Direkt zum Inhalt




BayernTour Natur 2012 -

Unter dem Motto "Erleben und Verstehen" haben alle Bürg-erinnen und Bürger der Stadt Würzburg wieder Gelegenheit zu erlebnisreichen und faszi-nierenden Naturbegeg-nungen. Im Rahmen der BayernTour Natur 2012 bieten Fachleute vom 01. Mai bis 31.Oktober Bayern weit über 5000 Naturerlebnis-Touren an, die Einblicke in die Ge-heimnisse und Zusammen-hänge der Natur geben. Ob bei einer Vogelstimmenwanderung in den frühen Morgenstunden oder beim Riechen und Bestimmen von Küchen- und Heilkräutern: Für Jeden gibt es auf spannende und erlebnisreiche Weise Möglichkeiten, NaturAbenteuer in Bayern zu erleben.

Auch in Würzburg besteht die Möglichkeit, an bis zu 24 Veranstaltungen teilzunehmen. Fachkundig vorbereitete und kompetent geleitete Führungen ermöglichen es, Fauna und Flora hautnah vor Ort zu erleben.
Da die BayernTour Natur vor allem die jüngere Generation für die Natur begeistern möchte, gibt es auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Naturhighlights für Familien mit Kindern. Dazu zählt zum Beispiel das Scheren der Rhönschafe.
Viele Touren sind kostenfrei und können meist ohne vorherige Anmeldung besucht wer-den.

Das Tourenangebot für ganz Unterfranken ist bei der Stadtverwaltung Würzburg, den Sparkassenfilialen und den AOK-Geschäftsstellen gratis erhältlich. Das Veranstaltungsprogramm ist auch im Internet unter www.tournatur.bayern.de abrufbar.
Dies sind die geführten Touren im Stadtgebiet Würzburg:

Naturschutzgebiet Golfplatz
Samstag, 05.05.2012, um 14:00 Uhr
Beschreibung Aus der Agrarsteppe auf der Höhe ist Dank des Golf-Clubs
eine großzügige Parklandschaft geworden. Durch diese führen einige Wanderwege. Wir sehen uns einmal die verschiedenen Lebensräume an, welche dort geschaffen wurden. Diese erfreuen auch einen Naturschützer.
Für die sport-fachliche Begleitung ist wieder der „Platz-Marshall“ dabei. Leitung: Eckhard Gunther Beck.
Ansprechpartner Herr Eckhard Gunther Beck
Treffpunkt Straßenbahnhaltestelle Herieden (Linien 3 und 5), 97070
Würzburg
ÖPNV-Erreichbarkeit: Straßenbahn
Veranstalter Naturschutzwacht der Stadt Würzburg, Rückermainstraße 2
97070 Würzburg sowie Volkshochschule Würzburg


Vogelstimmenwanderung im Landesgartenschaupark Würzburg Sonntag, 06.05.2012, von 08:00 Uhr bis 10:30 Uhr
Beschreibung Der schöne Landesgartenschaupark bietet zahlreichen
Vogelarten einen attraktiven Lebensraum. Auf dem Weg Richtung Festung Marienberg lernen wir die Vögel, die uns begegnen, näher kennen. In einer Schleife spazieren wir wieder zurück zum Ausgangsort. Leitung: Dr.
Stephan Kneitz, Dipl.-Biologe.
● Weglänge: ca. 4 km
● Für Familien geeignet
● Für Sehbehinderte geeignet
● Kosten: Erwachsene 3 Euro, Kinder 3 Euro
● Anmeldung bis 03.05.2012 erforderlich
Ansprechpartner Herr Klaus Isberner, Tel: 0931 43972, E-Mail:
klaus.isberner@bn-wuerzburg.de Treffpunkt Ecke Luitpoldstraße /
Dreikronenstraße, Eingangspyramide am Landesgartenschaupark,
97082 Würzburg
ÖPNV-Erreichbarkeit: Straßenbahn-Linien 2 und 4, Haltestelle Talavera
Veranstalter Bund Naturschutz in Bayern e. V., Kreisgruppe Würzburg,
Luitpoldstraße 7a
97082 Würzburg, Tel. 0931 43972, E-Mail: info@bn-wuerzburg.de
Internet: www.wuerzburg.bund-naturschutz.de

Blasenesche, Ginko und Lebkuchenbaum
Sonntag, 06.05.2012, von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Beschreibung Rundgang im Würzburger Ringpark im Bereich
"Klein-Nizza". Wir informieren über Ökologie, Nutz-wert, Brauchtum, Volksheilkunde und Physiologie einheimischer und exotischer Baumarten.
Auch erfahren Sie Interessantes zur Parkhistorie.
● Weglänge: ca. 2 km
● Für Kinderwagen und Rollstühle geeignet
● Kosten: Erwachsene 3 Euro, Kinder 0 Euro
Ansprechpartner Herr EurProBiol., Dipl.-Biol. Joachim G.
Raftopoulo, Tel: 0931 707537
Treffpunkt Ottostraße, am alten Amtsgericht, 97070 Würzburg
Veranstalter Naturwissenschaftlicher Verein Würzburg e. V.,
Otto-Hahn-Str. 35, 97218 Gerbrunn
Tel. 0931 707537 ,Internet: www.nwv-wuerzburg.de

Mit Wildkatze Waltraud auf leisen Pfoten den Wald erforschen Sonntag, 06.05.2012, von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Beschreibung In verschiedenen Spielen werden die TeilnehmerInnen in
die Rolle von Wildkatze Waltraud schlüpfen und versuchen, sich anzuschleichen, Beute zu machen und den Wald auf seine Eignung als Lebens-raum zu prüfen. Zum Abschluss darf sich jeder den Gipsabdruck einer Wildkatzenfährte fertigen und eine Wildkatzenmaske gestalten.
Leitung: Susanne Gräfin Finckenstein, Dipl.-Biologin.
Spezielles Angebot für Kinder/Jugendliche von 6 bis 14 Jahren
● Für Familien geeignet
● Kosten: Erwachsene 6 Euro, Kinder 5 Euro
● Anmeldung bis 02.05.2012 erforderlich
Ansprechpartner Herr Klaus Isberner,
Tel: 0931 43972, E-Mail: klaus.isberner@bn-wuerzburg.de
Treffpunkt Steinbachtal, Vor der Kirche St. Bruno 97082
Würzburg
ÖPNV-Erreichbarkeit: Straßenbahn Haltestelle Steinbachtal
Veranstalter Bund Naturschutz in Bayern e. V., Kreisgruppe Würzburg
Luitpoldstraße 7a, 97082 Würzburg, Tel. 0931 43972
E-Mail: info@bn-wuerzburg.de , Internet:
www.wuerzburg.bund-naturschutz.de

Scheren der Rhönschafe
Sonntag, 06.05.2012, von 14:00 Uhr bis 15:30 Uhr
Beschreibung Im Botanischen Garten der Universität Würzburg werden
die Rhönschafe, die dort zur Pflege der Wiesen eingesetzt werden, von ihrem warmen Wollkleid befreit. Eine Veranstaltung für die ganze Familie. Informationen zur Schafhaltung und Schafzucht durch Wolfgang Thomann vom Amt für Er-nährung, Landwirtschaft und Forsten.
● Spezielles Angebot für Kinder/Jugendliche von 4 bis 14 Jahren
● Für Familien geeignet
Ansprechpartner Herr Dr. Gerd Vogg, Tel: 0931 3186239, E-Mail:
vogg@botanik.uni-wuerzburg.de Treffpunkt Julius-von-Sachs-Platz
4, Botanischer Garten Universität Würzburg, 97082 Würzburg
ÖPNV-Erreichbarkeit: Straßenbahn Linie 3 und 5, Haltestelle Dallenbergbad
Veranstalter Botanischer Garten Universität Würzburg,
Julius-von-Sachs Platz 4, 97082 Würzburg Tel. 0931 3186239, E-Mail: vogg@botanik.uni-wuerzburg.de,
Internet: www.bgw.uni-wuerzburg.de

Mitten im Steigerwald
Sonntag, 13.05.2012, um 10:30 Uhr
Beschreibung ....liegt Scheinfeld. Vom Bahnhaltepunkt Markt Bibart
laufen wir durch ein Naturschutzgebiet dorthin. Wir sehen die alten, seltenen Bäume im Burghof von Schloss Schwarzenfeld. Machen einen Rundgang durch Scheinfeld und gehen zurück nach Markt Bibart. Wäre dies nicht auch einmal ein Ausflug zum Muttertag?
Ansprechpartner Natur- und Landschaftspfleger Eckhard W. K.
Beck
Treffpunkt Hauptbahnhof, 97084 Würzburg
Veranstalter Natur- und Heimatfreunde Heidingsfeld, Nikolausspital 8,
97084 Würzburg
sowie Volkshochschule


Reise in die Flora des Mittelmeergebietes Freitag, 18.05.2012, von 18:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Beschreibung Führung im Botanischen Garten der Universität Würzburg.
Leitung Dr. Gerd Vogg.
● Weglänge: ca. 3 km
Ansprechpartner Herr Dr. Gerd Vogg, Tel: 0931 3186239, E-Mail:
vogg@botanik.uni-wuerzburg.de Treffpunkt Julius-von-Sachs Platz
4, Botanischer Garten Universität Würzburg, 97082 Würzburg
ÖPNV-Erreichbarkeit: Straßenbahnlinien 3 und 5, Haltestelle Dallenbergbad
Veranstalter Botanischer Garten Universität Würzburg,
Julius-von-Sachs Platz 4, 97082 Würzburg Tel. 0931 3186239, E-Mail: vogg@botanik.uni-wuerzburg.de
Internet: www.bgw.uni-wuerzburg.de

Wo wir als Kinder spielten
Samstag, 19.05.2012, um 14:00 Uhr
Beschreibung Eine andere Sicht des Naturschutzgebietes
„Bromberg-Rosengarten“. Dessen Flächen sind nicht nur für den Naturschützer interessant, sondern waren Jahrzehnte auch der Spielplatz der Hei-dingsfelder Kinder. Daher wollen wir einmal mit offenen Augen durch das Gebiet gehen und neh-men die heutigen Kinder mit. Man kann überzeugt sein, auch diesen gefällt es dort. Führung durch Eckhard W.K. Beck.
Ansprechpartner Herr Eckhard W.K. Beck
Treffpunkt Straßenbahnhaltestelle Max-Mengeringshausen-Straße
(Linie 5), 97084 Würzburg
ÖPNV-Erreichbarkeit: Straßenbahnlinie 5
Veranstalter Natur- und Heimatfreunde Heidingsfeld
97070 Würzburg


Vogelstimmenwanderung im Steinbachtal
Sonntag, 20.05.2012, von 07:00 Uhr bis 09:30 Uhr
Beschreibung Leitung: Erwin Ziegler, Bund Naturschutz in Bayern e.
V., Ortsgruppe Reichenberg.
● Weglänge: ca. 7 km
● Für Familien geeignet
● Kosten: Erwachsene 3 Euro, Kinder 2 Euro
● Anmeldung bis 17.05.2012 erforderlich
Besondere Hinweise:
Mitzubringen (falls vorhanden): Fernglas, Vogelbestimmungsbuch.
Ansprechpartner Herr Klaus Isberner, Tel: 0931 43972, E-Mail:
klaus.isberner@bn-wuerzburg.de Treffpunkt Steinbachtal, Vor der
Kirche St. Bruno, 97082 Würzburg
ÖPNV-Erreichbarkeit: Straßenbahn, Haltestelle Steinbachtal
Veranstalter Bund Naturschutz in Bayern e. V., Kreisgruppe Würzburg,
Luitpoldstraße 7a
97082 Würzburg, Tel. 0931 43972, E-Mail: info@bn-wuerzburg.de
Internet: www.wuerzburg.bund-naturschutz.de

Mammutbaum, Kornelkirsche und Weymouthkiefer Sonntag, 03.06.2012, von 10:00 Uhr bis 11:15 Uhr
Beschreibung Rundgang im Würzburger Ringpark im Bereich Haugerglacis
mit Informationen zu Ökologie, Nutz-wert, Brauchtum, Volksheilkunde einheimischer und exotischer Bäume sowie zur Parkhistorie.
● Weglänge: ca. 1 km
● Für Kinderwagen und Rollstühle geeignet
● Kosten: Erwachsene 3 Euro, Kinder 0 Euro
Ansprechpartner Herr EurProBiol., Dipl.-Biol. Joachim G.
Raftopoulo, Tel: 0931 707537
Treffpunkt Ringpark, Ecke Haugerring/ Haugerglacisstraße, 97070
Würzburg
Veranstalter Naturwissenschaftlicher Verein Würzburg e. V.,
Otto-Hahn-Str. 35, 97218 Gerbrunn
Tel. 0931 707537, Internet: www.nwv-wuerzburg.de

Spaziergang durch den Landesgartenschau-Park Freitag, 15.06.2012, von 10:00 Uhr bis 11:15 Uhr
Beschreibung Wir gehen von der Umweltstation durch das barocke Zeller
Tor zum Kneipp Kräutergarten, wo wir viele Küchen- und Heilkräuter riechen und bestimmen können. Auf dem weiteren Weg - vorbei an den Gärten der Partnerstädte - lernen wir bis zu 35 Bäume kennen.
● Weglänge: ca. 2 km
Ansprechpartner Herr Gerhard Heimbucher, Tel: 0931 44440,
E-Mail: umweltstation@wuerzburg.de Treffpunkt Zeller Straße 44, vor
dem Zeller Tor, 97082 Würzburg
Veranstalter Umweltstation der Stadt Würzburg, Zeller Straße 44,
97082 Würzburg, Tel. 0931 44440,
E-Mail: umweltstation@wuerzburg.de, Internet:
www.wuerzburg.de/umweltstation

Botanische Exkursion in die Rhön
Samstag, 23.06.2012, von 08:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Beschreibung Besuch verschiedener Standorte wie Borstgrasrasen,
Blockschuttmeer, montane Wälder, Schwarzes Moor. Führung: Dr. Gerd Vogg.
Anmeldung bis 20.06.2012 erforderlich
Besondere Hinweise:
Tagesexkursion, Fahrt zwischen den Standorten mit Privat-PKWs, Organistation von Mitfahrgelegen-heiten notwendig, Mitnahme von Brotzeit, Mittagspause im Gelände; Abfahrt
Ansprechpartner Herr Dr Gerd Vogg, Tel: 0931 3186239, E-Mail:
vogg@botanik.uni-wuerzburg.de Treffpunkt Julius-von-Sachs Platz
4, Botanischer Garten Universität Würzburg, 97082 Würzburg
Veranstalter Botanischer Garten Universität Würzburg,
Julius-von-Sachs Platz 4, 97082 Würzburg Tel. 0931 3186239, E-Mail: vogg@botanik.uni-wuerzburg.de
Internet: www.bgw.uni-wuerzburg.de



Der Würzburger Parkwald, ein Musterknabe an Nachhaltigkeit Sonntag, 24.06.2012, von 10:00 Uhr bis 12:30 Uhr
Beschreibung Waldkundlicher Spaziergang im Würzburger Steinbachtal.
Auf unserem Berg- und Tal-Spaziergang im Steinbachtal erfahren wir einiges über die tollen klima-, boden- und wasserschützenden Eigenschaf-ten eines artenreichen Waldes vor den Toren der Stadt Würzburg. Wir lernen auch die Vielfalt der Baumarten im einzelnen kennen und erhalten einen Einblick in die aktuellen Klimadaten der Waldkli-mastation Würzburg. Gewürzt wird die Führung mit kleinen erlebnispädagogischen Elementen. Lei-tung: Ludwig Angerer, Bereichsleiter Forsten des Amts für Landwirtschaft und Forsten, Würzburg.
● Für Familien geeignet
● Anmeldung bis 21.06.2012 erforderlich
Besondere Hinweise:
Mitzubringen: Wetterangepasste Kleidung und festes Schuhwerk.
Ansprechpartner Herr Klaus Isberner, Tel: 0931 43972, E-Mail:
klaus.isberner@bn-wuerzburg.de Treffpunkt Steinbachtal, Vor der
Kirche St. Bruno, 97082 Würzburg,
ÖPNV-Erreichbarkeit: Straßenbahn, Haltestelle Steinbachtal
Veranstalter Bund Naturschutz in Bayern e. V., Kreisgruppe Würzburg,
Luitpoldstraße 7a
97082 Würzburg, Tel. 0931 43972, E-Mail: info@bn-wuerzburg.de
Internet: www.wuerzburg.bund-naturschutz.de

Auf den Fährten des Schäfers zwischen Rottenbauer und Winterhausen Sonntag, 24.06.2012, von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Beschreibung Entlang eines der schönsten Wanderwege im Landkreis
Würzburg, wandern wir von Rottenbauer Richtung Winterhausen. Die artenreichen Magerrasen werden durch einen Schäfer mit seinen Scha-fen intakt gehalten: Wir betrachten die dazugehörigen Pflanzen und Tiere, daneben erfahren wir Wis-senswertes über Nutzen und Anwendung einzelner Pflanzen. Nach einer Gelegenheit zu einem klei-nen Picknick, mit Aussicht über das Maintal, kehren wir über einen Feldweg nach Rottenbauer zurück.
● Weglänge: ca. 8 km
● Für Familien geeignet
● Anmeldung bis 22.6.2012 erforderlich
Besondere Hinweise:
Feste Schuhe empfehlenswert, teilweise steiler Ab- und Anstieg.
Picknick darf mitgebracht werden!
Ansprechpartner Frau Gebietsbetreuerin Muschelkalk Christiane
Brandt
Tel: 0931 8041368, E-Mail: brandt-floren@web.de
Treffpunkt Endhaltestelle der Linie 5, 97084 Würzburg
ÖPNV-Erreichbarkeit: Straßenbahn Linie 5
Veranstalter Landschaftspflegeverband Würzburg/Main-Spessart,
Armin-Knab-Straße 6
97074 Würzburg, Tel. 0931 8041368, E-Mail: brandt-floren@web.de
Internet: www.trockenstandorte-muschelkalk.de

Naturkundlicher Spaziergang im Würzburger Naturschutzgebiet Bromberg-Rosengarten Sonntag, 01.07.2012, von 10:00 Uhr bis 11:30 Uhr
Beschreibung Dieses Naturschutzgebiet bietet ein faszinierendes
Mosaik von Lebensräumen: von Trockenrasen über mainfränkische Heckensysteme und ehemalige Streuobstwiesen bis hin zu Wald, einem aufge-lassenen Steinbruch und einem Tümpel findet sich fast alles hier.
Erleben Sie dieses Naturjuwel am Rande der Stadt und erfahren Sie Spannendes über Flora und Fauna, Ökologie, Naturschutz und Landschaftspflege dieses Schutzgebietes. Leitung: Joachim G. Raftopoulo, Dipl.-Biologe, EurProBiol.
● Kosten: Erwachsene 3 Euro
● Anmeldung bis 28.06.2012 erforderlich
Ansprechpartner Herr Klaus Isberner, Tel: 0931 43972, E-Mail:
klaus.isberner@bn-wuerzburg.de Treffpunkt Ecke Madrider Ring /
Ende Dundee-Straße, Am Heuchelhof , 97084 Würzburg
ÖPNV-Erreichbarkeit: Straßenbahn, Linien 3 und 5, Haltestelle Madrider Ring
Veranstalter Bund Naturschutz in Bayern e. V., Kreisgruppe Würzburg,
Luitpoldstraße 7a
97082 Würzburg, Tel. 0931 43972, E-Mail: info@bn-wuerzburg.de
Internet: www.wuerzburg.bund-naturschutz.de

Laubengänge, Rosenduft und Wasserspiele - Führung durch den Hofgarten Würz-burg Sonntag, 08.07.2012, von 10:00 Uhr bis 11:30 Uhr
Beschreibung Rundgang durch den Hofgarten mit Erläuterungen zur
Parkgeschichte, den exotischen Gehölzen und deren Bedeutung für die Gartenkünstler vergangener Tage. Leitung: Joachim G. Raftopoulo, EurPro-Biol., Dipl.-Biol.
● Weglänge: 1,5 km
● Kosten: Erwachsene 3 Euro
Ansprechpartner Herr EurProBiol., Dipl.-Biologe Joachim
Raftopoulo
Treffpunkt Frankonia Brunnen, Residenzplatz, 97070 Würzburg
Veranstalter Naturwissenschaftlicher Verein Würzburg e. V.,
Otto-Hahn-Str. 35, 97218 Gerbrunn
Tel. 0931 707537


Ringparkfest mit einer alternativen Baumführung Samstag, 04.08.2012, um 14:00 Uhr
Beschreibung Der Würzburger Ringpark ist nicht nur die „Lunge
Würzburgs“, sondern auch Standort seltener exoti-scher Bäume und Sträucher. Diese sind wissenschaftliche Raritäten. Wir wollen diese aber einmal unter einem anderen Gesichtspunkt betrachten. Mit dem Herzen! Wir fühlen ihren Stamm, die Rinde, die Blätter und hören ihnen zu. Ohne in esoterische Pfade zu treten und ohne wissenschaftliche Dis-pute zu beginnen, wollen wir uns einfach an den Pflanzen erfreuen. Führung durch Eckhard Gunther Beck.

Ansprechpartner Herr Eckhard Gunther Beck, Eckhard W.K. Beck
Treffpunkt Ottostraße, Vor dem alten Gerichtsgebäude , 97070
Würzburg
Veranstalter Naturschutzwacht der Stadt Würzburg, Rückermainstraße 2,
97070 Würzburg
sowie Natur- und Heimatfreunde Heidingsfeld


Ringparkfest mit einer alternativen Baumführung Sonntag, 05.08.2012, um 14:00 Uhr
Beschreibung Der Würzburger Ringpark ist nicht nur die „Lunge
Würzburgs“, sondern auch Standort seltener exoti-scher Bäume und Sträucher. Diese sind wissenschaftliche Raritäten. Wir wollen diese aber einmal unter einem anderen Gesichtspunkt betrachten. Mit dem Herzen! Wir fühlen ihren Stamm, die Rinde, die Blätter und hören ihnen zu. Ohne in esoterische Pfade zu treten und ohne wissenschaftliche Dis-pute zu beginnen, wollen wir uns einfach an den Pflanzen erfreuen. Führung durch Eckhard Gunther Beck.
Ansprechpartner Herr Eckhard Gunther Beck, Eckhard W.K. Beck
Treffpunkt Ottostraße, Vor dem alten Gerichtsgebäude, 97070
Würzburg
Veranstalter Naturschutzwacht der Stadt Würzburg, Rückermainstraße 2,
97070 Würzburg
sowie Natur- und Heimatfreunde Heidingsfeld


Spaziergang durch den Landesgartenschau-Park Dienstag, 07.08.2012, von 10:00 Uhr bis 11:15 Uhr
Beschreibung Wir gehen von der Umweltstation durch das barocke Zeller
Tor zum Kneipp Kräutergarten, wo wir viele Küchen- und Heilkräuter riechen und bestimmen können. Auf dem weiteren Weg - vorbei an den Gärten der Partnerstädte - lernen wir bis zu 35 Bäume kennen.
● Weglänge: ca. 2 km
Ansprechpartner Herr Gerhard Heimbucher, Tel: 0931 44440,
E-Mail: umweltstation@wuerzburg.de Treffpunkt Zeller Straße 44, vor
dem Zeller Tor , 97082 Würzburg
Veranstalter Umweltstation der Stadt Würzburg, Zeller Straße 44,
97082 Würzburg, Tel. 0931 44440
E-Mail: umweltstation@wuerzburg.de, Internet:
www.wuerzburg.de/umweltstation

Zu den Quellen unseres Baches
Sonntag, 19.08.2012, um 14:00 Uhr
Beschreibung Wir fahren mit der Straßenbahn nach Rottenbauer und
laufen die Quellbereiche des Heigelsbachs um Fuchsstadt ab.
Besondere Hinweise:
Bitte an festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung denken.
Ansprechpartner Herr Eckhard Gunther Beck
Treffpunkt Endhaltestelle Rottenbauer, 97070 Würzburg
ÖPNV-Erreichbarkeit: Straßenbahn
Veranstalter Naturschutzwacht der Stadt Würzburg, Rückermainstraße 2,
97070 Würzburg
E-Mail: lpv@lra-wue.bayern.de sowie Volkshochschule Würzburg

Was sagt uns die Natur?
Samstag, 08.09.2012, von 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Beschreibung Eine Wanderung zu einigen Geheimnissen in unserer
Gemarkung. Für Eltern und ihre Kinder.
● Für Familien geeignet
Besondere Hinweise: geeignete Kleidung
Ansprechpartner Herr Natur- und Landschaftspfleger Eckhard W. K.
Beck
Treffpunkt Straßenbahnhaltestelle Herieden, 97084 Würzburg
Veranstalter Natur- und Heimatfreunde Heidingsfeld, Nikolausspital 8,
97084 Würzburg


Tag des Geotops
Sonntag, 16.09.2012, um 14:00 Uhr
Beschreibung Wir besichtigen die Steinbrüche zwischen Rottenbauer und
Winterhausen. Dabei erleben wir die Wucht des "Quaderkalks" und die an Trockenheit angepasste Pflanzenwelt. Eckhard W.K. Beck liest dazu "Schöpfungsgeschichten". Zum Schluß kehren wir in Winterhausen im Cafe Kümmel ein.

Ansprechpartner Herr Natur- und Landschaftspfleger Eckhard W. K.
Beck
Treffpunkt Endhaltestelle Rottenbauer, 97084 Würzburg
Veranstalter Natur- und Heimatfreunde Heidingsfeld, Nikolausspital 8,
97084 Würzburg sowie
Volkshochschule

Gehölzkundlicher Naturspaziergang auf den Würzburger Mainwiesen Sonntag, 23.09.2012, von 10:00 Uhr bis 11:30 Uhr
Beschreibung Während unseres Spaziergangs durch diese interessante
Grünanlage zwischen Sanderau und Ran-dersacker erfahren wir unter anderem, warum die Balsampappel für Liebeszauber verwendet wird, weshalb die Kanadische Pappel in Verruf geraten ist und wieso die Silberweide Fieber heilen kann. Leitung: Joachim G. Raftopoulo, EurProBiol., Dipl.-Biol.
● Kosten: Erwachsene 3 Euro
● Anmeldung bis 20.09.2012 erforderlich
Ansprechpartner Herr Klaus Isberner, Tel: 0931 43972, E-Mail:
klaus.isberner@bn-wuerzburg.de Treffpunkt Fußgängersteg über den
Main (Kneipp-Steg), Höhe Steinbachtal (Aufgang Sanderau)
97072 Würzburg
Veranstalter Bund Naturschutz in Bayern e. V., Kreisgruppe Würzburg,
Luitpoldstr. 7a, 97082 Würzburg
Tel. 0931 43972, E-Mail: info@bn-wuerzburg.de,
Internet: www.wuerzburg.bund-naturschutz.de

Naturkundliche Führung im Würzburger Bismarckwäldchen Samstag, 27.10.2012, von 14:00 Uhr bis 15:30 Uhr
Beschreibung Während eines naturkundlichen Spaziergangs im Bereich
des Bismarckwäldchens erfahren Sie, wa-rum und wie sich Gehölze im Herbst verfärben und welche Anpassungen es ihnen ermöglichen, die kalte Jahreszeit zu überstehen. Genießen Sie auch den herrlichen Blick auf die Stadt. Leitung: Joa-chim G. Raftopoulo, EurProBiol., Dipl.-Biol.
● Kosten: Erwachsene 3 Euro
● Anmeldung bis 25.10.2012 erforderlich
Ansprechpartner Herr Klaus Isberner, Tel: 0931 43972, E-Mail:
klaus.isberner@bn-wuerzburg.de Treffpunkt Vor dem Hotel Steinburg,
Auf dem Steinberg, 97080 Würzburg
Veranstalter Bund Naturschutz in Bayern e. V., Kreisgruppe Würzburg,
Luitpoldstr. 7a, 97082 Würzburg,
Tel. 0931 43972, E-Mail: info@bn-wuerzburg.de Internet:
www.wuerzburg.bund-naturschutz.de

Nachricht vom 26.4.12 20:13

zurück

Druckversion

 

 

Seitenanfang

 

 

 

 

 

 

 

Werbung
Werbung


EasyInsW3C Version 5.5.0 | Lizenz N°: np2006-unser-wuerzburg | Copyright: Mateo & Mewis AG

Galerie Bildrandom


   Zufallsbild aus der Bildergalerie

Besuchen Sie unsere Bildergalerie mit einer großen Bildauswahl!

Werbung

Werbung

Werbung

Freizeittipps:

Permanentlink WG La Luna
Permanentlink Museum im Kulturspeicher
Permanentlink Kanuta -Kanuverleih
Permanentlink Mainfraenkisches Museum Wuerzb...
Permanentlink Kart Motorsport Arena
Permanentlink Haus El Paradiso
Permanentlink Tabledance Lounge
Permanentlink Mainfranken Theater Wuerzburg
Permanentlink LaserTag Wuerzburg
Permanentlink Jugendherberge Wuerzburg
Permanentlink CINEWORLD-Erlebniskinos

Aus Gewerbe A-Z:

Permanentlink Glocken-Apotheke
Permanentlink Afro-Shop-Brima
Permanentlink Funboxing
Permanentlink Verlag Unser-Wuerzburg
Permanentlink HMB - Fotografie
Permanentlink Günter Weis Dipl. Betriebswirt...
Permanentlink Auto Loeffler
Permanentlink HMB-Marketing u. Webdesign
Permanentlink KFZ - Reparatur-Teilehandel Da...
Permanentlink Gasthaus Brückenbäck
Permanentlink Veranstaltungsservice Bamberg

Aus Vereine A-Z:

Permanentlink ETSV-FRAUEN
Permanentlink Take Off Würzburg BLUE...
Permanentlink Fachschule für Selbstv...
Permanentlink Deutsch-Japanisches Fo...
Permanentlink TG Veitshöchheim ...