Partner Seiten
Webhosting
Webhosting Domain ab 1,79 Euro/M PHP5, MySQL5,

Webktalog - Verzeich.
Kostenfreies Webv-erzeichnis

Frankentipps.de
Das Veranstaltungs-portal für Franken
Frankentipps.de

Webdesign
Portalscripte und Webdesign

Stadt Würzburg
Internetauftritt - Stadt Würzburg Würzburg

Datenschutz
etracker more than analytics

Werbung 

ticker5
 

Titel verteidigt: s.Oliver Baskets gewinnen erneut Turnier um den „Bosch Rexroth Cup“

Titel verteidigt: s.Oliver Baskets .

Titelverteidigung geglückt: Nach der Premiere im vergangenen Jahr haben die s.Oliver Baskets auch das 2. Vorbereitungsturnier um den „Bosch Rexroth Cup“ in der s.Oliver-Arena gewonnen. Ein starkes drittes Viertel genügte den Gastgebern am Sonntag im Endspiel gegen MATRIXX MAGIXX Wijchen aus Holland auf dem Weg zu einem am Ende ungefährdeten 72:50-Erfolg vor knapp 2.000 zufriedenen Zuschauern.

Wie schon beim Halbfinal-Erfolg gegen die FRAPORT SKYLINERS am Samstag (73:70) musste MAGIXX-Trainer Mark van Schutterhoef auf vier verletzte Spieler verzichten. Bei den s.Oliver Baskets wurden die angeschlagenen Dwayne Anderson und Maximilian Kleber noch geschont. Ihren personellen Nachteil konnten die sieben einsatzfähigen Niederländer über weite Strecken der Begegnung jedoch durch großen Willen, Kampfgeist und eine hohe Intensität kompensieren.

Entsprechend knapp war der Spielstand nach dem ersten Viertel (17:14). Im zweiten Spielabschnitt gingen die immer intensiver kämpfenden Wijchener nach gut 13 Spielminuten beim 18:19 zum ersten und einzigen Mal im Endspiel in Führung. Mit sechs Punkten innerhalb einer Minute rückte dann der wie schon im Halbfinale gegen Graz hervorragend aufgelegte Baskets-Neuzugang Chris McNaughton die Verhältnisse schnell wieder zurecht.

In der Halbzeitpause schien Headcoach Marcel Schröder dann die passenden Worte gefunden zu haben, denn seine Schützlinge starteten furios in die zweiten zwanzig Minuten. Schon wenige Sekunden nach dem Seitenwechsel versenkte Jason Boone zur Freude der Fans ein Alley-Oop-Anspiel von John Little mit einem krachenden Dunk. Nur Augenblicke später legte Alex King per Sprungwurf nach, bevor Jimmy McKinney mit sieben Punkten in Folge den Weg zu einem 13:0-Lauf der Hausherren ebnete.

Mit 26:5 entschieden die Baskets das dritte Viertel für sich und konnten mit einem beruhigenden Polster von 57:33 in die finalen zehn Spielminuten gehen. Auch das vierte Viertel eröffnete Jason Boone per Dunking und Scharfschütze Alex King legte erneut, dieses Mal durch zwei seiner drei erfolgreichen Drei-Punkte-Würfe, nach: 65:36 der Spielstand, die Partie war damit neun Minuten vor dem Ende so gut wie entschieden.

Wer nun jedoch dachte, die Niederländer würden einbrechen, sah sich getäuscht. Robbie Sihota traf einen Dreier, MAGIXX-Topscorer Henry Bekkering leitete anschließend einen 12:0-Lauf seines Teams ein. Doch das Aufbäumen kam aufgrund des hohen Rückstands nach dem dritten Viertel letztendlich zu spät und diente lediglich noch der Ergebniskosmetik.

Stimmen zum Spiel:
s.Oliver Baskets-Headcoach Marcel Schröder:
„Ich bin mit dem Turniersieg zufrieden, aber es war noch nicht alles perfekt. Für die nächsten Wochen liegt noch Arbeit vor uns. Man hat aber gesehen, wie wir erfolgreich sein wollen. Bezeichnend war heute, dass wir trotz einer eher bescheidenen Trefferquote 19 Assists hatten, wir haben den Ball also gut bewegt. In der zweiten Halbzeit haben wir besser verteidigt und dadurch auch offensiv den Rhythmus gefunden. Das ist für mich immer der Schlüssel zum Erfolg. Wenn wir die richtige Intensität in der Verteidigung an den Tag legen, dann folgt die erfolgreiche Offensive automatisch nach. Unsere großen Jungs kommen immer besser in den Rhythmus, Chris McNaughton hat beim Turnier zwei sehr gute Spiele abgeliefert.“

Mark van Schutterhoef, Headcoach MATRIXX MAGIXX Wijchen:
„Ich bin sehr zufrieden mit der Leistung meiner Mannschaft an diesem Wochenende. Ich hatte nur sieben gesunde Spieler zur Verfügung, deshalb waren wir heute in der zweiten Halbzeit ein wenig müde. Am Ende waren die Würzburger zu stark für uns, aber wir haben bis zum Schluss gekämpft und alles gegeben. Das Turnier hat uns besser gemacht, also bin ich sehr zufrieden.“

Ben Jacobson:
„Wir haben heute zwei verschiedene Halbzeiten gezeigt. In der ersten Hälfte waren wir nach einer langen Trainingswoche und dem Halbfinale gestern Abend noch nicht richtig da und haben unsere Würfe nicht getroffen. Das haben wir in der zweiten Halbzeit besser gemacht und das Spiel entschieden. Ich habe zwei Wochen vor dem Saisonstart ein gutes Gefühl. Es gibt noch einige Dinge, an denen wir arbeiten wollen, aber alle sind im Training mit vollem Einsatz dabei und haben die richtige Einstellung. Wir sind auf einem guten Weg.“

Chris McNaughton:
„Es hat phasenweise schon ganz gut geklappt, man darf die beiden Spiele aber auch nicht überbewerten. Das Turnier war auf jeden Fall ein Schritt in die richtige Richtung. Wir wollen jetzt noch weiter konsequent vor allem an der Defense arbeiten. Das lief heute in der ersten Halbzeit noch nicht ideal, da müssen wir noch mehr Intensität reinbringen.“

s.Oliver Baskets-Geschäftsführer Steffen Liebler:
„Es ist unglaublich, dass die Resonanz mit insgesamt 4.100 Zuschauern an beiden Tagen schon wieder so groß war. Es war ein gutes Turnier für die Mannschaften und die Zuschauer. Wir sind natürlich froh, dass wir den Titel bei unserem Heim-Turnier verteidigen konnten, es war eine gute Standortbestimmung. Jetzt freuen wir uns auf das Spiel am Mittwoch gegen den FC Bayern München.“

s.Oliver Baskets – MATRIXX MAGIXX Wijchen 72:50 (17:14, 14:14, 26:5, 15:17)
Für die s.Oliver Baskets spielten:
Chris McNaughton 21 Punkte (8 Rebounds), Alex King 13/3 Dreier, Ben Jacobson 10/1, Jimmy McKinney 9/1, Jason Boone 6, John Little 5/1 (6 Rebounds), LaMont McIntosh 5/1 (4 Assists), Oliver Clay 3, Maurice Stuckey, Christoph Henneberger.

Wijchen:
Henry Bekkering 16/1, Robbie Sihota 13/1 (9 Rebounds), Rashanti Harris 7 (11 Rebounds), Thijs Vermeulen 6/1, Marcel Aarts 4, Kay Biesters 2, Andrew Dawson 2.

Alle Bilder zum Finale

Nachricht vom 18.9.12 00:37

Werbung 
Werbung 
Nachrichten von unser würzburg.de

Regio - Lexikon A-Z
- Mehr aus unserer Region

Lieferservice Online
- Lieferservice aus WÜ

Kino TV

Die aktuellen Top- Kinofilme der Woche. Aktuelle Szene, Interviews und einen Blick hinter die Kulissen. Zu den Filmen!

Gastroführer Online!
- Aus Gastronomie A-Z

U.a. bei uns gelistet
- Aus Wirtschaft A-Z

Bilderrätsel
Mitmachen & gewinnen!!

Unsere Freizeit Tipps!
- Aus Freizeit A-Z

Galerie Zufallsbild
- Bilder aus Würzburg

Vereine in Würzburg!
- Aus Vereine A-Z
Würzburg Vereine  17  

Erotik in Würzburg


Gratis Newsletter
Hier nichts eintragen!