Partner Seiten
Webhosting
Webhosting Domain ab 1,79 Euro/M PHP5, MySQL5,

Webktalog - Verzeich.
Kostenfreies Webv-erzeichnis

Frankentipps.de
Das Veranstaltungs-portal für Franken
Frankentipps.de

Webdesign
Portalscripte und Webdesign

Stadt Würzburg
Internetauftritt - Stadt Würzburg Würzburg

Datenschutz
etracker more than analytics

Werbung 

ticker5
Polizeinews
 

Vorsicht! – Betrüger locken mit Gewinnversprechen

Erneut hat ein Unbekannter versucht, eine Seniorin aus Würzburg um ihr Erspartes zu bringen. Die Rentnerin erhielt bereits am Mittwoch eine lukrative Gewinnbenachrich-tigung über einen größeren Geldbetrag. Um an den Gewinn zu kommen, hätte die Frau nur noch eine „Bearbeit-ungsgebühr“ bezahlen sollen. Glücklicherweise blieb der Täter im aktuellen Fall jedoch aufgrund der guten Reaktion einer Bankbediensteten erfolglos. Erfreut nahm die 79-Jährige die schriftliche Mitteilung zur Kenntnis, 58.000 Euro gewonnen zu haben. Aus Holland sei bereits ein Geldtransporter zu der Frau unterwegs, um ihr den Gewinn zu übergeben. Am Donnerstagvormittag erhielt die Rentnerin dann einen Anruf eines angeblichen Rechtsanwalts. Er teilte der Seniorin mit, dass die Geldübergabe unmittelbar bevorstehe und sie hierfür nur noch eine Gebühr in Höhe von 3.500 Euro bezahlen müsse.

In froher Erwartung machte sich die Würzburgerin auf den Weg zu ihrer Bank, um den geforderten Betrag abzuheben. Die Bankangestellte schöpfte jedoch Verdacht, dass Betrüger zu Gange sind. Aus diesem Grund wurde anschließend die Polizei eingeschaltet.

Die 79-Jährige befand sich bereits wieder zu Hause, als erneut bei ihr das Telefon klingelte. Nun forderte der Anrufer die Rentnerin auf, die 3.500 Euro an ein Bankkonto in Nürnberg zu überweisen. Zudem wurde der Geschädigten eine Adresse in Izmir / Türkei übermittelt. Bereits kurze Zeit später wurde das Telefongespräch jedoch abgebrochen, nachdem die Seniorin dem Unbekannten mitteilte, dass die Polizei bereits vor ihrer Tür stehe. Ein finanzieller Schaden blieb der Frau somit erspart.

Da die betrügerische Vorgehensweise nach wie vor verstärkt festzustellen ist, warnt das Polizeipräsidium Unterfranken aus gegebenem Anlass nochmals vor der Betrugsmasche. Betroffene sollten keinesfalls auf derartige Gewinnversprechen reagieren, sondern sofort die Polizei verständigen. Eine auf dem Display des Telefons angezeigte Festnetznummer aus dem Inland bietet keine Gewähr dafür, dass diese Nummern tatsächlich existent, bzw. dem Anrufer zuzuordnen sind. Es ist davon auszugehen ist, dass die Betrüger vom Ausland aus agieren. Das Rückbuchen von bereits überwiesenen Beträgen gestaltet sich daher besonders schwierig.

Nachricht vom 19.11.11 00:37

Werbung 
Werbung 
Nachrichten von unser würzburg.de

Regio - Lexikon A-Z
- Mehr aus unserer Region

Lieferservice Online
- Lieferservice aus WÜ

Kino TV

Die aktuellen Top- Kinofilme der Woche. Aktuelle Szene, Interviews und einen Blick hinter die Kulissen. Zu den Filmen!

Gastroführer Online!
- Aus Gastronomie A-Z

U.a. bei uns gelistet
- Aus Wirtschaft A-Z

Bilderrätsel
Mitmachen & gewinnen!!

Unsere Freizeit Tipps!
- Aus Freizeit A-Z

Galerie Zufallsbild
- Bilder aus Würzburg

Vereine in Würzburg!
- Aus Vereine A-Z

Erotik in Würzburg


Gratis Newsletter
Hier nichts eintragen!