Partner Seiten
Webhosting
Webhosting Domain ab 1,79 Euro/M PHP5, MySQL5,

Webktalog - Verzeich.
Kostenfreies Webv-erzeichnis

Frankentipps.de
Das Veranstaltungs-portal für Franken
Frankentipps.de

Webdesign
Portalscripte und Webdesign

Stadt Würzburg
Internetauftritt - Stadt Würzburg Würzburg

Datenschutz
etracker more than analytics

Werbung 

ticker5
 

s.Oliver erweitert das Sponsoring der Baskets

Das erste gemeinsame Ziel der Partnerschaft war der Aufstieg in die Beko Basketball Bundesliga. Jetzt hat das Modeunternehmen s.Oliver sein Engagement als Namens-Sponsor der s.Oliver Baskets noch einmal deutlich erweitert: Auch das neu gegründete Würzburger Nachwuchsprogramm wird von s.Oliver finanziell unterstützt. Die Jugendmannschaften gehen ab der Saison 2011/2012 als „s.Oliver Baskets Akademie Würzburg“ in der Nachwuchs- und Jugend Basketball Bundesliga (NBBL/JBBL) an den Start.

„Wir sind stolz, der Namenssponsor der s.Oliver Baskets zu sein und sie bei ihrem Aufstieg in die 1. Bundesliga begleitet zu haben", sagt Mokhtar Benbouazza, Head of Marketing der Firma s.Oliver: „Doch hier soll unser Engagement nicht enden. Auch der sportliche Nachwuchs unserer Region liegt uns besonders am Herzen, denn sie sind die Zukunft für den Sportstandort Würzburg. Wir wünschen den jungen Basketballern viel Spaß und viel Erfolg in der s.Oliver Baskets Akademie.“

„Dass die Firma s.Oliver als unser Partner nun auch den Nachwuchsbereich nachhaltig unterstützt ist phantastisch und zeigt, dass das Engagement des Unternehmens weit über den Profisport hinaus geht“, sagt Klaus Heuberger, Vorsitzender des Trägervereins der s.Oliver Baskets Akademie: „Mit der Übernahme des Namens-Sponsorings unseres Nachwuchsprogramms zeigt s.Oliver großes gesellschaftliches und soziales Engagement. Teil der Akademie sind nämlich nicht nur die U19- und U16-Mannschaften in der Bundesliga, sondern bis hinauf zur Altersgruppe U14 weitere Jugendteams und die vielen Schul-Arbeitsgemeinschaften und Kooperationen mit den Basketball-Vereinen vor Ort.“

s.Oliver Baskets Akademie: Das Nachwuchsprogramm
Die s.Oliver Baskets stellen die Weichen Richtung Zukunft: Die neu gegründete s.Oliver Baskets Akademie wird junge Basketball-Talente in ihrer sportlichen und persönlichen Entwicklung fördern und an den Spitzensport heranführen. An der Spitze des Würzburger Nachwuchsprogramms stehen die Mannschaften, die ab Herbst in der Jugend Basketball Bundesliga (JBBL, U16) und der Nachwuchs Basketball Bundesliga (NBBL, U19) an den Start gehen werden.

Das Ziel: “Wir wollen uns einen Namen machen, von anderen erfolgreichen Jugendprogrammen lernen und mittelfristig zu den Besten in Bayern gehören”, sagt Jugend-Koordinator Simon Wagner.

Spielpraxis sammeln werden die Spieler der s.Oliver Baskets Akademie nicht nur auf höchstem Nachwuchs-Niveau in der NBBL und JBBL, sondern gleichzeitig in einer der Herren-Mannschaften des Baskets-Kooperationspartners TG 1848 Würzburg bis hinauf zur 2. Regionalliga.

Die TGW hat mit den aktuellen Jugend-Nationalspielern der s.Oliver Baskets Akademie – Maximilian Kleber (U19), Max Ugrai und Constantin Ebert (beide U16) – bereits drei junge Talente hervorgebracht und gefördert.

Sportlicher Leiter der s.Oliver Baskets Akademie ist der bisherige Co-Trainer der s.Oliver Baskets, Lars Masell. Der 30-jährige Coach kommt aus dem erfolgreichen Nachwuchsprogramm des TuS Jena. Er trainiert das JBBL-Team der Akademie und die TGW-Mannschaft in der 2. Regionalliga. “Bei uns werden Nachwuchs-Basketballer in allen Bereichen optimal gefördert. Unsere Talente werden je nach Jahrgang und Leistung in der JBBL, NBBL und in den Teams der TG Würzburg eingesetzt. Wir wollen sie gezielt auf eine Laufbahn als Basketballer im Leistungssportbereich vorbereiten”, erläutert Masell.

Christian Recker ist Trainer der NBBL-Mannschaft. Zum Trainer-Team gehören außerdem unter anderem die BBL-erfahrene Athletik-Trainerin der s.Oliver Baskets, Wiebke Redlin (früher EWE Baskets Oldenburg) und der ehemalige Baskets-Spieler Christian Gabold, der die U14 der s.Oliver Baskets Akademie betreut.

Eine der wichtigsten Säulen im Gesamtkonzept der s.Oliver Baskets Akademie sind die Sportklassen des Deutschhaus-Gymnasiums unter der Leitung von Efram Yaman. Yaman ist ehemaliger Spieler der s.Oliver Baskets und arbeitet als Sportlehrer des Deutschhaus-Gymnasiums sehr eng mit den Trainern der Akademie zusammen.

Nachricht vom 21.8.11 15:22

Werbung 
Werbung 
Nachrichten von unser würzburg.de

Regio - Lexikon A-Z
- Mehr aus unserer Region

Lieferservice Online
- Lieferservice aus WÜ

Kino TV

Die aktuellen Top- Kinofilme der Woche. Aktuelle Szene, Interviews und einen Blick hinter die Kulissen. Zu den Filmen!

Gastroführer Online!
- Aus Gastronomie A-Z

U.a. bei uns gelistet
- Aus Wirtschaft A-Z

Bilderrätsel
Mitmachen & gewinnen!!

Unsere Freizeit Tipps!
- Aus Freizeit A-Z

Galerie Zufallsbild
- Bilder aus Würzburg

Vereine in Würzburg!
- Aus Vereine A-Z

Erotik in Würzburg


Gratis Newsletter
Hier nichts eintragen!