Partner Seiten
Webhosting
Webhosting Domain ab 1,79 Euro/M PHP5, MySQL5,

Webktalog - Verzeich.
Kostenfreies Webv-erzeichnis

Frankentipps.de
Das Veranstaltungs-portal für Franken
Frankentipps.de

Webdesign
Portalscripte und Webdesign

Stadt Würzburg
Internetauftritt - Stadt Würzburg Würzburg

Datenschutz
etracker more than analytics

Werbung 

ticker5

Universität schließt bis 1. Januar

Um Energiekosten zu senken, bleibt die Universität Würzburg vom 24. Dezember bis 1. Januar geschlossen. Für Besucher zugänglich sind in dieser Zeit der Botanische Garten und das Martin-von-Wagner-Museum. Die Vorlesungen starten wieder am 9. Januar. Vom 24. Dezember bis 1. Januar bleiben Universitätsbibliothek, Rechenzentrum, Sportzentrum, Sanderring-Uni, Alte Universität und die Institute im Südflügel der Residenz geschlossen. Auch die Uni-Gebäude am Wittelsbacherplatz und auf dem Hubland-Campus sind nicht geöffnet. Des Weiteren gilt die Regelung für die Institute am Röntgenring und an der Versbacher Straße.

Das hat die Hochschulleitung mit Zustimmung des Personalrats beschlossen. Ziel ist erneut eine Senkung der Energiekosten. In den vergangenen Jahren hat die Uni durch die Schließung zwischen Weihnachten und Neujahr jeweils rund 100.000 Euro gespart.

Martin-von-Wagner-Museum offen

Das universitätseigene Martin-von-Wagner-Museum im Südflügel der Residenz ist zwischen Weihnachten und Neujahr (Dienstag bis Freitag, 27. bis 30. Dezember) wie üblich geöffnet: die Gemäldegalerie von 10 bis 13:30 Uhr, die Antikenabteilung von 13:30 bis 17 Uhr.

Die Antikenabteilung zeigt derzeit die Sonderausstellung *KultOrte * Mythen, Wissenschaft und Alltag in den Tempeln Ägyptens*. Sie will die Besucher wegführen von den gängigen Ägypten-Bildern und zeigen, womit sich die moderne Ägyptologie wirklich befasst. Nämlich mit Fragen wie: Was ist in den Tempeln abgelaufen? Was haben die Hieroglyphen und Bilder zu bedeuten, mit denen die Wände der Tempel so reichlich bedeckt sind? Eintritt: 5 Euro, ermäßigt 3 Euro.

Am Mittwoch, 4. Januar, findet in der Ausstellung von 13:30 bis 17 Uhr ein Kinderaktionstag statt: Unter Anleitung von Ägyptologen können Kinder Amulette basteln, den eigenen Namen in Hieroglyphen auf echten Papyrus schreiben, sich als ägyptische Priester verkleiden und vieles mehr tun. Der Unkostenbeitrag beläuft sich auf fünf Euro. Interessierte sollen sich bis 23. Dezember bei Ulrike Weinmann anmelden, Ulrike.Weinmann@stud-mail.uni-wuerzburg.de

In der Gemäldegalerie sind Radierungen von Christian Mischke zu sehen. Der 67-jährige Künstler gilt als bedeutender Grafiker der Gegenwart. Die Sonderausstellung zeigt rund 80 Radierungen zu Themen wie Ägypten, China und Antike. Der Eintritt ist frei.

Botanischer Garten offen

Für Besucher zugänglich bleibt auch der Botanische Garten am Dallenberg mit seinen Schaugewächshäusern. Der Garten hat an allen Tagen, auch an den Feiertagen, von 8 bis 16 Uhr geöffnet, die Schaugewächshäuser sind täglich bis 15:30 Uhr offen. Eintritt frei.

Mineralogie und Würth-Zentrum machen Ferien Das Mineralogische Museum am Hubland macht ab 24. Dezember Ferien. Erstmals ist es im neuen Jahr wieder am Mittwoch, 11. Januar, geöffnet (14 bis 17 Uhr). Eintritt frei. Geschlossen ist von 24. Dezember bis einschließlich 8. Januar auch das Adolf-Würth-Zentrum für Geschichte der Psychologie am Röntgenring.








Nachricht vom 22.12.11 00:18

Werbung 
Werbung 
Nachrichten von unser würzburg.de

Regio - Lexikon A-Z
- Mehr aus unserer Region

Lieferservice Online
- Lieferservice aus WÜ

Kino TV

Die aktuellen Top- Kinofilme der Woche. Aktuelle Szene, Interviews und einen Blick hinter die Kulissen. Zu den Filmen!

Gastroführer Online!
- Aus Gastronomie A-Z

U.a. bei uns gelistet
- Aus Wirtschaft A-Z

Bilderrätsel
Mitmachen & gewinnen!!

Unsere Freizeit Tipps!
- Aus Freizeit A-Z

Galerie Zufallsbild
- Bilder aus Würzburg

Vereine in Würzburg!
- Aus Vereine A-Z

Erotik in Würzburg


Gratis Newsletter
Hier nichts eintragen!