Partner Seiten
Webhosting
Webhosting Domain ab 1,79 Euro/M PHP5, MySQL5,

Webktalog - Verzeich.
Kostenfreies Webv-erzeichnis

Frankentipps.de
Das Veranstaltungs-portal für Franken
Frankentipps.de

Webdesign
Portalscripte und Webdesign

Stadt Würzburg
Internetauftritt - Stadt Würzburg Würzburg

Datenschutz
etracker more than analytics

Werbung 

ticker5
 

Baskets: Niederlage im Frankenderby

Ganze sechs Tage konnten sich die Würzburg Baskets über Tabellenplatz zwei in der ProB freuen, am Samstag haben sie ihn wieder verspielt: Während die Hertener Löwen ihr Heimspiel gegen Vechta durch einen Korb von Ahmad Smith in letzter Sekunde mit 82:81 gewannen, zogen die Baskets im Frankenderby beim TSV Breitengüßbach mit 61:79 (25:37) den Kürzeren.

Würzburg und Herten sind jetzt wieder punktgleich, die Löwen haben wegen des gewonnenen direkten Vergleichs erneut die Nase vorn. Nur einen Punkt dahinter ist der Tabellenvierte Ehingen/Urspringschule in Lauerstellung. Spitzenreiter Rhöndorf Dragons kann dagegen sechs Spieltage vor Schluss bei vier Punkten Vorsprung den Sekt für die Meisterfeier endgültig kalt stellen.

19:15 gewannen die Würzburg Baskets das erste Viertel vor 600 Zuschauern in der Hans-Jung-Halle in Breitengüßbach, den Schlussabschnitt gestalteten sie mit 22:22 ausgeglichen. Was dazwischen passierte, führte zur mittlerweile siebten Saisonniederlage: Mit 42:20 gewannen die Gastgeber die Viertel zwei und drei, damit war die Partie frühzeitig entschieden. Vor allem gegen die Distanzwürfe von Spielmacher Daniel Schmidt (25 Punkte, 2 Dreier, 6 Assists), Peter Zeis (19 Punkte, 5/7 Dreier) und Co. fanden die Gäste kein Mittel.

Trotz deutlicher Überlegenheit bei den Offensiv-Rebounds und insgesamt 12 Wurfchancen mehr als Breitengüßbach schafften es die Baskets nicht, in der Partie zu bleiben. Zu schwach war mit knapp 39 Prozent ihre Trefferquote aus dem Feld, vor allem aus der Mittel- (0/7) und der Dreier-Distanz (5/19) lief zu wenig, um die Oberfranken in Verlegenheit zu bringen. Die trafen aus allen Entfernungen besser als die Baskets und legten mit sieben erfolgreichen Dreiern bei zwölf Versuchen in der ersten Halbzeit den Grundstein für ihren zweiten Saisonsieg gegen die Würzburger.

In den letzten beiden Spielen hatten die Baskets einen hohen Rückstand wieder wett gemacht, in der Hans-Jung-Halle war die Partie beim Spielstand von 55:32 in der 28. Spielminute entschieden. Zurück in die Erfolgsspur wollen die Würzburg Baskets am kommenden Wochenende: Während alle Konkurrenten auswärts antreten müssen, haben die Baskets am Samstag um 19 Uhr die Herzöge Wolfenbüttel in der s.Oliver-Arena zu Gast.

Würzburg Baskets:
Brandon Watkins 17Punkte/1Dreier, Lars Buss 9, Daniel Cioffi 8, Jorge Schmidt 5/1, Monty Rogers 5/1, Christoph Hackenesch 5,Chris Heinrich 4, Dimitry McDuffie 3/1, Christoph Henneberger 3/1, Dominik Schneider 2, Marko Radulovic.

TSV Breitengüßbach
Daniel Schmidt 25/2 (6 Assists), Peter Zeis 19/5, Erik Land 13/1 (8 Rebounds), Felix Hoffmann 7/1, Paul Johnson 6/1, Deon McDuffie 5/1, Marcel Fuchs 4.

Nachricht vom 14.3.10 13:40

Werbung 
Werbung 
Nachrichten von unser würzburg.de

Regio - Lexikon A-Z
- Mehr aus unserer Region

Lieferservice Online
- Lieferservice aus WÜ

Kino TV

Die aktuellen Top- Kinofilme der Woche. Aktuelle Szene, Interviews und einen Blick hinter die Kulissen. Zu den Filmen!

Gastroführer Online!
- Aus Gastronomie A-Z

U.a. bei uns gelistet
- Aus Wirtschaft A-Z

Bilderrätsel
Mitmachen & gewinnen!!

Unsere Freizeit Tipps!
- Aus Freizeit A-Z

Galerie Zufallsbild
- Bilder aus Würzburg

Vereine in Würzburg!
- Aus Vereine A-Z
Würzburg Vereine  17  

Erotik in Würzburg


Gratis Newsletter
Hier nichts eintragen!