Partner Seiten
Webhosting
Webhosting Domain ab 1,79 Euro/M PHP5, MySQL5,

Webktalog - Verzeich.
Kostenfreies Webv-erzeichnis

Frankentipps.de
Das Veranstaltungs-portal für Franken
Frankentipps.de

Webdesign
Portalscripte und Webdesign

Stadt Würzburg
Internetauftritt - Stadt Würzburg Würzburg

Datenschutz
etracker more than analytics

Werbung 

ticker5
 

Bayer Giants Leverkusen – Würzburg Baskets

Vier der letzten fünf Pflichtspiele durften die Würzburg Baskets vor großer Kulisse in eigener Halle bestreiten, jetzt geht es zweimal in Folge auf die Reise. Los geht es in Leverkusen: So locker wie im Heimspiel am 4. Spieltag, als der Tabellendritte der ProB die Bayer Giants mit 94:57 besiegte, wird es im Rückspiel am Sonntag um 16 Uhr in der Leverkusener Smidt-Arena aber mit Sicherheit nicht werden.

Stark ersatzgeschwächt, nämlich ohne die beiden starken Zwillinge Ben und Tom Spöler, traten die Farbenstädter am 18. Oktober in der s.Oliver-Arena an. Knapp vier Monate später ist die Situation eine andere: Die Giants Düsseldorf, bei denen die Spöler-Brüder regelmäßig mit Doppellizenz in der Bundesliga auf Korbjagd gehen, gönnen sich ein freies Wochenende, die Zwillinge stehen den Bayer Giants Leverkusen zur Verfügung. Beim Hinspiel ebenfalls noch nicht dabei war der neue amerikanische Spielmacher der Rheinländer: Rodney Foster überzeugte in seinen bisherigen 13 Spielen im Bayer-Trikot mit 14,4 Punkten und starken 4,8 Korbvorlagen pro Partie.

Neben Ben (14,5 Punkte, 6,1 Rebounds pro Spiel) und Tom Spöler (14,1 Punkte, 8,1 Rebounds pro Spiel) profitiert auch Fosters Landsmann und Bayer-Topscorer Henry Hunter (16,3 Punkte, 7,8 Rebounds) von den guten Anspielen des 24-Jährigen von der Rice University. Beim Auswärtsspiel am vergangenen Sonntag in Rhöndorf erzielten die „großen Vier“ 69 der 91 Leverkusener Punkte, verwandelten 8 Dreier und hatten den ProB-Spitzenreiter bis kurz vor Schluss am Rand einer Heimniederlage, ehe die „Drachen“ das Spiel im vierten Viertel noch drehten.

Baskets-Coach Berthold Bisselik und seine Truppe gehen daher mit einer gehörigen Portion Respekt vor dem starken Quartett der ehemaligen „Riesen vom Rhein“ in das sonntägliche Duell: „Das Hinspiel ist natürlich überhaupt kein Maßstab. Leverkusen hat zuletzt die Spiele gegen Herten und Rhöndorf nur knapp verloren und ist ein unangenehmer Gegner. Sie haben mit Hunter, Foster und den Spöler-Brüdern vier sehr gute Spieler, von denen drei auch sehr beweglich und auch von der Dreierlinie gefährlich sind. Wir müssen sehr konzentriert verteidigen und sie zu schlechten Würfen zwingen“, so Bisselik.

Der Fanclub „Würzburg Youngstars“ bietet einen Fan-Bus an, los geht es am Sonntag um 11 Uhr am Dallenbergbad in Würzburg. 50 Leute passen rein, es sind noch ausreichend Plätze vorhanden. Information und Anmeldung im Internet unter „www.wuerzburg-youngstars.de“.

Nachricht vom 5.2.10 11:09

Werbung 
Werbung 
Nachrichten von unser würzburg.de

Regio - Lexikon A-Z
- Mehr aus unserer Region

Lieferservice Online
- Lieferservice aus WÜ

Kino TV

Die aktuellen Top- Kinofilme der Woche. Aktuelle Szene, Interviews und einen Blick hinter die Kulissen. Zu den Filmen!

Gastroführer Online!
- Aus Gastronomie A-Z

U.a. bei uns gelistet
- Aus Wirtschaft A-Z

Bilderrätsel
Mitmachen & gewinnen!!

Unsere Freizeit Tipps!
- Aus Freizeit A-Z

Galerie Zufallsbild
- Bilder aus Würzburg

Vereine in Würzburg!
- Aus Vereine A-Z

Erotik in Würzburg


Gratis Newsletter
Hier nichts eintragen!