Partner Seiten
Webhosting
Webhosting Domain ab 1,79 Euro/M PHP5, MySQL5,

Webktalog - Verzeich.
Kostenfreies Webv-erzeichnis

Frankentipps.de
Das Veranstaltungs-portal für Franken
Frankentipps.de

Webdesign
Portalscripte und Webdesign

Stadt Würzburg
Internetauftritt - Stadt Würzburg Würzburg

Datenschutz
etracker more than analytics

Werbung 

ticker5

Farbsymbolik bei Dante

Hocks
Werk "Dante im .

In den Werken des mittelalterlichen italienischen Dichters Dante Alighieri spielen Farben und Farbsymbolik eine große Rolle. Mit diesem Thema befassen sich die fünf öffentlichen Vorträge, die bei der 86. Jahrestagung der Deutschen Dante-Gesellschaft an der Universität Würzburg gehalten werden. Gäste sind willkommen. „Die Farbe der Gedanken“: Diesen Titel trägt die Tagung. Ihr öffentlicher Teil findet am Samstag, 10. Oktober, von 10 bis 19 Uhr und am Sonntag, 11. Oktober, von 9:30 bis circa 11:30 Uhr im Toscanasaal der Residenz statt. Das Vortragsprogramm ist auf der Homepage der Deutschen Dante-Gesellschaft zu finden:

http://web.uni-marburg.de/hosting/ddg/aktuelles.html#tagung2009

Organisiert wird das Treffen von Brigitte Burrichter, Professorin für Romanistik an der Universität Würzburg. Kontakt: T (0931) 31-85684, brigitte.burrichter@uni-wuerzburg.de

Sonderausstellung im Martin-von-Wagner-Museum
Bei der Tagung eröffnet die Deutsche Dante-Gesellschaft eine Sonderausstellung in der Grafischen Sammlung des Martin-von-Wagner-Museums der Universität. Ebenfalls unter dem Titel „Die Farbe der Gedanken“ präsentiert Albert Hock dort Tafelbilder zu Dantes „Göttlicher Komödie“.

Hock, der in Mellrichstadt lebt, zeigt in der Schau weitgehend abstrakte Werke, die stets einer bestimmten Szene aus der „Göttlichen Komödie“ gewidmet sind. Einer Mitteilung des Museums zufolge pflegt Hock einen „flächigen Kurvenstil, voller harmonischer Farbflächen und mit kaum angedeuteten Raumperspektiven“.

Beeinflusst haben den Künstler nach eigener Aussage neben seinen Lehrern auch die Werke von Max Beckmann und Wassily Kandinsky, außerdem die Kunst der Orients. In der Welt Dantes habe er früh geistige Anregung und künstlerischen Antrieb gefunden.

Werdegang Albert Hock

Maler und Grafiker geworden. Nach der Werkkunstschule in Offenbach am Main erhielt er eine künstlerische Ausbildung an der Städelschule in Frankfurt. Nach einer Ausbildung zum Ergotherapeuten praktizierte er lange in diesem Metier.








Öffnungszeiten Dante-Ausstellung
Eröffnet wird die Ausstellung am Samstag, 10. Oktober, um 17:30 Uhr in der Grafischen Sammlung des Martin-von-Wagner-Museums im Südflügel der Residenz. Sie ist dann bei freiem Eintritt bis 31. Oktober zu sehen. Öffnungszeiten: Dienstag bis Samstag von 10 bis 17 Uhr.

Nachricht vom 8.10.09 10:00

Werbung 
Werbung 
Nachrichten von unser würzburg.de

Regio - Lexikon A-Z
- Mehr aus unserer Region

Lieferservice Online
- Lieferservice aus WÜ

Kino TV

Die aktuellen Top- Kinofilme der Woche. Aktuelle Szene, Interviews und einen Blick hinter die Kulissen. Zu den Filmen!

Gastroführer Online!
- Aus Gastronomie A-Z

U.a. bei uns gelistet
- Aus Wirtschaft A-Z

Bilderrätsel
Mitmachen & gewinnen!!

Unsere Freizeit Tipps!
- Aus Freizeit A-Z

Galerie Zufallsbild
- Bilder aus Würzburg

Vereine in Würzburg!
- Aus Vereine A-Z

Erotik in Würzburg


Gratis Newsletter
Hier nichts eintragen!