Partner Seiten
Webhosting
Webhosting Domain ab 1,79 Euro/M PHP5, MySQL5,

Webktalog - Verzeich.
Kostenfreies Webv-erzeichnis

Frankentipps.de
Das Veranstaltungs-portal für Franken
Frankentipps.de

Webdesign
Portalscripte und Webdesign

Stadt Würzburg
Internetauftritt - Stadt Würzburg Würzburg

Datenschutz
etracker more than analytics

Werbung 

ticker5

Preise für junge Mediziner

Ausgezeichnete Doktoranden .

Für ihre hervorragenden Doktorarbeiten hat die Medizinische Fakultät der Universität Würzburg sechs Studierende ausgezeichnet. Bildgebung, Schlafkrankheit, Hautkrebs und Multiple Sklerose: Die Bandbreite der Themen ist groß. 181 Promotionen wurden in den vergangenen beiden Semestern an der Medizinischen Fakultät ab-geschlossen, fünf davon mit der Bestnote „summa cum laude“. 35 der Promotionen fielen in den Bereich der Zahnmedizin. Bei der Promotionsfeier der Medizinischen Fakultät am 11. Mai in der Neubaukirche haben sechs Studierende Preise für ihre Doktorarbeiten erhalten.
Der Wollheim-Preis
Christian Ziener ist sowohl Physiker als auch Mediziner. In seiner medizinischen Doktorarbeit hat er sich mit dem modernsten und anspruchsvollsten Bildgebungsverfahren in der Medizin, der Magnet-resonanztomographie (MRT) beschäftigt. Im Mittelpunkt seiner Forschung stand der Zusammenhang zwischen der Struktur kleinster Blutgefäße im Herzmuskel und dem Signalverlauf im MR-Tomographen. Ziener entwickelte dafür zunächst ein mathematisches Verfahren, basierend auf Glei-chungen, für die bislang noch keine geschlossenen Lösungen existieren. Um trotzdem zu passablen Ergebnissen zu kommen, konstruierte er anschließend Näherungsverfahren und demonstrierte deren Anwendbarkeit experimentell am Tier als auch klinisch am Menschen.
Der Wollheim-Preis wird jährlich für die beste Promotionsarbeit vergeben, die an der Medizinischen Fakultät auf dem Gebiet der Herz-Kreislauf-Forschung entstanden ist. Er ist mit 2000 Euro dotiert. Der Preisträger von 2012, Christian Ziener, ist in der Arbeitsgruppe von Professor Wolfgang R. Bauer, Schwerpunktsleiter Kardiale MRT und Klinische Elektrophysiologie an der Medizinischen Klinik I, tätig.
Finanziert wird der Preis von der „Ernst-und-Hedda-Wollheim-Stiftung zur Erforschung des Bluthoch-drucks“. Ernst Wollheim (1900-1981) war von 1948 bis 1970 an der Uni Würzburg Professor für Inne-re Medizin und Direktor der Medizinischen Klinik. Nach seiner Emeritierung errichtete er die Stiftung. Deren Vorstand hat 2006 beschlossen, zur Erinnerung an den Stifter den Wollheim-Preis ins Leben zu rufen.
Preise aus dem Nachlass von Coletta Klug und Helene Sichler
Vier Studierende erhielten in diesem Jahr einen Preis aus dem Nachlass Klug und Sichler. Coletta Klug, Gastwirtin vom Untermain, überließ der Universität per Testament ihr Vermögen, um dieses für die Krebsforschung einzusetzen. Auch Helene Sichler wollte ihren Nachlass für die Krebsforschung verwendet sehen und damit ihre Verbundenheit mit der Universität ausdrücken. Beide Nachlässe wurden zusammengefasst.
Katharina Amschler hat in ihrer Doktorarbeit Mechanismen untersucht, die dafür verantwortlich sind, dass bestimmte Krebszellen eine Resistenz gegenüber der gängigen Chemotherapie entwickeln. Ihre Arbeit könnte somit Lösungsansätze für das Kernproblem der derzeitigen Therapie des schwar-zen Hautkrebses aufzeigen: die Resistenz gegenüber Zytostatika.
Welche Rolle bestimmte Zellen des Immunsystems, so genannte regulatorische T-Zellen, bei der Ent-stehung der Multiplen Sklerose spielen und wie sich diese Zellen verändern, wenn der Patient ein bestimmtes Medikament erhält: Das hat Jakob Fidel Stenner im Rahmen seiner Doktorarbeit er-forscht.
Claudia Löffler ist der Frage nachgegangen, wie Bakterien aus der Gruppe der Streptokokken mit den Zellen interagieren, die Blutgefäße an der Innenseite auskleiden. Dabei konnte sie grundlegende neue Mechanismen aufdecken, die zu einer massiven Schädigung der Gefäßwand führen können. Gleichzeitig zeigte sie aber auch eine neue Therapie solcher Infektionen auf.
Nina Harke hat sich in ihrer Doktorarbeit mit einem speziellen Aspekt der Blut-Hirn-Schranke be-schäftigt. Damit diese Schranke absolut dicht ist, müssen sich die Zellen im Inneren der Gefäßwände eng aneinander lagern. Daran beteiligt sind spezielle Membranproteine. Wie die dafür verantwortli-chen Gene unter bestimmten Bedingungen arbeiten war Gegenstand von Harkes Forschung.
Preis aus der Theresia-Stiftung von Josef Schneider
Eva Anne Jacobi erhielt für ihre Doktorarbeit den Preis aus der „Dr. Josef Schneider Theresia-Stiftung“. Der Würzburger Augenarzt Josef Schneider hat diese Stiftung im Jahr 1924 in Milwaukee (USA) zu Ehren seiner Mutter Theresia eingerichtet. Stiftungszwecke sind die Förderung des Studiums und die Bekämpfung der Volkskrankheiten.
Josef Schneider war ein Schüler an der ersten Würzburger Augenklinik. Später wanderte er in die USA aus. Er richtete nicht nur eine Stiftung zu Gunsten der Universität ein, sondern finanzierte in den 1920er-Jahren auch den Anschluss des Universitätsklinikums (Luitpoldkrankenhaus) ans Würzburger Straßenbahnnetz.
Eva Anne Jacobi hat die deutsche tropenmedizinische Forschung und deren politische Instrumentali-sierung untersucht und in den politischen und kulturellen Kontext der Zeit zwischen 1900 und 1945 eingebettet. Mit ihrer Arbeit habe sie „historisches Neuland erschlossen und herausragende analyti-sche Fähigkeiten unter Beweis gestellt“, heißt es in der Laudatio. Überdies habe sie ihre Ergebnisse „in gut lesbarer wissenschaftlicher Prosa“ ausgebreitet.








Nachricht vom 29.5.12 23:24

Werbung 
Werbung 
Nachrichten von unser würzburg.de

Regio - Lexikon A-Z
- Mehr aus unserer Region

Lieferservice Online
- Lieferservice aus WÜ

Kino TV

Die aktuellen Top- Kinofilme der Woche. Aktuelle Szene, Interviews und einen Blick hinter die Kulissen. Zu den Filmen!

Gastroführer Online!
- Aus Gastronomie A-Z

U.a. bei uns gelistet
- Aus Wirtschaft A-Z

Bilderrätsel
Mitmachen & gewinnen!!

Unsere Freizeit Tipps!
- Aus Freizeit A-Z

Galerie Zufallsbild
- Bilder aus Würzburg

Vereine in Würzburg!
- Aus Vereine A-Z

Erotik in Würzburg


Gratis Newsletter
Hier nichts eintragen!


Warning: Unknown: open(/var/www/vhosts/unser-wuerzburg.de/tmp//sess_c59gv0s6cflrkrqqas4ldh3a55, O_RDWR) failed: No such file or directory (2) in Unknown on line 0

Warning: Unknown: Failed to write session data (files). Please verify that the current setting of session.save_path is correct (/var/www/vhosts/unser-wuerzburg.de/tmp/) in Unknown on line 0