Partner Seiten
Webhosting
Webhosting Domain ab 1,79 Euro/M PHP5, MySQL5,

Webktalog - Verzeich.
Kostenfreies Webv-erzeichnis

Frankentipps.de
Das Veranstaltungs-portal für Franken
Frankentipps.de

Webdesign
Portalscripte und Webdesign

Stadt Würzburg
Internetauftritt - Stadt Würzburg Würzburg

Datenschutz
etracker more than analytics

Werbung 

ticker5
Polizeinews
 

Überfall auf Juweliergeschäft

Nach einem Überfall auf einen Juwelierladen in den Abend-stunden des 08. November sind die Ermittlungen der Kriminalpolizei Würzburg nach wie vor in vollem Gange. Mit der Veröffentlichung von Bildern einer Überwachungskamera hofft der Sachbearbeiter jetzt darauf, weitere Hinweise von Zeugen zu erhalten. Bislang gibt es von dem Täter noch keine heiße Spur.

Wie bereits berichtet, hatte der Unbekannte das Schmuckgeschäft in der Kaiserstraße gegen 18.20 Uhr betreten und die Angestellte sofort unter Vorhalt eines Messers aufgefordert, ihm Geld auszuhändigen. Daraufhin hatte der Geschäftsführer, der sich ebenfalls in dem Laden aufhielt, die Kasse geöffnet und dem Räuber einige hundert Euro Bargeld ausgehändigt. Danach flüchtete der Unbekannte.

Der Täter wurde in der Folge noch von Passanten beobachtet, wie er in der Reisgrubengasse auf ein weißes Mountainbike stieg und dann in Richtung Bahnhofstraße seine Flucht fortsetzte. Dort verloren die Zeugen den Mann aus den Augen. Die unmittelbar nach bekannt werden des Überfalls von der Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Unterfranken eingeleitete Großfahndung verlief ergebnislos.

In der Folge übernahm die Kriminalpolizei Würzburg die weiteren Ermittlungen. Trotz intensiver Recherchen fehlt von dem Täter noch jede Spur. Mittlerweile liegen Fotos vor, die von einer Überwachungskamera aufgenommen wurden und den Täter zum Zeitpunkt des Überfalls zeigen. Der Unbekannte wird wie folgt beschrieben:

Er ist zwischen 25 und 45 Jahre alt, etwa 165 cm groß und schlank. Er sprach gebrochen Deutsch mit osteuropäischem Akzent. Bekleidet war er unter anderem mit einer auffallenden Mütze mit grauen und weißen Ringelstreifen, einer schwarzen Daunenjacke mit wappenähnlichem Emblem auf dem linken Oberarm, einer grauen Sporthose mit dünnen weißen Längsstreifen und mit einem hellen Zeichen am linken Oberschenkel sowie schwarz-weißen Turnschuhen.

Bei der Aufklärung des Überfalls hofft der Sachbearbeiter jetzt darauf, dass jemand die abgebildete Person erkennt.

· Wer kennt die abgebildete Person?
· Wer kann Hinweise zu der auffallenden Mütze geben?
· Wer hat den Täter am 8. November auf seiner Flucht in Richtung Bahnhofstraße gesehen?
· Wer hat sonst Beobachtungen gemacht, die bei den weiteren Ermittlungen von Bedeutung sein könnten?

Sachdienliche Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Würzburg unter Telefon 0931/457-1732 entgegen.

Nachricht vom 25.11.11 01:28

Werbung 
Werbung 
Nachrichten von unser würzburg.de

Regio - Lexikon A-Z
- Mehr aus unserer Region

Lieferservice Online
- Lieferservice aus WÜ

Kino TV

Die aktuellen Top- Kinofilme der Woche. Aktuelle Szene, Interviews und einen Blick hinter die Kulissen. Zu den Filmen!

Gastroführer Online!
- Aus Gastronomie A-Z

U.a. bei uns gelistet
- Aus Wirtschaft A-Z

Bilderrätsel
Mitmachen & gewinnen!!

Unsere Freizeit Tipps!
- Aus Freizeit A-Z

Galerie Zufallsbild
- Bilder aus Würzburg

Vereine in Würzburg!
- Aus Vereine A-Z

Erotik in Würzburg


Gratis Newsletter
Hier nichts eintragen!