Partner Seiten
Webhosting
Webhosting Domain ab 1,79 Euro/M PHP5, MySQL5,

Webktalog - Verzeich.
Kostenfreies Webv-erzeichnis

Frankentipps.de
Das Veranstaltungs-portal für Franken
Frankentipps.de

Webdesign
Portalscripte und Webdesign

Stadt Würzburg
Internetauftritt - Stadt Würzburg Würzburg

Datenschutz
etracker more than analytics

Werbung 

ticker5
Polizeinews
 

Nach Verletzten bei Autokorsos – Polizei appelliert an Vernunft der Fußballfans

Die Begeisterung der Fans ist weiter angestiegen, nachdem die deutsche Fußballnational-mannschaft das Achtelfinale bei der Weltmeisterschaft in Südafrika erreicht hat. Insbesondere nach einem Sieg am Sonntagnachmittag werden die Fans auch wieder mit Autokorsos ihrer Freude freien Lauf lassen. Allerdings hat sich herausgestellt, dass dabei einige ihre Grenzen nicht kennen. Allein am vergangenen Mittwoch haben sich zwei schwere Unfälle ereignet, bei denen fünf Personen zum Teil schwer verletzt wurden. Die Unterfränkische Polizei nimmt dies zum Anlass, nochmals deutlich auf die Gefahren und Folgen hinzuweisen.

Freude und Ausgelassenheit vieler Fußballfans nach einem gewonnenen Spiel sind nur zu verständlich. Dem trägt die der Polizei mit Augenmaß und Toleranz Rechnung. Dies gilt natürlich auch für die inzwischen nahezu obligatorischen Autokorsos nach einem gewonnenen Spiel . Leider gehen dabei einige Leichtsinnige eindeutig zu weit. Das Hinauslehnen der Mitfahrer sowie der Transport von Personen auf Motorhauben, Kofferräumen oder gar dem Fahrzeugdach sind völlig inakzeptabel und äußerst gefährlich.

Am vergangenen Mittwoch ist es gerade dadurch zu zwei schweren Unfällen gekommen. Wie bereits berichtet, wurden dabei insgesamt fünf Personen in Aschaffenburg und Würzburg verletzt. Ein junger Mann trug sogar schwere Kopfverletzungen davon.

Gerade vor diesem Hintergrund weist das Polizeipräsidium Unterfranken nochmals auf die besonderen Gefahren und Folgen für die Mitfahrer und den Führer solcher Fahrzeuge hin. Für den Verantwortlichen am Steuer sind die Folgen bei einem Unfall oft noch gravierender als für die verletzten Passagiere. Er trägt die Verantwortung und ist in aller Regel haftbar. Auch zivilrechtliche Forderungen in beträchtlicher Höhe können dabei die Folge sein.

Deshalb appellieren die Einsatzkräfte, bei aller verständlichen Freude die Grenzen der Vernunft bei den Siegesfeiern nicht zu überschreiten. Natürlich baut auch die Unterfränkische Polizei auf einen Sieg der deutschen Mannschaft gegen England und hat sich bei ihren Planungen darauf eingestellt. Dabei werden die Beamten aufgrund der jüngsten Vorkommnisse auf die Autokorsos ein besonderes Augenmerk haben.

Bei den WM-Feiern während der vergangenen zwei Wochen hat sich außerdem gezeigt, dass der weitaus größte Teil der Fans vernünftig war und einfach nur Spaß haben wollte. Insbesondere durch extensiver Alkoholgenuss kam es aber auch zu Streiterein und Körperverletzungen. Selbst Flaschen wurden in die Menge geworfen und dabei sogar Unbeteiligte verletzt. Aus Sicht der Polizei sind deshalb Zurückhaltung beim Alkoholkonsum sowie Fairness und Toleranz unter den Teilnehmern wichtige Bausteine für fröhliche und friedliche Veranstaltungen.

Nachricht vom 26.6.10 13:33

Werbung 
Werbung 
Nachrichten von unser würzburg.de

Regio - Lexikon A-Z
- Mehr aus unserer Region

Lieferservice Online
- Lieferservice aus WÜ

Kino TV

Die aktuellen Top- Kinofilme der Woche. Aktuelle Szene, Interviews und einen Blick hinter die Kulissen. Zu den Filmen!

Gastroführer Online!
- Aus Gastronomie A-Z

U.a. bei uns gelistet
- Aus Wirtschaft A-Z

Bilderrätsel
Mitmachen & gewinnen!!

Unsere Freizeit Tipps!
- Aus Freizeit A-Z

Galerie Zufallsbild
- Bilder aus Würzburg

Vereine in Würzburg!
- Aus Vereine A-Z

Erotik in Würzburg


Gratis Newsletter
Hier nichts eintragen!