Partner Seiten
Webhosting
Webhosting Domain ab 1,79 Euro/M PHP5, MySQL5,

Webktalog - Verzeich.
Kostenfreies Webv-erzeichnis

Frankentipps.de
Das Veranstaltungs-portal für Franken
Frankentipps.de

Webdesign
Portalscripte und Webdesign

Stadt Würzburg
Internetauftritt - Stadt Würzburg Würzburg

Datenschutz
etracker more than analytics

Werbung 

ticker5
 

Würzburg Baskets: Spitzenspiel in der Schwäbischen Alb

Würzburg Baskets: Spitzenspiel in d .

Mission Aufstieg, Folge 22: Am Sonntag treten die Würzburg Baskets zum ProB-Spitzenspiel beim Tabellenvierten in Ehingen an. „Das ist eine junge, taktisch gut eingestellte Mannschaft, die sehr strukturiert spielt. Das wird keine leichte Aufgabe“, warnt Baskets-Trainer Marcel Schröder vor dem Spiel gegen die Nachwuchs-Schmiede aus der Schwäbischen Alb. Damit aus der gut 230 Kilometer langen Fahrt in den Süden kein Albtraum wird, haben sich die Baskets wie immer akribisch auf den Gegner vorbereitet. Denn schon im Hinspiel in der s.Oliver-Arena hatte der Tabellendritte mächtig Schwierigkeiten mit den Steeples, die sich auf Rang vier mit dreizehn Siegen und acht Niederlagen zum absoluten Überraschungsteam der ProB-Saison entwickelt haben.

Topscorer bei den Baskets war damals Monty Rogers mit 23 Punkten, mit 66:58 entschieden die Hausherren die Partie nur ganz knapp für sich. Das hat auch Marcel Schröder nicht vergessen: „Ehingen wird uns taktisch sicher vor ganz andere Aufgaben stellen als Frankfurt am letzten Sonntag. Sie haben sich als Mannschaft gefunden und viele junge deutsche Leistungsträger.“

Auch Christoph Hackenesch lieferte im ersten Aufeinandertreffen mit elf Punkten und sieben Rebounds eines seiner besten Spiele der Saison. Leider wird der 24-jährige Schlacks am Sonntag so gut wie sicher nicht zur Verfügung stehen: Er knickte am Montag im Training um und zog sich eine Bänderdehnung zu: „Er fällt am Sonntag zu 99 Prozent aus. Wir hoffen, dass die medizinische Abteilung ihn bis zum Herten-Spiel wieder hinkriegt“, so Schröder.

Josh Wilson, Ruben Spoden, Cornelius Adler und Stephen Sir heißen die vier Top-Scorer der Ehinger, die pro Spiel im Schnitt zwischen zwölf und fünfzehn Punkte erzielen. US-Spielmacher Wilson gehört mit 40 Prozent Trefferquote zu den besten Dreierschützen der Liga. Doch auch die Baskets haben neben Jorge Schmidt (39 Prozent Trefferquote) einen Super-Scharfschützen: Dimitry McDuffie hat 34 seiner 70 Dreierversuche versenkt (48,6 Prozent), besser trifft aus der Distanz in der ProB derzeit nur „Sir D“ DeUndrae Spraggins von den Rhöndorfer Drachen.

Und dann ist da noch die Heimstärke der Steeples: Acht von zehn Partien in eigener Halle haben sie gewonnen und dabei auch den Hertener Löwen und dem Nürnberger BC die Grenzen aufgezeigt. Damit das nicht auch den Baskets passiert, setzen Team und Trainer wieder auf die lautstarke Unterstützung der Fans: Im großen Fanbus, der am Sonntag um 14.30 Uhr am Dallenberg-Bad abfährt, sind noch einige Plätze frei. Anmeldung wie immer im Internet auf der Fanclub-Seite „www.wuerzburg-youngstars.de“.

Nachricht vom 26.2.10 18:20

Werbung 
Werbung 
Nachrichten von unser würzburg.de

Regio - Lexikon A-Z
- Mehr aus unserer Region

Lieferservice Online
- Lieferservice aus WÜ

Kino TV

Die aktuellen Top- Kinofilme der Woche. Aktuelle Szene, Interviews und einen Blick hinter die Kulissen. Zu den Filmen!

Gastroführer Online!
- Aus Gastronomie A-Z

U.a. bei uns gelistet
- Aus Wirtschaft A-Z

Bilderrätsel
Mitmachen & gewinnen!!

Unsere Freizeit Tipps!
- Aus Freizeit A-Z

Galerie Zufallsbild
- Bilder aus Würzburg

Vereine in Würzburg!
- Aus Vereine A-Z

Erotik in Würzburg


Gratis Newsletter
Hier nichts eintragen!