Partner Seiten
Webhosting
Webhosting Domain ab 1,79 Euro/M PHP5, MySQL5,

Webktalog - Verzeich.
Kostenfreies Webv-erzeichnis

Frankentipps.de
Das Veranstaltungs-portal für Franken
Frankentipps.de

Webdesign
Portalscripte und Webdesign

Stadt Würzburg
Internetauftritt - Stadt Würzburg Würzburg

Datenschutz
etracker more than analytics

Werbung 

ticker5
 

Elterncoaching der Junior Franken beim SV Greußenheim

Wo Trainer und Übungsleiter fehlen, holen die Junior Franken die Eltern ins Boot: Bei einem Seminar beim SV Greußenheim wurden 25 Mütter und Väter junger Basketballer in das Regelwerk und die Arbeit des Kampfgerichts eingeführt. Beim SV Greußenheim, einem der Junior Franken Partnervereine der s.Oliver Baskets, gibt es inzwischen drei Nachwuchsteams, die auch alle am Spielbetrieb teilnehmen wollen. Bisher hat die Basketball-Sparte des Vereins aber nur einen Coach für Training und Betreuung aller drei Mannschaften. Hier setzt das Elterncoaching der Junior Franken an. „Wo Übungsleiter fehlen, versuchen wir die Eltern mit ins Boot zu holen und sie genauso für Basketball zu begeistern wie ihre Kinder“, sagt Richard Latzel, Leiter der Junior Franken bei den s.Oliver Baskets.
Durch die Einführung ins Regelwerk und die Einarbeitung ins Kampfgericht sollen die Eltern das Spiel mit all seinen Details und Tücken verstehen lernen. Den theoretischen Teil übernahm Latzel, der praktische Teil fand in der Geisberghalle Greußenheim mit Teams aus Greußenheim und vom SV Kürnach statt.
Bei einem Trainingsspiel konnten die 25 Seminarteilnehmer auf einem Spielberichtsbogen ihr theoretisches Wissen umsetzen. Das heißt, Schiedrichterentscheidungen verstehen und protokollieren, Spielzeit- und 24-Sekunden-Uhr betätigen und vieles mehr.
„Das war der erste Schritt für die Eltern, die Nachwuchsausbildung der Junior Franken zu unterstützen. Wir haben uns sehr darüber gefreut, dass aus Kürnach und Greußenheim so viele interessierte Eltern dabei waren. Der Anfang ist gemacht, wir bleiben am Ball“, so Richard Latzel.

Junior Franken
ist ein Projekt der Basketball-Bundesligisten aus Bamberg, Bayreuth und Würzburg sowie des Post SV Nürnberg. Ins Leben gerufen wurde das Projekt im Jahr 2012 von Michael Stoschek, dem Vorsitzenden der Gesellschafterversammlung der Brose Fahrzeugteile GmbH & Co. KG, Schirmherr ist Brose Baskets Mannschaftskapitän Casey Jacobsen. Ziel der vier Kooperationspartner ist es, den Basketball-Nachwuchs in ganz Franken zu stärken und Talente so früh wie möglich zu fördern. Die Partner unterstützen die regionalen Basketballvereine bei Entwicklung und Aufbau von Teams in den jüngsten Alterklassen bis zur U12. Neben finanzieller und organisatorischer Hilfe steht dabei die Ausbildung von Nachwuchstrainern im Mittelpunkt. Für Vereine ohne geeigneten Trainer stellt das Projekt Junior Franken die Übungsleiter. Die Coaches der Partnervereine nehmen regelmäßig an Fortbildungen teil und orientieren ihre Trainingsinhalte am Curriculum von Junior Franken. Zu den weiteren Maßnahmen gehören regelmäßige Turniere, der ständige Austausch zwischen den beteiligten Vereinen und die gemeinsame Internetplattform „www.junior-franken.de“.

Nachricht vom 9.7.13 13:40

Werbung 
Werbung 
Nachrichten von unser würzburg.de

Regio - Lexikon A-Z
- Mehr aus unserer Region

Lieferservice Online
- Lieferservice aus WÜ

Kino TV

Die aktuellen Top- Kinofilme der Woche. Aktuelle Szene, Interviews und einen Blick hinter die Kulissen. Zu den Filmen!

Gastroführer Online!
- Aus Gastronomie A-Z

U.a. bei uns gelistet
- Aus Wirtschaft A-Z

Bilderrätsel
Mitmachen & gewinnen!!

Unsere Freizeit Tipps!
- Aus Freizeit A-Z

Galerie Zufallsbild
- Bilder aus Würzburg

Vereine in Würzburg!
- Aus Vereine A-Z

Erotik in Würzburg


Gratis Newsletter
Hier nichts eintragen!