Partner Seiten
Webhosting
Webhosting Domain ab 1,79 Euro/M PHP5, MySQL5,

Webktalog - Verzeich.
Kostenfreies Webv-erzeichnis

Frankentipps.de
Das Veranstaltungs-portal für Franken
Frankentipps.de

Webdesign
Portalscripte und Webdesign

Stadt Würzburg
Internetauftritt - Stadt Würzburg Würzburg

Datenschutz
etracker more than analytics

Werbung 

ticker5
Partynews
 

Dirty South-Special

CAPITOL präsentiert DJ Hotsauce “From Atlanta 2 Germany”: DJ Hotsauce (Oomp Camp Atlanta) ist am Montag, 5. Januar, live on the Decks im CAPITOL Music Palace im Mainfrankenpark. Er war einer der ersten, der hierzulande die “Dirty South”-Bewegung groß machte und sorgt im CAPITOL für Mega-Hip-Hop-Beats.
Der im Raum München geborene DJ lebt in Atlanta und wurde dort vom ortsansässigen Top-Label „Big Oomp Records“ um Unk und Baby D, bei deren Auftritten in den USA und in Deutschland Hotsauce regelmäßig als Tour-DJ zugegen ist, unter Vertrag genommen. Als neuestes Mitglied der „Southernstyle DJs“ um DJ Jelly und Montay veröffentlicht er außerdem mit seinen Kollegen Unmengen an „Dirty South“ Mix-CDs. Die „Southernstyle DJs“ zählen zu den Mixtape DJ-Crews mit den höchsten Verkaufszahlen in den USA.
An den Turntables beim Sonder-Gig ist außerdem DJ Gan-G, hosted by MC B.A.G.I.

Geöffnet ist das CAPITOL ab 21.30 Uhr, Infos unter www.capitol-mp.de

Der in Deutschland geborene DJ Hotsauce war neben DJ Dollar Bill einer der ersten, der hierzulande die „Dirty South“ Bewegung groß machte. Sowohl bei seinen Club-Sets als auch in mehreren Mixtape Serien, sorgte Hotsauce jahrelang dafür, dass die deutschen „Dirty South“ Anhänger mit dem neuesten Stuff aus dem dreckigen Süden versorgt wurden. Als Hosts seiner Mixtapes konnte Hotsauce seiner Fanbase regelmäßig namhafte Rapper wie David Banner, Baby D, Unk und sogar Lil Jon präsentieren. Im Jahr 2006 wurde Hotsauce sogar bei den „Justo Mixtape Awards“ als „Best International Mixtape DJ“ ausgezeichnet. Momentan lebt der im Raum München geborene DJ in Atlanta und wurde dort vom ortsansässigen Top-Label „Big Oomp Records“ um Unk und Baby D, bei deren Auftritten in den USA und in Deutschland Hotsauce regelmäßig als Tour-DJ zugegen ist, unter Vertrag genommen. Als neuestes Mitglied der „Southernstyle DJs“ um DJ Jelly und Montay veröffentlicht er außerdem mit seinen Kollegen Unmengen an „Dirty South“ Mix-CDs. Die „Southernstyle DJs“ zählen zu den Mixtape DJ-Crews mit den höchsten Verkaufszahlen in den USA.

Nachricht vom 16.12.08 11:20

Werbung 
Werbung 
Nachrichten von unser würzburg.de

Regio - Lexikon A-Z
- Mehr aus unserer Region

Lieferservice Online
- Lieferservice aus WÜ

Kino TV

Die aktuellen Top- Kinofilme der Woche. Aktuelle Szene, Interviews und einen Blick hinter die Kulissen. Zu den Filmen!

Gastroführer Online!
- Aus Gastronomie A-Z

U.a. bei uns gelistet
- Aus Wirtschaft A-Z

Bilderrätsel
Mitmachen & gewinnen!!

Unsere Freizeit Tipps!
- Aus Freizeit A-Z

Galerie Zufallsbild
- Bilder aus Würzburg

Vereine in Würzburg!
- Aus Vereine A-Z
Würzburg Vereine  17  

Erotik in Würzburg


Gratis Newsletter
Hier nichts eintragen!