Direkt zum Inhalt




Neuer Parkplatz am Versbacher Friedhof: Kostengünstige Umsetzung mit Bordmitteln

Rechtzeitig vor Allerheiligen stehen am Versbacher Friedhof rund 20 neue Parkplätze zur Verfügung. Mit Zufahrt über die Versbacher Röthe gelangt man auf einen großzügigen Platz mit wassergebundener Oberfläche.
In zwei Reihen können hier rund 20 Autos parken. Eine exakte Markierung wurde nicht aufgebracht – man rechnet nur an einigen kirchlichen Feiertagen oder bei Beerdigungen mit vielen Besuchern mit der vollen Auslastung. Die Leiterin der Friedhofsverwaltung Isolde Krones und Tiefbau-Chef Jörg Roth bedankten sich bei der kleinen Eröffnungszeremonie bei den Mitarbeitern von Bauhof und Gartenamt, die in nur knapp vier Wochen Bauzeit dieses in Versbach lange angestrebte Projekt in die Tat umsetzten.

Den finalen Auslöser hatten die letzten Haushaltsberatungen ergeben.
Josef Hofmann, Uwe Dolata und Andy Puhl von der FWG sowie Judith Jörg und Helga Hoepffner stellten Anträge, für diese Baumaßnahme am größten Stadtteil-Friedhof Würzburgs 35.000 € einzuplanen. Die Besonderheit:
Dadurch, dass die Teams von Gartenamt und Bauhof Zeitfenster zwischen anderen Baustellen nutzen und beispielsweise auch Auszubildende hier das Pflastern mit vorhandenem Material übten, konnten die Kosten auf ein Niveau gedrückt werden, das eine externe Ausschreibung realistischerweise nicht ergeben hätte. Aktuell belaufen sich die Kosten inklusive Zaunanlage auf rund 20.000 € - nun fehlen abschließend nur noch einige Bäume und Sträucher. Diese sollen in größerer Zahl gepflanzt werden als sie der neuen Zufahrt zum Opfer fielen. Roth: „Durch dieses unbürokratische, referatsübergreifende Teamwork gelang uns mit Bordmitteln eine schnelle und hochwertige Ausführung. Der Stadtratsantrag wurde erledigt, obwohl zu Beginn des Jahres erst einmal nicht ausreichend Haushaltsmittel zur Verfügung standen.“ Die Antragsteller vertrat vor Ort Stadtrat Josef Hofmann.

Der Parkplatz schließt an die Abteilung 5 und 4 an. Diese erreicht man nun barriere-frei über eine Wegverlängerung. In diesem Bereich befindet sich rund ein Drittel der über 1000 Grabstätten des Versbacher Friedhofs. Auch wenn der Parkplatz nun auf einer potentiellen Erweiterungsfläche des Friedhofs angelegt wurde, es bleibt in der Abteilung 5 noch immer Platz für rund 100 neue Grabstellen.

Nachricht vom 1.11.17 20:35

zurück

Druckversion

 

 

Seitenanfang

 

 

 

 

 

 

 

Werbung
Werbung


EasyInsW3C Version 5.5.0 | Lizenz N°: np2006-unser-wuerzburg | Copyright: Mateo & Mewis AG

Galerie Bildrandom


   Zufallsbild aus der Bildergalerie

Besuchen Sie unsere Bildergalerie mit einer großen Bildauswahl!

Werbung

Werbung

Werbung

Freizeittipps:

Permanentlink Jugendherberge Wuerzburg
Permanentlink Mainfraenkisches Museum Wuerzb...
Permanentlink Kart Motorsport Arena
Permanentlink Museum im Kulturspeicher
Permanentlink Mainfranken Theater Wuerzburg
Permanentlink Club Carat
Permanentlink Kanuta -Kanuverleih
Permanentlink LaserTag Wuerzburg
Permanentlink WG La Luna
Permanentlink CINEWORLD-Erlebniskinos
Permanentlink Tabledance Lounge

Aus Gewerbe A-Z:

Permanentlink Renos - Bodenbelaege - Tueren ...
Permanentlink Gasthaus Brückenbäck
Permanentlink HMB - Fotografie
Permanentlink HMB-Marketing u. Webdesign
Permanentlink Gasthaus Rose
Permanentlink Veranstaltungsservice Bamberg
Permanentlink HMB - Hosting
Permanentlink Verlag Unser-Wuerzburg
Permanentlink Main Smart Home
Permanentlink Funboxing
Permanentlink New York Fashion Store

Aus Vereine A-Z:

Permanentlink Take Off Würzburg BLUE...
Permanentlink FRIENDSHIP SQUARES WÜR...
Permanentlink Aikido Zentrum Würzbur...
Permanentlink TV Helmstadt 1895 e.V.
Permanentlink Rettungshundestaffel