Partner Seiten
Webhosting
Webhosting Domain ab 1,79 Euro/M PHP5, MySQL5,

Webktalog - Verzeich.
Kostenfreies Webv-erzeichnis

Frankentipps.de
Das Veranstaltungs-portal für Franken
Frankentipps.de

Webdesign
Portalscripte und Webdesign

Stadt Würzburg
Internetauftritt - Stadt Würzburg Würzburg

Datenschutz
etracker more than analytics

Werbung 

ticker5
Polizeinews
 

Mehrere Pkw-Aufbrüche im Stadtgebiet – Mobile Navigationsgeräte entwendet

Ein Unbekannter hat am Montag gleich sieben Pkw im Stadtgebiet aufgebrochen und die darin befindlichen mobilen Navigationsgeräte erbeutet. Bei allen Fahrzeugen waren die Seitenscheiben eingeschlagen und die von Außen sichtbaren Geräte entwendet worden. Der Beuteschaden dürfte sich insgesamt auf rund 1.000 Euro und der Sachschaden auf ungefähr 2.000 Euro belaufen. Die meisten Pkw-Aufbrüche haben sich im Stadtteil Steinbachtal ereignet. Hier schlug der Täter im Zeitraum von 08.00 Uhr bis 14.30 Uhr in der Mergentheimer Straße, im Judenbühlweg und im Leutfresserweg gleich fünfmal zu. Betroffen waren Fahrzeuge der Marken VW Golf (2 Stück), Ford Focus, Ford Transit und Opel Meriva.

In der Zeit von 09.30 Uhr bis 13.15 Uhr wurde im Stadtteil Heuchelhof ein Navi aus einem Skoda Octavia entwendet. Das Auto, das der Täter auf gleiche Art und Weise aufbrach, war in der Delpstraße am rechten Fahrbahnrand geparkt.

Auch in der Sanderau war der Unbekannte erfolgreich. Hier war ein Ford Mondeo betroffen, der in der Königsberger Straße abgestellt war. Der Fahrzeughalter hatte den Pkw am Sonntagnachmittag, gegen 16.00 Uhr, dort geparkt. Einen Tag später, gegen 13.45 Uhr, stellte er schließlich fest, dass auch sein Fahrzeug aufgebrochen worden war.

Inzwischen hat in allen Fällen die Kriminalpolizei Würzburg die Sachbearbeitung übernommen. Da gleichgelagerte Fälle auch in Gegenden außerhalb von Unterfranken bekannt wurden, ist davon auszugehen, dass es sich um einen überörtlichen Täter handelt. Der Sachbearbeiter hofft im Rahmen seiner Ermittlungen nun auch auf Hinweise aus der Bevölkerung.

- Wer kann Hinweise zu dem oder den Tätern liefern?
- Wer hat in den relevanten Tatzeiträumen in den Stadteilen Steinbachtal, Heuchelhof oder Sanderau verdächtige Personen oder Fahrzeuge festgestellt?
- Wer hat in den betroffenen Gebieten sonst etwas Verdächtiges beobachtet, das mit den Pkw-Aufbrüchen im Zusammenhang stehen könnte?

Zeugen werden dringend gebeten, sich unter Tel. 0931/457-1732 zu melden.

Nachricht vom 7.9.11 19:47

Werbung 
Werbung 
Nachrichten von unser würzburg.de

Regio - Lexikon A-Z
- Mehr aus unserer Region

Lieferservice Online
- Lieferservice aus WÜ

Kino TV

Die aktuellen Top- Kinofilme der Woche. Aktuelle Szene, Interviews und einen Blick hinter die Kulissen. Zu den Filmen!

Gastroführer Online!
- Aus Gastronomie A-Z

U.a. bei uns gelistet
- Aus Wirtschaft A-Z

Bilderrätsel
Mitmachen & gewinnen!!

Unsere Freizeit Tipps!
- Aus Freizeit A-Z

Galerie Zufallsbild
- Bilder aus Würzburg

Vereine in Würzburg!
- Aus Vereine A-Z

Erotik in Würzburg


Gratis Newsletter
Hier nichts eintragen!