Partner Seiten
Webhosting
Webhosting Domain ab 1,79 Euro/M PHP5, MySQL5,

Webktalog - Verzeich.
Kostenfreies Webv-erzeichnis

Frankentipps.de
Das Veranstaltungs-portal für Franken
Frankentipps.de

Webdesign
Portalscripte und Webdesign

Stadt Würzburg
Internetauftritt - Stadt Würzburg Würzburg

Datenschutz
etracker more than analytics

Werbung 

ticker5
 

JBBL: Baskets starten gegen Gießen

Mit einem Heimspiel startet die U16 der Würzburg Baskets an diesem Sonntag in ihre erste Saison in der Jugend-Basketballbundesliga JBBL. Zu Gast ist die JBBL-Mannschaft der LTI Giessen 46ers, für die es bereits das zweite Saisonspiel sein wird. Wo die Baskets-Jungs in ihrer Altersklasse stehen, lässt sich vor der JBBL-Premiere nur schwer einschätzen. Sicher ist aber, dass mit den Hessen eine Mannschaft zu Gast ist, in der sich der Nachwuchs aus verschiedenen Mannschaften sammelt. Mit dem BBLZ Mittelhessen, dem MTV 1846 Gießen und dem TV 1860 Lich stellen namhafte Vereine ihre jungen Talente für die JBBL-Mannschaft zur Verfügung. Als Saisonziel haben die Hessen das Erreichen der Playoffs ausgegeben, was in dieser Division nicht ganz einfach werden dürfte.

Für die Würzburger Buben um Coach Efram Yaman geht es dagegen um den Klassenerhalt. In den bisherigen Testspielen kämpfte die U16 der Baskets immer bis zum Schluss und zeigte phasenweise gute Spielzüge, die von Erfolg gekrönt waren. Und das bei den durchaus namhaften Gegnern Nördlingen, Crailsheim und Ludwigsburg, wobei man sich den Ludwigsburgern deutlich geschlagen geben musste. Gegen Crailsheim und Nördlingen, die beide ebenfalls in der JBBL antreten, konnten die Youngsters schon das eine oder andere Ausrufezeichen setzen.

Für den Trainer geht es im ersten Spiel vor allem darum, in der Liga anzukommen und sich zu etablieren. Gegen die Schwergewichte der Liga, zu denen auch der Premierengast aus Mittelhessen zählt, wird nur schwerlich anzukommen sein.

Yaman: „Wir starten als klarer Außenseiter in die Partie. Allerdings haben die Jungs in der Vorbereitung hart gearbeitet und ihre eigenen Fähigkeiten stark verbessert. Zu verlieren haben wir gegen einen vermeintlichen Favoriten nichts. Wir wollen befreit aufspielen und sehen, ob wir unseren Gegner in eigener Halle ärgern können.“

Gießen steht angesichts der eigenen Zielsetzung bereits unter Druck. Die Hessen mussten sich beim Heimspiel vor zwei Wochen dem Team der Franken Hexer geschlagen geben. Mit einem weiteren Ausrutscher könnte das Ziel Playoffs bereits am 2. Spieltag in weite Ferne rücken.

Nachricht vom 24.10.09 00:27

Werbung 
Werbung 
Nachrichten von unser würzburg.de

Regio - Lexikon A-Z
- Mehr aus unserer Region

Lieferservice Online
- Lieferservice aus WÜ

Kino TV

Die aktuellen Top- Kinofilme der Woche. Aktuelle Szene, Interviews und einen Blick hinter die Kulissen. Zu den Filmen!

Gastroführer Online!
- Aus Gastronomie A-Z

U.a. bei uns gelistet
- Aus Wirtschaft A-Z

Bilderrätsel
Mitmachen & gewinnen!!

Unsere Freizeit Tipps!
- Aus Freizeit A-Z

Galerie Zufallsbild
- Bilder aus Würzburg

Vereine in Würzburg!
- Aus Vereine A-Z

Erotik in Würzburg


Gratis Newsletter
Hier nichts eintragen!