Partner Seiten
Webhosting
Webhosting Domain ab 1,79 Euro/M PHP5, MySQL5,

Webktalog - Verzeich.
Kostenfreies Webv-erzeichnis

Frankentipps.de
Das Veranstaltungs-portal für Franken
Frankentipps.de

Webdesign
Portalscripte und Webdesign

Stadt Würzburg
Internetauftritt - Stadt Würzburg Würzburg

Datenschutz
etracker more than analytics

Werbung 

ticker5

Gesponnene Barrieren

Philip Zeplin mit Silikonim .

Spinnenseide soll Silikonimplantate besser verträglich machen. In industriellem Maßstab von Bak-terien produziert, kommt die Substanz jetzt in die klinische Erprobung. Daran beteiligt sind Univer-sitätsklinikum und Universität Würzburg. Nach Unfällen, nach Krebserkrankungen, in der ästhetischen Chirurgie: Für Implantate aus Silikon gibt es vielfältige Einsatzmöglichkeiten. In Form von Dauerkathetern, bei Ernährungssonden, bei Ge-fäßprothesen, als Brustimplantat und in vielen anderen Fällen mehr findet der Stoff heutzutage in der Medizin weltweit Verwendung. Dabei bleiben Nebenwirkungen nicht immer aus.

Eine Kapsel um das Implantat´
Bei Brustimplantaten reagiert der Körper beispielsweise in bis zu einem Fünftel der Fälle auf den Fremdkörper. Er bildet eine feste Gewebekapsel um das Implantat herum, die Schmerzen ver-ursachen und eine Verformung und Zerstörung des Implantates nach sich ziehen können. Dann bleibt den Medizinern nichts anderes übrig als eine erneute Operation, in der sie sowohl die Kapsel als auch das Implantat entfernen müssen.

Einen neuen Ansatz, solche Reaktionen zu verhindern, erprobt in den kommenden Jahren Philip H. Zeplin am Würzburger Universitätsklinikum. Zeplin ist Assistenzarzt an der Klinik für Unfall-, Hand-, Plastische und Wiederherstellungschirurgie. Dort kommen Implantate regelmäßig zum Einsatz; eben-so regelmäßig laufen Studien, in denen neue Materialien und neue Operationsverfahren untersucht werden– immer mit dem Ziel, die Patienten möglichst optimal zu versorgen. In Zeplins Studie kommt ein besonderer Stoff zum Einsatz: Spinnenseide.

Positive Eigenschaften der Spinnenseide
„Spinnenseide hat eine ganze Reihe positiver Eigenschaften“, sagt Philip Zeplin. Die Substanz ist hy-poallergen, umweltverträglich und biologisch abbaubar. Außerdem ist sie extrem reißfest und kann bei Bedarf mit weiteren Eigenschaften versehen werden.

Gewonnen wird Spinnenseide auf keiner Spinnenfarm. Lieferant ist die junge Firma AMSilk aus Mar-tinsried bei München. Dort produzieren Bakterien vom Typ Escherichia Coli die Seidenproteine, nachdem ihnen zuvor das entsprechende Spinnengen in ihr Erbgut eingebaut wurde. Entwickelt hat diese Technik Professor Thomas Scheibel, Inhaber des Lehrstuhls für Biomaterialien an der Uni-versität Bayreuth.

Veränderte Oberflächeneigenschaften
„Die Spinnenseide liegt dann in Form einer scheinbar ganz gewöhnlichen Flüssigkeit vor“, sagt Zeplin. Taucht man die Implantate in diese Flüssigkeit, bleibt ein hauchdünner Film an ihnen hängen. „Die Spinnenseide soll im Körper eine Barriere zwischen dem Silikon und dem umgebenden Gewebe bil-den und dem Implantat somit andere Oberflächeneigenschaften verleihen.“

Das Forschungsprojekt
Bis die Spinnenseide Implantate für Menschen verträglicher macht, wird jedoch noch einige Zeit ver-gehen. Momentan befindet sich die Substanz in der präklinischen Erprobung. Das entsprechende Forschungsprojekt von Philip Zeplin ist auf drei Jahre angelegt; es wird vom Interdisziplinären Zent-rum für klinische Forschung der Würzburger Universität mit 250.000 Euro gefördert.

An den Untersuchungen ebenfalls beteiligt sind der Lehrstuhl für Tissue Engineering und Re-generative Medizin der Uni Würzburg unter der Leitung der Professorin Heike Walles sowie Thomas Scheibel in Bayreuth. Dabei muss die Spinnenseide den Beweis antreten, dass sie für den Einsatz am Menschen tatsächlich geeignet ist. Erst wenn diese Untersuchungen positiv verlaufen sind, darf sie ihr Können auch bei Patienten zeigen.








Kontakt: Dr. Philip H. Zeplin, T: (0931) 201-0, E-Mail: zeplin_p@chirurgie.uni-wuerzburg.de

Nachricht vom 18.3.10 15:18

Werbung 
Werbung 
Nachrichten von unser würzburg.de

Regio - Lexikon A-Z
- Mehr aus unserer Region

Lieferservice Online
- Lieferservice aus WÜ

Kino TV

Die aktuellen Top- Kinofilme der Woche. Aktuelle Szene, Interviews und einen Blick hinter die Kulissen. Zu den Filmen!

Gastroführer Online!
- Aus Gastronomie A-Z

U.a. bei uns gelistet
- Aus Wirtschaft A-Z

Bilderrätsel
Mitmachen & gewinnen!!

Unsere Freizeit Tipps!
- Aus Freizeit A-Z

Galerie Zufallsbild
- Bilder aus Würzburg

Vereine in Würzburg!
- Aus Vereine A-Z
Würzburg Vereine  17  

Erotik in Würzburg


Gratis Newsletter
Hier nichts eintragen!