Partner Seiten
Webhosting
Webhosting Domain ab 1,79 Euro/M PHP5, MySQL5,

Webktalog - Verzeich.
Kostenfreies Webv-erzeichnis

Frankentipps.de
Das Veranstaltungs-portal für Franken
Frankentipps.de

Webdesign
Portalscripte und Webdesign

Stadt Würzburg
Internetauftritt - Stadt Würzburg Würzburg

Datenschutz
etracker more than analytics

Werbung 

ticker5
 

Povetkin und Chagaev begegnen sich mit Respekt

Ruslan Chagaev und Alexander Povetk .

Es geht auch anders: Eine Pressekonferenz ganz ohne Provokationen und verbale Tiefschläge fand heute in Erfurt statt, wo Alexander Povetkin (21-0, 15 K.o.´s) und Ruslan Chagaev (27-1, 17 K.o.´s) am 27. August um die WBA-Weltmeisterschaft im Schwergewicht boxen. Nachdem Wladimir Klitschko nach seiner Titelvereinigung gegen David Haye von der WBA zum Super-Champion ernannt wurde, ist der reguläre WBA-Titel vakant. Und genau auf diesen haben es Chagaev, der Weltranglisten-Erste, und Povetkin, die Nummer zwei, abgesehen. „Ich war Olympiasieger, Welt- und Europameister“, sagte Povetkin. „Am 27. August kann ich meine Karriere krönen. Die Weltmeisterschaft bei den Profis ist schon immer mein Ziel gewesen. Ich habe großen Respekt vor Chagaev, doch er kann mich nicht an der Erfüllung meines Traumes hindern.“

Für den Ex-Weltmeister aus dem Universum-Stall geht es um alles. „Ich will wieder Weltmeister werden“, so Chagaev. „Ich bin hoch motiviert und will mir meinen alten Titel wiederholen. Und ich habe zusätzlich noch eine Rechnung mit Wladimir Klitschko offen.“ Im Juni 2009 fügte der Ukrainer Chagaev seine bisher einzige Niederlage zu. Doch momentan gilt Chagaevs vollste Konzentration Povetkin, vor dem auch Michael Timm, der Trainer des Usbeken, großen Respekt hat. „Das wird ein packender Kampf, der nach drei, aber auch erst nach 12 Runden vorbei sein kann. Wir stellen uns jedenfalls auf die volle Distanz ein“, sagte Timm.

Für zusätzliche Brisanz sorgt die Tatsache, dass es bei Duellen zwischen Sauerland Event und Universum immer hoch her geht. „Seit vielen, vielen Jahren kämpfen Sauerland Event und Universum Schulter an Schulter für den Boxsport in Deutschland“, so Chris Meyer, der Geschäftsführer von Sauerland Event. „Wenn sich unsere Wege dann bei Stallduellen kreuzen, ist eines sicher: Die Zuschauer werden voll und ganz auf ihre Kosten kommen. Das hat die Vergangenheit eindrucksvoll gezeigt. Und so wird es auch am 27. August in Erfurt sein.“

Vlad Hrunov, der Manager von Povetkin, wies noch einmal auf das hohe sportliche Niveau des WM-Kampfes hin. „Das wird eine sportliche Auseinandersetzung auf dem allerhöchsten Niveau. Beide sind faire Sportsmänner und Vorzeige-Athleten. Es ist schön zu sehen, dass auf einer Pressekonferenz mal nicht gepöbelt wird, sondern der Sport im Vordergrund steht. Das sagt eigentlich alles über das Duell am 27. August aus. Das wird ein ganz toller Kampf – natürlich mit dem besseren Ende für Alexander Povetkin.“

Im zweiten Schwergewichts-Kracher des Abends trifft WBA und WBO Intercontinental Champion Robert Helenius auf den Ex-Weltmeister Siarhei Liakhovich.

Eintrittskarten für die Boxveranstaltung am 27. August in der Messehalle Erfurt sind über die telefonischen Ticket-Hotlines 01805-570044 und 0180-5055505 (€ 0,14/min. aus dem dt. Festnetz, Mobilfunkpreise max. € 0,42/min.) sowie im Internet bei www.eventim.de, www.boxen.com und www.ticketshop-thueringen.de erhältlich.

Nachricht vom 28.7.11 22:51

Werbung 
Werbung 
Nachrichten von unser würzburg.de

Regio - Lexikon A-Z
- Mehr aus unserer Region

Lieferservice Online
- Lieferservice aus WÜ

Kino TV

Die aktuellen Top- Kinofilme der Woche. Aktuelle Szene, Interviews und einen Blick hinter die Kulissen. Zu den Filmen!

Gastroführer Online!
- Aus Gastronomie A-Z

U.a. bei uns gelistet
- Aus Wirtschaft A-Z

Bilderrätsel
Mitmachen & gewinnen!!

Unsere Freizeit Tipps!
- Aus Freizeit A-Z

Galerie Zufallsbild
- Bilder aus Würzburg

Vereine in Würzburg!
- Aus Vereine A-Z

Erotik in Würzburg


Gratis Newsletter
Hier nichts eintragen!