Partner Seiten
Webhosting
Webhosting Domain ab 1,79 Euro/M PHP5, MySQL5,

Webktalog - Verzeich.
Kostenfreies Webv-erzeichnis

Frankentipps.de
Das Veranstaltungs-portal fr Franken
Frankentipps.de

Webdesign
Portalscripte und Webdesign

Stadt Wrzburg
Internetauftritt - Stadt Würzburg Wrzburg

Datenschutz
etracker more than analytics

Werbung 

ticker5
 

Duell um die Playoff-Pltze vor den Live-Kameras von Sport1

Sonntag, Mittwoch, Samstag: Ihre Trainingshalle im Nike-Basketball-Zentrum haben die Profis der s.Oliver Baskets in dieser englischen Woche nicht so oft wie sonst gesehen. Zum dritten Spiel innerhalb von nur sechs Tagen kommen am Samstagnachmittag die Phantome aus Braunschweig in die ausverkaufte s.Oliver-Arena. Die Partie wird als kostenpflichtiger Livestream (2,99 Euro) von Sport1 im Internet bertragen, eine Zusammenfassung gibt es auerdem in der Sendung Blickpunkt Sport im Bayerischen Fernsehen am Samstag ab 17.05 Uhr.

Das Heimspiel gegen die Niedersachsen ist erst die zweite Partie der s.Oliver Baskets in dieser Saison, die von Live-Kameras verfolgt wird. An die erste haben die Wrzburger und ihre Fans sehr gute Erinnerungen: Am 23. Dezember besiegten die Baskets den FC Bayern Mnchen in der s.Oliver-Arena mit 64:55. Im Gegensatz zu den Mnchnern, die in der laufenden Beko BBL-Saison erst ein einziges Auswrtsspiel gewinnen konnten, ist am Faschings-Samstag allerdings das neben ratiopharm ulm einzige Team der Liga zu Gast, das on the road mehr Spiele gewonnen hat als in der heimischen Volkswagen-Halle.

Sechs Bundesliga-Auswrtssiege haben die Phantome im Gepck, und am Mittwoch haben sie im Pokal-Viertelfinale einen weiteren draufgelegt: Bei ALBA Berlin gewannen der ehemalige Wrzburger Nils Mittmann und seine Kollegen nach Verlngerung mit 95:89 und zogen ins TOP FOUR-Turnier ein. In der Liga sind die Niedersachsen nach zuletzt drei Niederlagen in Serie auf Rang acht zu finden, mit zwei Siegen weniger auf dem Konto als die s.Oliver Baskets.

Es ist ein sehr wichtiges Spiel fr uns. Braunschweig ist einer unserer direkten Konkurrenten um die Playoff-Pltze, in der Halle wird sicher Playoff-Atmosphre herrschen, sagt Baskets-Headcoach John Patrick: Wenn wir dieses Spiel gewinnen, haben wir eine gute Ausgangssituation fr die Playoffs, das wissen auch unsere Fans. Und wir wollen den Zuschauer natrlich auch zeigen, dass wir die Heimniederlage gegen die Artland Dragons gut verkraftet haben.

Auerdem wollen sich die Baskets fr die deutliche 63:78-Niederlage im Hinspiel revanchieren. Ich erwarte ein hart umkmpftes Spiel. Beide Teams werden vielleicht ein ein wenig mde sein. Aber Braunschweig hat seine verletzen Spieler zurck, und sie haben in Berlin ein tolles Spiel gezeigt, so Patrick: Sie haben einen sehr tief besetzten Kader mit mehreren Go-to-Guys, und dazu mit Dennis Schrder und Daniel Theis auch zwei gute junge deutsche Spieler. Sie sind ein Team mit vielen Facetten, auch in der Verteidigung. Es wird eine sehr schwere Aufgabe.

Im Hinspiel waren es Spielmacher LaMarr Greer (26 Punkte) und Power Forward Rich Melzer (16 Punkte, 10 Rebounds), die der Baskets-Verteidigung am meisten Probleme bereiteten. Beide hatten in den letzten Wochen mit Verletzungen zu kmpfen, meldeten sich aber rechtzeitig zum Pokalspiel in Berlin wieder zurck. ber die gesamte Saison gesehen sind die beiden US-Boys auch die Top-Scorer im Braunschweiger Team. Neu dabei ist der serbische Aufbauspieler Igor Milosevic, der bei seinem Debt in Frankfurt 13 Punkte innerhalb von 24 Minuten erzielte. Im Pokalspiel kam er nicht zum Einsatz, dafr erzielte sein Landsmann Branko Jorovic 20 Punkte. Mit dem Power Forward hatten wir auch im Hinspiel Probleme, erinnert sich John Patrick.

Der 2,11 Meter lange Center Kyle Visser kommt in durchschnittlich 23 Minuten Spielzeit auf 10,7 Punkte und 5,2 Rebounds. Und dann sind da auch noch die beiden erfahrensten Braunschweiger Akteure: Der mehrmalige Verteidiger des Jahres der Beko BBL, Allrounder Immanuel I-Mac McElroy (8,6 Punkte, 4,2 Rebounds und 3,4 Assists pro Spiel), 31 Jahre alt, 284 Bundesliga-Spiele fr Kln, Berlin und Braunschweig, der im Hinspiel verletzungsbedingt passen musste. Und natrlich Captain Nils, der als ehemaliger Publikumsliebling von den Wrzburger Fans in der s.Oliver-Arena mit Sicherheit freundlich begrt werden wird: Der 32-Jhrige wird am Samstag an alter Wirkungssttte seine 308. Bundesliga-Partie bestreiten. Nils Mittmann ist mit einer fast 50-prozentigen Dreierquote (24 Treffer bei 49 Versuchen) der sicherste Distanzschtze im Team von Trainer Sebastian Machowski.

Nachricht vom 17.2.12 19:02

Werbung 
Werbung 
Nachrichten von unser wrzburg.de

Regio - Lexikon A-Z
- Mehr aus unserer Region

Lieferservice Online
- Lieferservice aus WÜ

Kino TV

Die aktuellen Top- Kinofilme der Woche. Aktuelle Szene, Interviews und einen Blick hinter die Kulissen. Zu den Filmen!

Gastroführer Online!
- Aus Gastronomie A-Z

U.a. bei uns gelistet
- Aus Wirtschaft A-Z

Bilderrätsel
Mitmachen & gewinnen!!

Unsere Freizeit Tipps!
- Aus Freizeit A-Z

Galerie Zufallsbild
- Bilder aus Würzburg

Vereine in Würzburg!
- Aus Vereine A-Z

Erotik in Würzburg


Gratis Newsletter
Hier nichts eintragen!