Partner Seiten
Webhosting
Webhosting Domain ab 1,79 Euro/M PHP5, MySQL5,

Webktalog - Verzeich.
Kostenfreies Webv-erzeichnis

Frankentipps.de
Das Veranstaltungs-portal für Franken
Frankentipps.de

Webdesign
Portalscripte und Webdesign

Stadt Würzburg
Internetauftritt - Stadt Würzburg Würzburg

Datenschutz
etracker more than analytics

Werbung 

ticker5
 

Karo Murat aus Kitzingen will sich erfolgreich im Ring zurückmelden

Karo Murat Foto: Heiko Becker / uns .

“Fast alle Boxgrößen haben schon mal verloren. Man muss nur stark genug zurückkommen”, sagt Karo Murat (22-1, 13 K.o.´s). Mit diesen Worten blickt der Boxprofi auf den 18. September letzten Jahres zurück. Das war der Tag, an dem sich der Schützling von Trainer Ulli Wegner in LG Arena in Birmingham vor 10.000 Zuschauern gegen Nathan Cleverly (Wales) erstmals in seiner Laufbahn als Berufsboxer geschlagen geben musste. Zukünftig schaut er wieder nach vorn.

„Eine Niederlage ist für keinen Menschen leicht zu verkraften“, fährt der 27-jährige Halbschwergewichtler fort. „Für mich zählt, dass er mich nicht zu Boden schicken konnte. Dadurch war die Situation etwas einfacher zu ertragen. Doch jetzt gilt es, sich noch stärker zurückzumelden. Das ist auch mein Ziel in diesem Jahr. Ich will beweisen, dass ich weiterhin ein Kandidat für den Weltmeisterschaftsgürtel bin.“

Am 12. Februar will der frühere Super-Mittelgewichts-Europameister wieder einen Schritt in diese Richtung machen. In der RWE-Sporthalle in Mülheim an der Ruhr trifft er auf den 31-jährigen Amerikaner Christian Cruz (12-11-1, 10 K.o.´s). „Ich schätze, er ist besser, als es seine bisherige Bilanz aussagt. Immerhin hat er schon ein paar Titelkämpfe bestritten. Ich darf ihn nicht unterschätzen“, glaubt Murat.

Inzwischen läuft für ihn bereits die Sparringsphase. Da er bei der IBF (Platz 11) und WBO (Position 14) noch immer in den Top-15 der Weltrangliste vertreten ist, stehen ihm nach oben hin nach wie vor fast alle Türen offen. „Man sollte mich besser nicht abschreiben. Ich bin mir sicher, die richtigen Lehren aus der Niederlage in England gezogen zu haben. Das werde ich zukünftig beweisen“, sagt er optimistisch.

Eintrittskarten für die Veranstaltung am 12. Februar in Mülheim an der Ruhr, bei der auch zwei WM-Kämpfe im Cruisergewicht (WBA-WM: Steve Herelius vs. Yoan Pablo Hernandez, IBF-WM: Steve Cunningham vs. Enad Licina) und der Fight von Arthur Abraham auf dem Programm stehen, sind über die telefonische Ticket-Hotline 01805-570044 (€ 0,14/min., Mobilfunkpreise max. € 0,42/min.) und im Internet bei www.boxen.com und www.eventim.de erhältlich.

Nachricht vom 28.1.11 13:58

Werbung 
Werbung 
Nachrichten von unser würzburg.de

Regio - Lexikon A-Z
- Mehr aus unserer Region

Lieferservice Online
- Lieferservice aus WÜ

Kino TV

Die aktuellen Top- Kinofilme der Woche. Aktuelle Szene, Interviews und einen Blick hinter die Kulissen. Zu den Filmen!

Gastroführer Online!
- Aus Gastronomie A-Z

U.a. bei uns gelistet
- Aus Wirtschaft A-Z

Bilderrätsel
Mitmachen & gewinnen!!

Unsere Freizeit Tipps!
- Aus Freizeit A-Z

Galerie Zufallsbild
- Bilder aus Würzburg

Vereine in Würzburg!
- Aus Vereine A-Z

Erotik in Würzburg


Gratis Newsletter
Hier nichts eintragen!