Partner Seiten
Webhosting
Webhosting Domain ab 1,79 Euro/M PHP5, MySQL5,

Webktalog - Verzeich.
Kostenfreies Webv-erzeichnis

Frankentipps.de
Das Veranstaltungs-portal für Franken
Frankentipps.de

Webdesign
Portalscripte und Webdesign

Stadt Würzburg
Internetauftritt - Stadt Würzburg Würzburg

Datenschutz
etracker more than analytics

Werbung 

ticker5
Polizeinews
 

Mietstreit eskaliert – Mitbewohner mit Schusswaffe bedroht

Nach vorangegangenen Mietstreitigkeiten ist am Freitagabend ein 31-Jähriger aus dem Landkreis Würzburg von seinem drei Jahre jüngeren Vermieter mit einer Schusswaffe bedroht worden. Als das Opfer mit dem Handy die Polizei verständigte, flüchtete der Täter zu einem Nachbarn. Dort wurde er jedoch kurze Zeit später durch Beamte der Würzburger Polizei festgenommen. Personen kamen durch den Vorfall nicht zu Schaden. Gegen 20:35 Uhr war es zwischen den beiden Männern wegen Mietangelegenheiten zu einem heftigen Streit gekommen. Um zu verhindern, dass sein Untermieter nochmals die gemeinsame Wohnung betritt, griff der 28-Jährige zu einer Schusswaffe. Dem Bedrohten ist es dennoch gelungen, über Handy die Polizei zu verständigen. Die Beamten der Würzburger Polizei trafen bereits kurze Zeit später vor Ort ein.

Vor dem Mehrfamilienhaus wurde lediglich der Geschädigte angetroffen. Nach seinen Schilderungen war zunächst davon auszugehen, dass sich der Täter mit der Schusswaffe in der Erdgeschosswohnung verbarrikadiert hatte. Hier waren jedoch sämtliche Rollläden geschlossen, sodass man die Wohnung von Außen nicht einsehen konnte. Nachdem den Beamten auch nach mehrmaligem Klingeln und Klopfen nicht geöffnet wurde, wurde das Mehrfamilienhaus bis zum Eintreffen weiterer Unterstützungskräfte umstellt.

Während dessen erhielten die eingesetzten Beamten den Hinweis, dass der Beschuldigte noch vor deren Eintreffen zu einem Bekannten in der Nachbarschaft geflüchtet war. Dort wurde der Mann schließlich angetroffen und widerstandslos festgenommen. Bei der Tatwaffe handelte es sich mutmaßlich um einen geladenen Gasrevolver, den die Beamten bei einer anschließenden Wohnungsdurchsuchung entdeckten. Neben der Waffe wurden in der Wohnung des Tatverdächtigen noch zahlreiche Rauschgiftutensilien und diverse Betäubungsmittel sichergestellt.

Die Sachbearbeitung führt nun die Polizeiinspektion Würzburg-Land. Gegen den 28-Jährigen wurde ein Ermittlungsverfahren, unter anderem wegen Bedrohung und Verstößen nach dem Betäubungsmittelgesetz, eingeleitet. Der Mann kam nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß.

Nachricht vom 22.8.11 23:52

Werbung 
Werbung 
Nachrichten von unser würzburg.de

Regio - Lexikon A-Z
- Mehr aus unserer Region

Lieferservice Online
- Lieferservice aus WÜ

Kino TV

Die aktuellen Top- Kinofilme der Woche. Aktuelle Szene, Interviews und einen Blick hinter die Kulissen. Zu den Filmen!

Gastroführer Online!
- Aus Gastronomie A-Z

U.a. bei uns gelistet
- Aus Wirtschaft A-Z

Bilderrätsel
Mitmachen & gewinnen!!

Unsere Freizeit Tipps!
- Aus Freizeit A-Z

Galerie Zufallsbild
- Bilder aus Würzburg

Vereine in Würzburg!
- Aus Vereine A-Z
Würzburg Vereine  17  

Erotik in Würzburg


Gratis Newsletter
Hier nichts eintragen!