Partner Seiten
Webhosting
Webhosting Domain ab 1,79 Euro/M PHP5, MySQL5,

Webktalog - Verzeich.
Kostenfreies Webv-erzeichnis

Frankentipps.de
Das Veranstaltungs-portal für Franken
Frankentipps.de

Webdesign
Portalscripte und Webdesign

Stadt Würzburg
Internetauftritt - Stadt Würzburg Würzburg

Datenschutz
etracker more than analytics

Werbung 

ticker5
Polizeinews
 

Über drei Kilo Amphetamin sichergestellt - Kuriere verhaftet

KRONACH. Erneut gelang der Coburger Kriminalpolizei ein entscheidender Schlag gegen die Rauschgiftszene in der Region

Am Dienstagabend klickten bei zwei Berliner Rauschgiftkurieren in der Nähe von Kronach die Handschellen, als sie versuchten, mehr als 3 Kilo Amphetamin in den hiesigen Bereich einzuschleusen. „Mit dieser Sicherstellung haben wir die örtliche Speed-Szene empfindlich getroffen“, so Kriminalhauptkommissar Wolfgang Pfister, Leiter der Rauschgiftsondereinheit K 4 bei der Coburger Kripo.

Bereits vor mehreren Wochen erreichten die Rauschgiftfahnder vom K 4 Hinweise der Berliner Polizei, dass eine 36jährige Deutsche den Plan gefasst hat, eine größere Menge Rauschgift in Richtung Coburg zu transportieren. Durch intensive kriminalpolizeiliche Kleinarbeit und zielgerichtete operative Maßnahmen gelang es dem Coburger K 4 in enger Zusammenarbeit mit dem Landeskriminalamt Berlin, die Rauschgift-Kurierin ins Visier zu nehmen. Zusammen mit einem ebenfalls 36jährigen Bekannten besorgte sie sich die gefährliche synthetische Droge Amphetamin. Am Dienstag machte sich dann das Dealerpärchen auf den Weg in Richtung Süden.

Im Landkreis Kronach legten die Lieferanten an einem Schnellimbiss eine kurze Pause ein. Gerade als im Fernsehen das WM-Halbfinalspiel übertragen wurde, fuhr das Kurierfahrzeug auf einen Parkplatz ein. Diese Chance ließen sich die Ermittler nicht entgehen. In einer spektakulären Aktion griffen sie zusammen mit Spezialeinheiten der Bayerischen Polizei zu. Die Frau und ihr Begleiter wurden widerstandslos festgenommen. Im Kofferraum des Fahrzeuges stießen die Fahnder auf eine Kühltasche, in der rund 3.400 Gramm Amphetamin deponiert waren. Diese Rauschgiftsicherstellung bedeutet den drittgrößten Aufgriff der Coburger Polizei in den letzten Jahren.

Über etwaige Hintermänner oder Abnehmer des Rauschgiftes schweigen die Festgenommenen noch, so dass den Spezialisten des Kommissariates 4 noch mühsame Kleinarbeit im Ermittlungsbereich bevorsteht, um weitere Details der Rauschgiftlieferung zu erfahren.

Die sachbearbeitende Staatsanwältin Ursula Haderlein von der Staatsanwaltschaft Coburg informierte sich persönlich noch am Festnahmeort vom Stand der aktuellen Ermittlungen. Auf Anfrage teilte sie mit, dass dem „Rauschgift-Duo“ eine mehrjährige Haftstrafe drohe.

Nachricht vom 6.7.06 10:57

Werbung 
Werbung 
Nachrichten von unser würzburg.de

Regio - Lexikon A-Z
- Mehr aus unserer Region

Lieferservice Online
- Lieferservice aus WÜ

Kino TV

Die aktuellen Top- Kinofilme der Woche. Aktuelle Szene, Interviews und einen Blick hinter die Kulissen. Zu den Filmen!

Gastroführer Online!
- Aus Gastronomie A-Z

U.a. bei uns gelistet
- Aus Wirtschaft A-Z

Bilderrätsel
Mitmachen & gewinnen!!

Unsere Freizeit Tipps!
- Aus Freizeit A-Z

Galerie Zufallsbild
- Bilder aus Würzburg

Vereine in Würzburg!
- Aus Vereine A-Z

Erotik in Würzburg


Gratis Newsletter
Hier nichts eintragen!