Partner Seiten
Webhosting
Webhosting Domain ab 1,79 Euro/M PHP5, MySQL5,

Webktalog - Verzeich.
Kostenfreies Webv-erzeichnis

Frankentipps.de
Das Veranstaltungs-portal für Franken
Frankentipps.de

Webdesign
Portalscripte und Webdesign

Stadt Würzburg
Internetauftritt - Stadt Würzburg Würzburg

Datenschutz
etracker more than analytics

Werbung 

ticker5
 

Standortbestimmung beim Bosch Rexroth Cup

Zwei Wochen vor dem Start in die Beko Basketball Bundesliga mit dem Heimspiel gegen TBB Trier am 3. Oktober wartet am Wochenende eine echte Standortbestimmung auf die s.Oliver Baskets: Beim 1. Bosch Rexroth Cup hat der Aufsteiger die Liga-Konkurrenten EnBW Ludwigsburg und WALTER Tigers Tübingen sowie den zweifachen finnischen Meister Pyrinto Tampere in der s.Oliver-Arena zu Gast. "Ich erwarte von der Mannschaft, dass sie einen weiteren Schritt nach vorne macht. Wir sind immer noch in einer frühen Phase der Vorbereitung und haben noch viele Dinge, an denen wir arbeiten müssen", sagt Baskets-Headcoach John Patrick. Für die Gastgeber markiert die Premiere des Vorbereitungsturniers den Abschluss einer anstrengenden Woche mit fünf Spielen in sechs Tagen. Nach Testspielen bei den österreichischen Erstligisten Gmunden und Wels am Dienstag und Mittwoch treffen die s.Oliver Baskets bereits am Freitagabend in einem Trainingsspiel unter Ausschluss der Öffentlichkeit auf die Gäste aus Tampere. Der finnische Meister 2010 und 2011 kommt mit den drei erfahrenen US-Amerikanern Damon Williams, Antwine Williams und Kenneth Lowe, die in der abgelaufenen Saison der finnischen Liga zusammen im Schnitt 51 Punkte pro Partie erzielten.

EnBW-Coach Jochum "zufrieden mit dem aktuellen Stand"
Pyrinto Tampere eröffnet mit der Partie gegen EnBW Ludwigsburg am Samstag um 17 Uhr den Bosch Rexroth Cup. Die Gäste aus der Barockstadt sind seit 2002 ununterbrochen in der Beko Basketball Bundesliga vertreten und verpassten in der abgelaufenen Saison nur denkbar knapp den Einzug in die Playoffs. In der Vorbereitung zeigt sich das EnBW-Team, das nur auf wenigen Positionen verändert wurde, in guter Form: Beim Hansi-Witsch-Turnier in Bad Neuenahr holte Cheftrainer Markus Jochum mit seinen Schützlingen am vergangenen Wochenende drei Siege gegen die Telekom Baskets Bonn, Phoenix Hagen und den EuroLeague-Qualifikanten Donetsk.

"In diesem Jahr ist es etwas einfacher, weil wir noch sechs Spieler aus der vergangenen Saison haben und deshalb unser Konzept, die Spielzüge und die Drills schneller wieder drin sind. Ich bin zufrieden mit dem aktuellen Stand meiner Mannschaft. Wir stehen dort, wo wir stehen sollten", sagt Jochum vor dem Gastspiel in Würzburg: "Am Wochenende erwarte ich einen weiteren Schritt in der Entwicklung des Zusammenspiels."

Igor Perovic: "Nur gute Erinnerungen an Würzburg"
Nicht so gut wie für Ludwigsburg lief es zuletzt für die WALTER Tigers Tübingen, die am Samstag um 20 Uhr im zweiten Halbfinale des Turniers auf die s.Oliver Baskets treffen. Drei Niederlagen - gegen den niederländischen Meister Eiffel Towers, Gastgeber ratiopharm Ulm und Trabzonspor Basketbol aus der Türkei - mussten Trainer Igor Perovic und seine Truppe beim Fritz & Macziol-Cup in Ulm am Wochenende hinnehmen. "Wir haben viele neue Spieler und eine sehr junge Mannschaft, die sich jeden Tag weiterentwickelt", so Perovic.

Für ihn und seinen Co-Trainer Radisa Zdravkovic bedeuten die beiden Tage in der s.Oliver-Arena die Rückkehr an eine alte Wirkungsstätte: Beide spielten früher für die Würzburger "X-Rays" in der Basketball Bundesliga - "Radi" Zdravkovic 2002/2003 und Igor Perovic von 2003 bis 2005. "Ich freue mich auf die Rückkehr. Würzburg war meine erste Station in Deutschland, ich habe nur schöne Erinnerungen an diese Zeit", sagt Perovic. Gute Verteidigung und schnelle Spielzüge in der Offensive wollen die Tigers am Wochenende zeigen: "Das ist unser Stil."

Offensiv-Systeme und Kombinationen testen
Baskets-Chefcoach John Patrick erwartet von seinen Schützlingen beim Bosch Rexroth Cup vor allem, dass sie "über 40 Minuten mit der gleichen Intensität und Einstellung spielen. In den Spielen wollen wir auch sehen, welche Offensiv-Systeme und welche Spieler-Kombinationen gut funktionieren", so Patrick. Die Sieger der beiden Partien vom Samstag treffen am Sonntag im Endspiel aufeinander, die Verlierer spielen um Platz 3.

In welcher Reihenfolge die Spiele am Sonntag stattfinden ist noch offen: Pyrinto Tampere muss ein Flugzeug in die Heimat erreichen und wird deshalb auf jeden Fall das Spiel um 14 Uhr bestreiten. "Aus Rücksicht auf unsere Gäste aus Finnland müssen wir die Spiele am Sonntag eventuell tauschen", so Baskets-Geschäftsführer Steffen Liebler.

Der Spielplan:
Samstag, 17. September:
17.00 Uhr EnBW Ludwigsburg – Pyrinto Tampere
18.45 Uhr Mannschaftsvorstellung s.Oliver Baskets 2011/2012
20.00 Uhr s.Oliver Baskets – WALTER Tigers Tübingen

Sonntag, 18. September:
14.00 Uhr Spiel um Platz 3
17.30 Uhr Finale um den Bosch Rexroth Cup 2011

Nachricht vom 15.9.11 13:02

Werbung 
Werbung 
Nachrichten von unser würzburg.de

Regio - Lexikon A-Z
- Mehr aus unserer Region

Lieferservice Online
- Lieferservice aus WÜ

Kino TV

Die aktuellen Top- Kinofilme der Woche. Aktuelle Szene, Interviews und einen Blick hinter die Kulissen. Zu den Filmen!

Gastroführer Online!
- Aus Gastronomie A-Z

U.a. bei uns gelistet
- Aus Wirtschaft A-Z

Bilderrätsel
Mitmachen & gewinnen!!

Unsere Freizeit Tipps!
- Aus Freizeit A-Z

Galerie Zufallsbild
- Bilder aus Würzburg

Vereine in Würzburg!
- Aus Vereine A-Z

Erotik in Würzburg


Gratis Newsletter
Hier nichts eintragen!