Partner Seiten
Webhosting
Webhosting Domain ab 1,79 Euro/M PHP5, MySQL5,

Webktalog - Verzeich.
Kostenfreies Webv-erzeichnis

Frankentipps.de
Das Veranstaltungs-portal für Franken
Frankentipps.de

Webdesign
Portalscripte und Webdesign

Stadt Würzburg
Internetauftritt - Stadt Würzburg Würzburg

Datenschutz
etracker more than analytics

Werbung 

ticker5
Polizeinews
 

Interessante Feststellung nach Kellerbrand - Professionelle Aufzuchtanlage und gut zwei Kilogramm Drogen entdeckt – 54-J

Nach einem Kellerbrand in der Nacht zum Montag haben Feuerwehr und Polizei in einem Anwesen im Würzburger Stadtteil Lengfeld eine interessante Entdeckung gemacht. Am Brandort und in der Wohnung eines 54-jährigen entdeckten sie nämlich eine professionelle Marihuana-Aufzuchtanlage sowie gut zwei Kilogramm Marihuana. Der Mann wurde festgenommen. Er hat im Laufe des Dienstags einen Termin beim Ermittlungsrichter.

Der Schwelbrand im Keller eines Hauses in der Werner-von-Siemens-Straße war etwa eine Stunde nach Mitternacht festgestellt worden. Die Freiwillige Feuerwehr Lengfeld musste bei ihren Löscharbeiten mit schwerem Atemschutz vorgehen. Den Band hatten die Löschmannschaften dann aber schnell unter Kontrolle. Trotzdem war bereits Sachschaden in Höhe von einigen tausend Euro entstanden.

Was Feuerwehr und Polizei anschließend entdeckten, rief in der Folge auch die Rauschgiftfahnder der Kripo Würzburg auf dem Plan. Ein 54-Jähriger hatte nämlich in den Kellerräumen eine professionelle und technisch mit viel Sachverstand betriebene Marihuana-Aufzuchtanlage installiert.

Der Beschuldigte wurde daraufhin festgenommen. Im Keller und in der Wohnung des Mannes im Dachgeschoss wurden Marihuana, Marihuanasamen sowie Rauchgeräte sichergestellt. In einem Nebengebäude des Anwesens entdeckten die Fahnder eine weitere, jedoch bereits stillgelegte Indoorplantage. Die Beamten stießen bei ihren Durchsuchungen auf weitere Marihuana Pflanzen in unterschiedlichen Wachstumsstadien. Außerdem entdeckten sie circa 100 Wurzelballen von bereits abgeernteten Marihuanapflanzen. Insgesamt stellten die Fahnder ca. 400 Gramm Marihuana und gut 1.500 Gramm Cannabisprodukte sicher.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Würzburg, die von Anfang an in die Ermittlungen eingebunden war, wird der Festgenommene im Laufe des Dienstags dem Ermittlungsrichter zur Prüfung der Haftfrage vorgeführt. Gegen den Beschuldigten laufen jetzt Ermittlungen wegen illegalen Handels mit Betäubungsmitteln.

Wenngleich die Brandursache noch nicht mit letzter Sicherheit feststeht, spricht vieles dafür, dass es in der Aufzuchtanlage zu einem technischen Defekt gekommen ist, der den Schwelbrand letztendlich ausgelöst hat.

Nachricht vom 2.9.13 14:30

Werbung 
Werbung 
Nachrichten von unser würzburg.de

Regio - Lexikon A-Z
- Mehr aus unserer Region

Lieferservice Online
- Lieferservice aus WÜ

Kino TV

Die aktuellen Top- Kinofilme der Woche. Aktuelle Szene, Interviews und einen Blick hinter die Kulissen. Zu den Filmen!

Gastroführer Online!
- Aus Gastronomie A-Z

U.a. bei uns gelistet
- Aus Wirtschaft A-Z

Bilderrätsel
Mitmachen & gewinnen!!

Unsere Freizeit Tipps!
- Aus Freizeit A-Z

Galerie Zufallsbild
- Bilder aus Würzburg

Vereine in Würzburg!
- Aus Vereine A-Z

Erotik in Würzburg


Gratis Newsletter
Hier nichts eintragen!