nur so würde den Jugendlichen klar, wie schön und bemerkenswert die Natur ist und dass es von größter Wichtigkeit ist, dafür einzutreten, dass sie so erhalten bleibt. Dr. Witzmann zeigte sich beeindruckt ob der Qualität der Fotografien und dass man schon in diesen jungen Jahren in der Lage ist, derartige kleine Wunder überhaupt zu sehen und festzuhalten.

Die Ausstellung kann während der allgemeinen Öffnungszeiten des Rathauses, im Foyer (1. Stock, vor Ratssaal) besucht werden.

Nachricht vom 29.3.12 00:12

zurück

Druckversion

 

 

Seitenanfang

 

 

 

 

 

 

 

Werbung
Werbung


EasyInsW3C Version 5.5.0 | Lizenz N°: np2006-unser-wuerzburg | Copyright: Mateo & Mewis AG

Galerie Bildrandom


   Zufallsbild aus der Bildergalerie

Besuchen Sie unsere Bildergalerie mit einer großen Bildauswahl!

Werbung

Werbung

Werbung

Freizeittipps:

Permanentlink Club Carat
Permanentlink Freizeit-Land Geiselwind
Permanentlink Kart Motorsport Arena
Permanentlink Kanuta -Kanuverleih
Permanentlink Jugendherberge Wuerzburg
Permanentlink CINEWORLD-Erlebniskinos
Permanentlink Museum im Kulturspeicher
Permanentlink Tabledance Lounge
Permanentlink Haus El Paradiso
Permanentlink WG La Luna
Permanentlink Mainfraenkisches Museum Wuerzb...

Aus Gewerbe A-Z:

Permanentlink Afro-Shop-Brima
Permanentlink Main Smart Home
Permanentlink Funboxing
Permanentlink Folientechnik Schneider
Permanentlink KFZ - Reparatur-Teilehandel Da...
Permanentlink HMB - Hosting
Permanentlink WR Metalle GmbH
Permanentlink New York Fashion Store
Permanentlink HMB-Marketing u. Webdesign
Permanentlink Renos - Bodenbelaege - Tueren ...
Permanentlink HMB - Fotografie

Aus Vereine A-Z:

Permanentlink Hundeschule Merlin
Permanentlink Wir spenden den Kinder...
Permanentlink Würzburg Baskets GbR
Permanentlink TG MAIN-SHARKS Würzbur...
Permanentlink TV Helmstadt 1895 e.V.