Partner Seiten
Webhosting
Webhosting Domain ab 1,79 Euro/M PHP5, MySQL5,

Webktalog - Verzeich.
Kostenfreies Webv-erzeichnis

Frankentipps.de
Das Veranstaltungs-portal für Franken
Frankentipps.de

Webdesign
Portalscripte und Webdesign

Stadt Würzburg
Internetauftritt - Stadt Würzburg Würzburg

Datenschutz
etracker more than analytics

Werbung 

ticker5

Berater für Europa

Erstmals übernimmt ein Deutscher den Vorsitz im wichtigsten Zusammenschl-uss nationaler Akademien der EU-Mitgliedsstaaten, dem European Academies Scien-ce Advisory Council (EASAC). Professor Dr. Volker ter Meulen (Foto Uni-Archiv), Präsident der Deutschen Akademie der Naturforscher Leopoldina und Emeritus am Lehrstuhl für Virologie der Universität Würzburg, wurde von den EASAC-Mitgliedsakademien einstimmig für eine Amtszeit von drei Jahren zu deren Vorsitzendem gewählt.

„EASAC wird unter meiner Führung die bereits bestehenden guten Kontakte zur europäischen Kommission in Brüssel, zum Rat und zum Parlament weiter intensivieren und Parlamentariern beziehungsweise Gremien durch Empfehlungen zu drängenden wissenschaftlichen und wissenschaftspolitischen Fragen Hilfestellungen für deren Entscheidungen anbieten“, sagte der neue EASAC-Vorsitzende kurz nach seiner Wahl.
Ter Meulen hat den Vorsitz am 19. Juni zum Abschluss der Sommer-Sitzung von EASAC in Ljubljana, Slowenien, von seinem Vorgänger Professor David Spearman, einem Mathematiker von der Royal Irish Academy übernommen. Er ist der dritte Vorsitzende seit Gründung von EASAC 2001.
Bis 2003 hat ter Meulen am Lehrstuhl für Virologie der Universität Würzburg gelehrt und geforscht. Er habe die Würzburger Virologie zu einem weltweit anerkannten Zentrum der medizinischen Forschung gemacht, sagte Unipräsident Axel Haase beim Stiftungsfest 2006 als ter Meulen für seine Verdienste die Medaille „Bene Merenti“ in Gold erhielt. Zudem habe er sehr früh damit begonnen, an der Universität Netzwerke der klinischen und biomedizinischen Forschung zu schaffen. „An der exzellenten Stellung, die die Universität heute einnimmt, hat er entscheidenden Anteil“, so Haase damals in seiner Laudatio.

Im Jahr 2001 haben die nationalen Akademien der EU-Mitgliedsstaaten beschlossen, gemeinsam die Beratung auf europäischer Ebene anzugehen und haben sich zum European Academies Science Advisory Council zusammengeschlossen, was so viel bedeutet wie „Rat der Europäischen Wissenschaftsakademien“. EASAC versteht sich als Gremium, in dem wissenschaftsbasierte Stellungnahmen zu wissenschaftlichen und wissenschaftspolitischen Themen verfasst und verabschiedet werden. Die EASAC-Mitglieder treffen sich zweimal im Jahr und vereinbaren dabei das Vorgehen ihrer Arbeit. EASAC wählt zum einen Themen, zu denen man sich äußern möchte, selbst aus, ist zum anderen aber auch offen, auf Anfrage die Europäische Kommission zu Themen zu beraten, die diese an EASAC heranträgt. EASAC setzt zur Erarbeitung von Empfehlungen Arbeitsgruppen ein, diskutiert und verabschiedet die Empfehlungen, die sich dann an die europäische Kommission richten. EASAC wird vornehmlich von den Mitgliedsakademien finanziert und hat keine kommerziellen oder privatwirtschaftlichen Geldgeber. Die Mitglieder der Arbeitsgruppen arbeiten ehrenamtlich.

Mehr Infos unter www.easac.eu und www.leopoldina-halle.de
Volker ter Meulen
Volker ter Meulen (Foto Uni-Archiv)








Nachricht vom 26.6.07 14:29

Werbung 
Werbung 
Nachrichten von unser würzburg.de

Regio - Lexikon A-Z
- Mehr aus unserer Region

Lieferservice Online
- Lieferservice aus WÜ

Kino TV

Die aktuellen Top- Kinofilme der Woche. Aktuelle Szene, Interviews und einen Blick hinter die Kulissen. Zu den Filmen!

Gastroführer Online!
- Aus Gastronomie A-Z

U.a. bei uns gelistet
- Aus Wirtschaft A-Z

Bilderrätsel
Mitmachen & gewinnen!!

Unsere Freizeit Tipps!
- Aus Freizeit A-Z

Galerie Zufallsbild
- Bilder aus Würzburg

Vereine in Würzburg!
- Aus Vereine A-Z

Erotik in Würzburg


Gratis Newsletter
Hier nichts eintragen!