Partner Seiten
Webhosting
Webhosting Domain ab 1,79 Euro/M PHP5, MySQL5,

Webktalog - Verzeich.
Kostenfreies Webv-erzeichnis

Frankentipps.de
Das Veranstaltungs-portal für Franken
Frankentipps.de

Webdesign
Portalscripte und Webdesign

Stadt Würzburg
Internetauftritt - Stadt Würzburg Würzburg

Datenschutz
etracker more than analytics

Werbung 

ticker5
Polizeinews
 

Feuer in Holzschuppen – Kripo geht von Brandstiftung aus – 2.000 Euro Belohnung für Hinweise ausgesetzt

In Estenfeld ist es am Montagnachmittag erneut zu einem Brandfall in einem kleinen Holzschuppen gekommen. Die Experten der Kripo Würzburg gehen mittlerweile von einem Tatzusammenhang mit Fällen aus den vergangenen Wochen aus. Auch im neusten Brandfall deutet alles auf Brandstiftung hin. Für Hinweise von Zeugen ist nun eine Belohnung ausgesetzt. Am Ostermontag, gegen 16:00 Uhr, hatte ein Zeuge das Feuer in dem Schuppen bemerkt und sofort über Notruf Feuerwehr und Polizei verständigt. Die Floriansjünger kamen rasch zu dem Grundstück „Im Bühl“ und löschten die Flammen ab. In dem Holzverschlag waren Edelhölzer gelagert und es entstand ein Sachschaden in Höhe von mehreren hundert Euro.

Der Schuppen war zwar aufgrund der dort wachsenden Büsche und Bäume kaum einsehbar, Zeugen könnten jedoch Personen bemerkt haben, die sich zur Tatzeit dort aufgehalten hatten. Das Grundstück befindet sich in unmittelbarer Nähe vom Radweg zwischen Kürnach und Estenfeld zwischen dem Ostring und dem Haflerweg.

Die Ermittler der Würzburger Kriminalpolizei gehen, auch aufgrund der örtlichen und räumlichen Nähe der Brandörtlichkeiten, von einem Zusammenhang der nun vier Brände in Estenfeld aus, die sich in den vergangenen sechs Wochen ereignet haben (wir berichteten). In allen vier Fällen spricht derzeit alles für Brandstiftung.

Für Hinweise, die zur Ermittlung des Täters führen, hat das Bayer. Landeskriminalamt nun eine Belohnung in Höhe von 2.000 Euro ausgesetzt. Die Belohnung wird unter Ausschluss des Rechtsweges zuerkannt und ist nicht für Personen bestimmt, zu deren Berufspflicht die Verfolgung strafbarer Handlungen gehört.

Zeugen, die sachdienliche Angaben zu dem Feuer in dem Holzlager am Ostermontag machen können oder sonst Hinweise geben können, die zur Aufklärung der Brände führen könnten, werden dringend gebeten, sich unter Tel. 0931/457-1732 zu melden.

Nachricht vom 5.4.18 13:26

Werbung 
Werbung 
Nachrichten von unser würzburg.de

Regio - Lexikon A-Z
- Mehr aus unserer Region

Lieferservice Online
- Lieferservice aus WÜ

Kino TV

Die aktuellen Top- Kinofilme der Woche. Aktuelle Szene, Interviews und einen Blick hinter die Kulissen. Zu den Filmen!

Gastroführer Online!
- Aus Gastronomie A-Z

U.a. bei uns gelistet
- Aus Wirtschaft A-Z

Bilderrätsel
Mitmachen & gewinnen!!

Unbenannte Seite

Unsere Freizeit Tipps!
- Aus Freizeit A-Z

Galerie Zufallsbild
- Bilder aus Würzburg

Vereine in Würzburg!
- Aus Vereine A-Z
Würzburg Vereine  17  

Erotik in Würzburg


Gratis Newsletter
Hier nichts eintragen!