Direkt zum Inhalt




Der „Tag des Baumes“ - Aktionen am Oberen Markt

Am 25. April 1952 wurde der „Tag des Baumes“ dann zum ersten Mal in Deutschland durchgeführt. Dieser Tag diente damals vor allem der Rückbesinnung auf die nachhaltige Waldbewirtschaf-tung. Der 25. April ist auch in diesem Jahr wieder Anlass für die Umweltstation der Stadt Würzburg, gemeinsam mit dem Gartenamt und dem Fachbereich Umwelt- und Klimaschutz, dem Amt für Landwirtschaft und Forsten / Walderlebniszentrum, dem Landschaftspflegeverband für Mensch und Natur – Stadt Würzburg e.V. und weiteren Organisationen, auf dem Oberen Markt ein vielfältiges Programm für alle Bürgerinnen und Bürger anzubieten. Auch verschiedene Schulen haben ihre Teilnahme zugesagt.
An mehreren Stationen können sich die Besucher zwischen 10 und 16 Uhr mit Themen rund um den Baum beschäftigen, ihr Wissen am Glücksrad testen, sich mit verschiedenen Hölzern und deren Besonderheiten beschäftigen und Methoden der Baumuntersuchung näher kennen lernen.
Für das spielerische Lernen werden ein Natur-Memory und Bastelstände angeboten.

Zeit: Mittwoch, 25.4.2012, 11.30 Uhr
Ort: Oberer Markt
Für Fragen zur Veranstaltung steht Ihnen gerne das Team der Umweltstation unter Telefon 4 44 40 zur Verfügung.

Wie wichtig Bäume für die Umwelt und das Klima sind, ist in Würzburg sehr deutlich zu spüren. So beeinflusst der Ringpark das Stadtklima auf mannigfaltige Weise. Bäume in der Stadt haben viele ökologische Vorteile.
Die Luftfeuchtigkeit ist in der Nähe von Bäumen höher. Eine mittelgroße Birke verdunstet 70 bis 200 Liter Wasser am Tag. Bei einer hundertjährigen Buche beträgt die Blattfläche rund 1500 Quadratmeter.
Große Parkanlagen wie der Grüngürtel des Ringparks in Würzburg tragen zu einer Klimaverbesserung bei. An heißen Tagen ist es in seiner Umgebung um einige Grade kühler. Die kühle Luft fließt ständig in die benachbarten, bebauten Gebiete ab.

Mit ihrem Wurzelnetz verringern Bäume das Absinken des Grundwasserspiegels, Baumreiche Grünanlagen vermindern die Windgeschwindigkeiten, die Blätter der Bäume wirken wie ein Staubfilter und reinigen die Luft von Staub und Schmutzstoffen und eine gehölzreiche Anlage trägt außerdem zur Lärmminderung bei.

Nachricht vom 10.4.12 21:34

zurück

Druckversion

 

 

Seitenanfang

 

 

 

 

 

 

 

Werbung
Werbung


EasyInsW3C Version 5.5.0 | Lizenz N°: np2006-unser-wuerzburg | Copyright: Mateo & Mewis AG

Galerie Bildrandom


   Zufallsbild aus der Bildergalerie

Besuchen Sie unsere Bildergalerie mit einer großen Bildauswahl!

Werbung

Werbung

Werbung

Freizeittipps:

Permanentlink Jugendherberge Wuerzburg
Permanentlink Museum im Kulturspeicher
Permanentlink Kart Motorsport Arena
Permanentlink Freizeit-Land Geiselwind
Permanentlink Club Carat
Permanentlink CINEWORLD-Erlebniskinos
Permanentlink Mainfraenkisches Museum Wuerzb...
Permanentlink LaserTag Wuerzburg
Permanentlink Haus El Paradiso
Permanentlink Tabledance Lounge
Permanentlink Kanuta -Kanuverleih

Aus Gewerbe A-Z:

Permanentlink Renos - Bodenbelaege - Tueren ...
Permanentlink Gasthaus Rose
Permanentlink HMB - Hosting
Permanentlink Gasthaus Brückenbäck
Permanentlink HMB-Marketing u. Webdesign
Permanentlink WR Metalle GmbH
Permanentlink Verlag Unser-Wuerzburg
Permanentlink Auto Loeffler
Permanentlink Afro-Shop-Brima
Permanentlink HMB - Fotografie
Permanentlink Günter Weis Dipl. Betriebswirt...

Aus Vereine A-Z:

Permanentlink Mainpark-Rangers-Würzb...
Permanentlink TV Helmstadt 1895 e.V.
Permanentlink Väteraufbruch für Kind...
Permanentlink 17
Permanentlink MGMF - Förderverein Ki...