Partner Seiten
Webhosting
Webhosting Domain ab 1,79 Euro/M PHP5, MySQL5,

Webktalog - Verzeich.
Kostenfreies Webv-erzeichnis

Frankentipps.de
Das Veranstaltungs-portal für Franken
Frankentipps.de

Webdesign
Portalscripte und Webdesign

Stadt Würzburg
Internetauftritt - Stadt Würzburg Würzburg

Datenschutz
etracker more than analytics

Werbung 

ticker5

Neue Praktikumsräume

Erste Erdarbeiten für den N .

Eine weitere Baustelle wird Anfang Mai auf dem Hubland-Campus der Uni Würzburg eingerichtet: Südlich vom Zentralbau Chemie entsteht ein Praktikumsgebäude für die Naturwissenschaften. 273 neue Arbeitsplätze für Studierende sind darin vorgesehen. Konzipiert sind die Praktikumsräume für Studierende der Biologie, Chemie und Physik. Außerdem wird in dem neuen Gebäude auch das physikalische Praktikum des Studiengangs Technologie der Funktionswerkstoffe absolviert.

Drei Geschosse soll der Neubau bekommen: Das Untergeschoss beherbergt Technikflächen, Garderoben und andere Nebenräume, im Erd- und Obergeschoss befinden sich voraussichtlich insgesamt zwölf Praktikumsräume sowie Büro- und Aufenthaltsbereiche. Die Hauptnutzfläche beträgt 1740 Quadratmeter, ein transparenter Verbindungsbau schließt das Praktikumsgebäude an den Zentralbau Chemie an.
Anfang 2011 soll das Praktikumsgebäude fertiggestellt sein, so dass die ersten Studierenden dort im Sommersemester 2011 mit Reagenzgläsern und anderen Geräten hantieren können.

Modell des zentralen Prakti .

Freistaat trägt die Baukosten
Die Baukosten von 11,5 Millionen Euro trägt der Freistaat Bayern. Das Geld stammt aus einem Sonderprogramm: Bayern stellt es für den Ausbau seiner Hochschulen bereit, um die erwartete Zunahme der Studierendenzahlen zu bewältigen. Denn im Jahr 2011 entlassen die Gymnasien in Bayern einen doppelten Abiturjahrgang – und das bei ohnehin steigenden Studierendenzahlen und einer schon jetzt deutlichen Raumnot an den Hochschulen.

Neue Hörsäle entstehen
Weil zusätzliche Räume dringend nötig sind, bekommt die Universität Würzburg vom Freistaat auch ein zentrales Hörsaal- und Seminargebäude finanziert. Es kostet rund 16,7 Millionen Euro und entsteht ebenfalls auf dem Hubland-Campus, zwischen Universitätsbibliothek und Leighton-Gelände.

Die Bauarbeiten laufen schon seit mehreren Wochen; das Hörsaalgebäude soll ab 2011 nutzbar sein. Es bietet nach dem derzeitigen Planungsstand einen großen Hörsaal mit rund 650 Plätzen sowie zwei kleinere Hörsäle mit je rund 200 Plätzen. Dazu kommen 23 Seminarräume für je 30 bis 50 Studierende. Auch dieses Gebäude soll fakultätsübergreifend genutzt werden.

Erweiterung der Universität
Mehr Raum für Forschung und Lehre will die Universität auch auf dem Leighton-Gelände neben dem Campus am Hubland gewinnen. Die Amerikaner haben diese Fläche vor Monaten geräumt; Staatsregierung, Universität und Stadt wollen sie nun gemeinsam auch für Forschung und Lehre nutzbar machen. Für die Universität sind 35.000 Quadratmeter Gebäudefläche auf einem Areal von knapp 40 Hektar im Gespräch.






Nachricht vom 24.4.09 12:05

Werbung 
Werbung 
Nachrichten von unser würzburg.de

Regio - Lexikon A-Z
- Mehr aus unserer Region

Lieferservice Online
- Lieferservice aus WÜ

Kino TV

Die aktuellen Top- Kinofilme der Woche. Aktuelle Szene, Interviews und einen Blick hinter die Kulissen. Zu den Filmen!

Gastroführer Online!
- Aus Gastronomie A-Z

U.a. bei uns gelistet
- Aus Wirtschaft A-Z

Bilderrätsel
Mitmachen & gewinnen!!

Unsere Freizeit Tipps!
- Aus Freizeit A-Z

Galerie Zufallsbild
- Bilder aus Würzburg

Vereine in Würzburg!
- Aus Vereine A-Z

Erotik in Würzburg


Gratis Newsletter
Hier nichts eintragen!