Partner Seiten
Webhosting
Webhosting Domain ab 1,79 Euro/M PHP5, MySQL5,

Webktalog - Verzeich.
Kostenfreies Webv-erzeichnis

Frankentipps.de
Das Veranstaltungs-portal für Franken
Frankentipps.de

Webdesign
Portalscripte und Webdesign

Stadt Würzburg
Internetauftritt - Stadt Würzburg Würzburg

Datenschutz
etracker more than analytics

Werbung 

ticker5
 

Wuerzburg Baskets: Pokal-Heimspiel gegen Wolfenbüttel am 9. Dezember

Noch zwei Siege bis zum TOP FOUR: Im Achtelfinale des neu geschaffenen DBB-Pokals der Zweitligisten haben die Würzburg Baskets am Mittwoch um 20.15 Uhr den ProB-Konkurrenten Herzöge Wolfenbüttel zu Gast. Für die Gäste ein über 700 Kilometer langer Ausflug ins Frankenland, für die Schützlinge von Baskets-Trainer Berthold Bisselik die große Chance, vor eigenem Publikum ins Pokal-Viertelfinale einzuziehen. Dass das Duell mit den Herzögen keine leichte Aufgabe wird, ist spätestens seit vergangenem Sonntag klar: Da setzten sich die Würzburg Baskets im Ligaspiel in Wolfenbüttel erst in letzter Minute mit 81:74 bei den Herzögen durch. Vor allem der starke US-Boy Solomon Sheard stellte die Würzburger ´“Big Men“ um Kapitän Lars Buss immer wieder vor große Probleme. Das soll am Mittwoch anders werden: Cleverer und noch energischer als in Wolfenbüttel sollen die Baskets nach den Vorstellungen von Bisselik am Mittwoch zu Werke gehen.

Der bisherige Weg beider Mannschaften im Pokal ist identisch: Beide siegten in der ersten Runde bei einem Regionalligisten und hatten dann in der zweiten Runde einen ProA-Club zu Gast. Während die Herzöge gegen Osnabrück ein schweres Stück Arbeit verrichten mussten (übrigens ihr einziger Heimsieg in dieser Saison), bekamen es die Würzburger mit der zweiten Mannschaft des USC Freiburg zu tun und siegten locker mit 80:36.

So einfach wird es beim Kampf um den Einzug ins Viertelfinale nicht werden. Schließlich haben die Herzöge mit zuletzt zwei Auswärtssiegen in der ProB gezeigt, dass wieder mit ihnen zu rechnen ist.

Im Vergleich zum Pokalheimspiel gegen den USC Freiburg haben die Baskets die Eintrittspreise noch einmal reduziert. „Als kleines Dankeschön an unsere treuen Fans“, sagt Geschäftsführer Klaus Heuberger.

Für sechs Euro (ermäßigt drei Euro) sind die Würzburger Basketball-Fans beim Pokal-Knüller gegen Wolfenbüttel dabei. Es gilt wieder freie Platzwahl. Erhältlich sind die Tickets nur an der Abendkasse und beim ProB- Spitzenspiel am Sonntag um 18 Uhr gegen Tabellenführer Rhöndorf Dragons in der s.Oliver-Arena in der Halbzeit und nach der Partie.

Nachricht vom 4.12.09 09:58

Werbung 
Werbung 
Nachrichten von unser würzburg.de

Regio - Lexikon A-Z
- Mehr aus unserer Region

Lieferservice Online
- Lieferservice aus WÜ

Kino TV

Die aktuellen Top- Kinofilme der Woche. Aktuelle Szene, Interviews und einen Blick hinter die Kulissen. Zu den Filmen!

Gastroführer Online!
- Aus Gastronomie A-Z

U.a. bei uns gelistet
- Aus Wirtschaft A-Z

Bilderrätsel
Mitmachen & gewinnen!!

Unsere Freizeit Tipps!
- Aus Freizeit A-Z

Galerie Zufallsbild
- Bilder aus Würzburg

Vereine in Würzburg!
- Aus Vereine A-Z

Erotik in Würzburg


Gratis Newsletter
Hier nichts eintragen!