Partner Seiten
Webhosting
Webhosting Domain ab 1,79 Euro/M PHP5, MySQL5,

Webktalog - Verzeich.
Kostenfreies Webv-erzeichnis

Frankentipps.de
Das Veranstaltungs-portal für Franken
Frankentipps.de

Webdesign
Portalscripte und Webdesign

Stadt Würzburg
Internetauftritt - Stadt Würzburg Würzburg

Datenschutz
etracker more than analytics

Werbung 

ticker5
News von Unser-Wuerzburg.de
 

King Arthur boxt am 4. Oktober in Bamberg gegen Pflichtherausforderer Marquez

Der König kehrt zurück! Nach seinem triumphalen Auftritt in Amerika wird King Arthur Abraham am 4. Oktober wieder in den Ring steigen. In der JAKO-Arena in Bamberg kommt es zum Duell mit dem erfahrenen amerikanischen Pflichtherausforderer Raul Marquez. „Das wird ein harter Brocken“, weiß King Arthur (27-0, 22 K.o.´s) um die Klasse seines Gegners. „Doch ich werde die Fans in meiner Heimat nicht enttäuschen. An Bamberg habe ich ganz besondere Erinnerungen.“

In einem Gym in der Nähe des Bahnhofs begann King Arthur damals mit dem Boxen. Immer noch wohnen viele Freunde und Bekannte in der Region. „Und meinen ersten Kampf nach dem Kieferbruch habe ich ebenfalls in Bamberg gewonnen“, erinnert sich der Weltmeister. Im Mai 2007 besiegte er den Kanadier Sebastien Demers durch K.o. in der dritten Runde. Es folgten vier weitere vorzeitige Siege. Zuletzt schickte King Arthur bei seinem Amerika-Debüt im Juni Edison Miranda in der vierten Runde auf die Bretter. „Da hat Arthur sein Potential angedeutet“, so Trainer Ulli Wegner. „Er kann auch in Amerika ein ganz großer werden. Doch dafür muss er erst einmal Marquez aus dem Weg räumen. Das wird alles andere als einfach. Aber wir haben ihn in Florida genauestens studiert.“

Damals besiegte der 36-Jährige (41-3, 29 K.o.´s) im Vorprogramm des Abraham-Kampfes den aufstrebenden Amerikaner Giovanni Lorenzo knapp nach Punkten uns sicherte sich so das Recht der Pflichtherausforderers. Auf der offiziellen Pressekonferenz trafen King Arthur und Marquez dann das erste Mal aufeinander. „Ich habe großen Respekt vor Abraham“, so Marquez. „Er ist ein großer Champion.“ Auch King Arthur zollte seinem Gegner ob der starken Leistung gegen den bis dato ungeschlagenen Lorenzo Respekt. „Er hat sich das Recht verdient, um die WM zu kämpfen. Leider wird es für ihn nicht reichen. Der Titel bleibt in Deutschland.“

Der Vorverkauf für die internationale Profiboxgala in der JAKO-Arena beginnt voraussichtlich Ende August.

Nachricht vom 7.8.08 23:09

Werbung 
Werbung 
Nachrichten von unser würzburg.de

Regio - Lexikon A-Z
- Mehr aus unserer Region

Lieferservice Online
- Lieferservice aus WÜ

Kino TV

Die aktuellen Top- Kinofilme der Woche. Aktuelle Szene, Interviews und einen Blick hinter die Kulissen. Zu den Filmen!

Gastroführer Online!
- Aus Gastronomie A-Z

U.a. bei uns gelistet
- Aus Wirtschaft A-Z

Bilderrätsel
Mitmachen & gewinnen!!

Unsere Freizeit Tipps!
- Aus Freizeit A-Z

Galerie Zufallsbild
- Bilder aus Würzburg

Vereine in Würzburg!
- Aus Vereine A-Z

Erotik in Würzburg


Gratis Newsletter
Hier nichts eintragen!