Partner Seiten
Webhosting
Webhosting Domain ab 1,79 Euro/M PHP5, MySQL5,

Webktalog - Verzeich.
Kostenfreies Webv-erzeichnis

Frankentipps.de
Das Veranstaltungs-portal für Franken
Frankentipps.de

Webdesign
Portalscripte und Webdesign

Stadt Würzburg
Internetauftritt - Stadt Würzburg Würzburg

Datenschutz
etracker more than analytics

Werbung 

ticker5
Polizeinews
 

Erneuter Schlag gegen Rauschgiftszene – rund 100 Ermittlungsverfahren

Nach langwierigen Ermittlung-en in der Drogenszene wurd-en im Rahmen einer konzert-ie-ten Aktion am vergangen Dienstag unterfrankenweit 23 Objekte nach Rauschgift durchsucht. Gegen rund 100 Tatverdächtige wurden Ermittlungsverfahren eingeleitet. In einem Fall in Kitzingen hatte ein Täter rund zwei Kilogramm Haschisch in einem Tresor aufbewahrt. Um dies zu vereiteln, verschluckte der Mann vor den eingesetzten Beamten den Tresorschlüssel und musste daraufhin operiert werden.

Bei dem Großeinsatz am vergangenen Dienstag waren neben den Ermittlern der Kripo zahlreiche Beamte der örtlichen Polizeidienststellen beteiligt. Die Durchsuchungen erstreckten sich über den gesamten Tag. In mehr als der Hälfte der Zielobjekte wurden die Beamten auch fündig. Die zwei nennenswertesten Erfolge sind in den Landkreisen Main-Spessart und Kitzingen zu verzeichnen.

Im Raum Karlstadt wurde eine Cannabisplantage mit 56 Pflanzen aufgefunden und abgeerntet. Zum Tatverdächtigen können derzeit aufgrund noch andauernder Ermittlungen keine Angaben gemacht werden.

In Kitzingen wurden aus einem Tresorwürfel zwei Kilogramm Haschisch sichergestellt. Dies hatte der 20-jährige Beschuldigte allerdings zunächst versucht zu verhindern, indem er den Tresorschlüssel vor den Augen der Einsatzkräfte verschluckte. Allerdings übersah er, dass der Zweitschlüssel für den Tresor unmittelbar daneben lag, mit dem die Beamten den Tresor schließlich öffnen konnten. Bei der anschließenden Festnahme leistete der Mann heftigen Widerstand. Ein Beamter der Kitzinger Polizei wurde hierbei auch leicht verletzt. Der verschluckte Schlüssel konnte operativ entfernt werden, nachdem der Festgenommene in ein Würzburger Krankenhaus gebracht wurde. Somit hat der Täter neben strafrechtlichen Maßnahmen nun wenigstens keine gesundheitlichen Folgen zu befürchten.

Insgesamt können die Beamten aus der Durchsuchungsaktion ein durchweg positives Fazit ziehen. Neben der Cannabisplantage und den zwei Kilogramm Haschisch konnten knapp 300 Gramm Amphetamin, mehrere Gramm Methamphetamin, 1000 Euro offensichtliches Drogengeld sowie mehrere verbotene Gegenstände nach dem Waffengesetz sichergestellt werden. Gegen rund 100 Personen wurden Ermittlungsverfahren eingeleitet. Gegen drei Beschuldigte, darunter auch den Mann aus Kitzingen, wurden Haftbefehle erlassen. Die drei Männer sitzen nun in Untersuchungshaft.

Nachricht vom 4.8.11 22:50

Werbung 
Werbung 
Nachrichten von unser würzburg.de

Regio - Lexikon A-Z
- Mehr aus unserer Region

Lieferservice Online
- Lieferservice aus WÜ

Kino TV

Die aktuellen Top- Kinofilme der Woche. Aktuelle Szene, Interviews und einen Blick hinter die Kulissen. Zu den Filmen!

Gastroführer Online!
- Aus Gastronomie A-Z

U.a. bei uns gelistet
- Aus Wirtschaft A-Z

Bilderrätsel
Mitmachen & gewinnen!!

Unsere Freizeit Tipps!
- Aus Freizeit A-Z

Galerie Zufallsbild
- Bilder aus Würzburg

Vereine in Würzburg!
- Aus Vereine A-Z

Erotik in Würzburg


Gratis Newsletter
Hier nichts eintragen!