Partner Seiten
Webhosting
Webhosting Domain ab 1,79 Euro/M PHP5, MySQL5,

Webktalog - Verzeich.
Kostenfreies Webv-erzeichnis

Frankentipps.de
Das Veranstaltungs-portal für Franken
Frankentipps.de

Webdesign
Portalscripte und Webdesign

Stadt Würzburg
Internetauftritt - Stadt Würzburg Würzburg

Datenschutz
etracker more than analytics

Werbung 

ticker5
 

Murat greift gegen Griffin nach der IBF-Intercontinental Meisterschaft

Karo Murat Foto: Heiko Becker unser .

Karo Murat kann am 7. Mai einen riesigen Sprung nach oben machen. In Neubrandenburg trifft der 27-Jährige, der bislang 23 von 24 Profifights gewann, im Kampf um die zurzeit vakante IBF-Intercontinental Meisterschaft im Halbschwergewicht auf Otis Griffin aus den USA. Sollte Murat den auf zwölf Runden angesetzten Vergleich gegen den Weltranglistensiebten der International Boxing Federation für sich entscheiden, winkt ihm zukünftig eine Top-Platzierung. Für Murat, der momentan auf Platz neun des IBF-Rankings geführt wird, wäre ein Sieg die große Chance, noch einmal in der absoluten Weltspitze anzuklopfen!

„Das sind tolle Nachrichten“, sagt Karo Murat. „In meinem Leben haben sich bisher eigentlich alle Wünsche erfüllt. Nur der Traum vom Gewinn der Weltmeisterschaft wurde noch nicht wahr. Nachdem ich im letzten Jahr in Birmingham gegen Nathan Cleverly verloren hatte und mich im Februar in Mülheim an der Ruhr mit einem Sieg gegen Christian Cruz zurückmeldete, will ich wieder nach oben. Ich freue mich riesig darauf, in Neubrandenburg zu zeigen, was ich kann. Ein Sieg gegen Griffin wäre ein großer Schritt nach vorn.“

Doch erst einmal muss Murat den Mann aus Sacramento im US-Bundesstaat Kalifornien wirklich in die Schranken weisen. „Ich darf ihn auf keinen Fall unterschätzen. Er stand schon mit einigen namhaften Kämpfern wie Jeff Lacy, Enad Licina oder Danny Green im Ring“, erzählt Murat. „Gerade sein letzter Kampf im März gegen Yusuf Mack war wohl recht umstritten. Hätte Griffin da gewonnen, wäre für ihn ein Weltmeisterschaftskampf gegen IBF-Champion Tavoris Cloud sicher gewesen. Griffin ist sehr beweglich und schlagstark.“

Mit einem Erfolg im Jahnsportforum wäre aus Murats Sicht die bisher einzige Niederlage in seiner Profilaufbahn ausgeräumt: „Natürlich darf ich den verlorenen Fight gegen Nathan Cleverly im letzten Jahr in England nicht völlig vergessen. Aber für mich ist das abgehakt. Ich habe den Kampf von damals genügend analysiert und weiß, welche Fehler ich gemacht habe. Zum Beispiel muss ich früher mit dem Gewicht runter, damit mir im Wettkampf nicht die Kraft fehlt. Und ich darf mich vor den Kämpfen nicht so verrückt machen, muss ruhiger bleiben.“

Der Fight am 7. Mai sei für ihn ohnehin eine ganz andere, aber auch besondere Sache. „Ja, das stimmt. Neubrandenburg mag ich wirklich sehr. Hier gewann ich einst gegen Cristian Sanavia im Super-Mittelgewicht die Europameisterschaft. Das Publikum im Jahnsportforum ist einfach toll. Wenn man die Arena betritt, spürt man sofort die Unterstützung. Das ist eine Stimmung, wie ich sie nur ganz selten erlebt habe. Das verleiht mir ein Gefühl der Sicherheit.“

Eintrittskarten für die Boxveranstaltung im Jahnsportforum Neubrandenburg sind über die telefonische Ticket-Hotline 01805-570044 (€ 0,14/min., Mobilfunkpreise max. € 0,42/min.), bei den bekannten Vorverkaufsstellen und im Internet bei www.eventim.de und www.boxen.com erhältlich.

Nachricht vom 27.4.11 12:07

Werbung 
Werbung 
Nachrichten von unser würzburg.de

Regio - Lexikon A-Z
- Mehr aus unserer Region

Lieferservice Online
- Lieferservice aus WÜ

Kino TV

Die aktuellen Top- Kinofilme der Woche. Aktuelle Szene, Interviews und einen Blick hinter die Kulissen. Zu den Filmen!

Gastroführer Online!
- Aus Gastronomie A-Z

U.a. bei uns gelistet
- Aus Wirtschaft A-Z

Bilderrätsel
Mitmachen & gewinnen!!

Unsere Freizeit Tipps!
- Aus Freizeit A-Z

Galerie Zufallsbild
- Bilder aus Würzburg

Vereine in Würzburg!
- Aus Vereine A-Z

Erotik in Würzburg


Gratis Newsletter
Hier nichts eintragen!