Partner Seiten
Webhosting
Webhosting Domain ab 1,79 Euro/M PHP5, MySQL5,

Webktalog - Verzeich.
Kostenfreies Webv-erzeichnis

Frankentipps.de
Das Veranstaltungs-portal für Franken
Frankentipps.de

Webdesign
Portalscripte und Webdesign

Stadt Würzburg
Internetauftritt - Stadt Würzburg Würzburg

Datenschutz
etracker more than analytics

Werbung 

ticker5
Polizeinews
 

Sattelzug rammt Kleinbus - Mutter und fünf Kinder leicht verletzt im Krankenhaus

Glück im Unglück hatten am Freitagabend eine Mutter und ihre fünf Kinder, deren Fahrzeug von einem Sattelzug gerammt wurde. Der Mercedes Vito wurde durch die Wucht der Kollision auf eine Grünfläche geschleudert. Die Fahrzeuginsassen, von denen ein Kind herausgeschleudert wurde, kamen glücklicherweise mit leichteren Verletzungen davon. Das Auto der Frau wurde total beschädigt.

Der Unfall hatte sich gegen 16.00 Uhr auf der Veitshöchheimer Straße ereignet. Bei hohem Verkehrsaufkommen war die Frau aus dem Landkreis Würzburg mit ihren fünf Kindern im Alter von ein bis zehn Jahren in stadtauswärtiger Richtung unterwegs. In Höhe der Ausfahrt Zell am Main war die Frau entweder mit sehr langsamer Geschwindigkeit unterwegs oder stand möglicherweise bereits, als ein nachfolgender Sattelzugfahrer offenbar zu spät auf diese Verkehrssituation aufmerksam wurde. Der 49-Jährige versuchte noch, nach links auszuweichen, rammte dabei allerdings mit seiner rechten Vorderseite die linke Heckpartie des Mercedes.

Dieser wurde durch die Wucht des Aufpralls von der Fahrbahn geschleudert und landete auf einem Grünstreifen in der Nähe einer Bushaltestelle. Durch die bei dem Unfall heraus gesprengte Heckscheibe wurde eines der Kinder herausgeschleudert, das an einer Böschung zum Liegen kam. Obwohl das Auto schwer beschädigt war, kamen die fünf Kinder und ihrer 41-jährige Mutter mit leichteren Verletzungen davon.

Die Integrierte Leitstelle hatte für die Versorgung der Verletzten und deren Abtransport in Krankenhäuser mehrere Rettungsfahrzeuge an den Unfallort entsandt. Auch ein Notarzt war vor Ort. Die Würzburger Feuerwehr war ebenfalls mit den Besatzungen von zwei Fahrzeugen im Einsatz. Der rechte Fahrstreifen der Veitshöchheimer Straße war bis zum Abschluss der Unfallaufnahme komplett gesperrt. Der Verkehr konnte über die den linken Fahrstreifen vorbei geleitet werden. Aufgrund des hohen Verkehrsaufkommens kam es allerdings immer wieder zu Stauungen.

Die Unfallaufnahme erfolgte durch eine Streifenbesatzung der Bereitschaftspolizei Würzburg. Gegen den Sattelzugfahrer aus dem Landkreis Bamberg wird jetzt unter anderem wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.

Nachricht vom 3.8.14 00:06

Werbung 
Werbung 
Nachrichten von unser würzburg.de

Regio - Lexikon A-Z
- Mehr aus unserer Region

Lieferservice Online
- Lieferservice aus WÜ

Kino TV

Die aktuellen Top- Kinofilme der Woche. Aktuelle Szene, Interviews und einen Blick hinter die Kulissen. Zu den Filmen!

Gastroführer Online!
- Aus Gastronomie A-Z

U.a. bei uns gelistet
- Aus Wirtschaft A-Z

Bilderrätsel
Mitmachen & gewinnen!!

Unsere Freizeit Tipps!
- Aus Freizeit A-Z

Galerie Zufallsbild
- Bilder aus Würzburg

Vereine in Würzburg!
- Aus Vereine A-Z

Erotik in Würzburg


Gratis Newsletter
Hier nichts eintragen!