Partner Seiten
Webhosting
Webhosting Domain ab 1,79 Euro/M PHP5, MySQL5,

Webktalog - Verzeich.
Kostenfreies Webv-erzeichnis

Frankentipps.de
Das Veranstaltungs-portal für Franken
Frankentipps.de

Webdesign
Portalscripte und Webdesign

Stadt Würzburg
Internetauftritt - Stadt Würzburg Würzburg

Datenschutz
etracker more than analytics

Werbung 

ticker5
Polizeinews
 

Mysteriöses Raubdelikt - Opfer um größere Bargeldsumme gebracht

Mit einem mysteriösen Raub ist die Kriminalpolizei Würzburg seit Mittwochmittag beschäftigt. Zunächst war in der Nacht ein Mann wegen seiner starken Alkoholisierung in Gewahrsam genommen worden. Bei seiner Entlassung gab der 45-Jährige an, dass ihm seine Geldbörse mit über 3.000 Euro Bargeld fehlte. Jetzt sucht die Kriminalpolizei nach Zeugen. Gegen 03.30 Uhr die Würzburger Polizei informiert worden, nachdem der 45-Jährige in der Diskothek La Bamba in der Theaterstraße Gäste angepöbelt hatte. Der Mann stand sehr wacklig auf den Beinen und hatte eine blutende Wunde an der Oberlippe. Da er sehr stark unter Alkoholeinfluss stand und sich aggressiv aufführte, nahmen ihn in die Beamten zur Ausnüchterung mit zur Dienststelle. Nachdem der Alkohol abgebaut war, sollte der Mann aus Würzburg um die Mittagszeit wieder entlassen werden. Dabei erklärte er, dass er in der Nacht von zwei Männern gewaltsam aus der Diskothek gezogen worden sei. Vor dem Lokal sei er mehrfach geschlagen und auch am Boden liegend getreten worden. Letztendlich sei ihm seine Geldbörse mit über 3000 Euro Bargeld aus der Gesäßtasche gezogen worden. Eine mögliche Tatzeit könnte sich von 02.00 bis 03.30 Uhr erstrecken.

Der Geschädigte äußerte zudem die Vermutung, dass ihn jemand beim Bezahlen in der Diskothek beobachtet hätte. Dabei sei einem möglichen Täter auch die größere Bargeldsumme aufgefallen, die er bei sich gehabt habe.

Im Laufe des Tages teilte eine Mitarbeiterin einer Firma in der Theaterstraße mit, dass im Briefkasten des Betriebes der Geldbeutel des Mannes aufgefunden wurde. Allerdings fehlte das Bargeld.

Bislang gibt es für das Raubdelikt keine Zeugen. Der Sachbearbeiter der Kriminalpolizei Würzburg hofft jetzt darauf, dass Personen den Vorfall an der Diskothek bemerkt haben:
• Wer wurde auf eine Auseinandersetzung vor der Diskothek La Bamba in der Theaterstraße in der Nacht zum Mittwoch aufmerksam?
• Wer kann die Angaben des Mannes , wonach er geschlagen und getreten wurde?
• Wer hat sonst irgendwelche Beobachtungen gemacht, die mit der gewaltsamen Wegnahme der Geldbörse in Zusammenhang stehen könnten?

Hinweise erbittet die Kripo Würzburg unter Tel. 0931/457-1732.

Nachricht vom 19.9.13 11:23

Werbung 
Werbung 
Nachrichten von unser würzburg.de

Regio - Lexikon A-Z
- Mehr aus unserer Region

Lieferservice Online
- Lieferservice aus WÜ

Kino TV

Die aktuellen Top- Kinofilme der Woche. Aktuelle Szene, Interviews und einen Blick hinter die Kulissen. Zu den Filmen!

Gastroführer Online!
- Aus Gastronomie A-Z

U.a. bei uns gelistet
- Aus Wirtschaft A-Z

Bilderrätsel
Mitmachen & gewinnen!!

Unsere Freizeit Tipps!
- Aus Freizeit A-Z

Galerie Zufallsbild
- Bilder aus Würzburg

Vereine in Würzburg!
- Aus Vereine A-Z

Erotik in Würzburg


Gratis Newsletter
Hier nichts eintragen!