Partner Seiten
Webhosting
Webhosting Domain ab 1,79 Euro/M PHP5, MySQL5,

Webktalog - Verzeich.
Kostenfreies Webv-erzeichnis

Frankentipps.de
Das Veranstaltungs-portal für Franken
Frankentipps.de

Webdesign
Portalscripte und Webdesign

Stadt Würzburg
Internetauftritt - Stadt Würzburg Würzburg

Datenschutz
etracker more than analytics

Werbung 

ticker5
 

Auch Sebastian Betz bleibt Würzburger

Der Kader der s.Oliver Baskets für die ProA-Saison 2014/2015 nimmt langsam Gestalt an: Nach Ruben Spoden hat sich auch Sebastian Betz dafür entschieden, in Würzburg zu verlängern. Der 29-Jährige hat einen Ein-Jahres-Vertrag erhalten, der sich im Falle der Rückkehr in die Beko BBL automatisch bis Saisonende 2015/2016 verlängert. „Ich freue mich darüber, dass mir Trainer Doug Spradley und die Geschäftsführung nach meiner Verletzung das Vertrauen geben, wieder zurückzukommen. Den sofortigen Wiederaufstieg in Angriff zu nehmen ist eine riesige Herausforderung und große Motivation für mich“, sagt Sebastian Betz: „Die Fans haben uns in der letzten Saison bis zum Schluss unglaublich unterstützt. Deshalb haben wir als Spieler auch die Verantwortung, ihnen etwas zurückzugeben. Ich freue mich sehr darauf, wieder vor unseren tollen Fans zu spielen.“

Nach Stationen beim FC Baunach, TSV Tröster Breitengüßbach und drei Spielzeiten mit 101 Beko BBL-Partien bei ratiopharm ulm wechselte der 1,97 Meter große Betz vor der Saison 2013/2014 zu den s.Oliver Baskets. Wegen Knieproblemen musste er die komplette zweite Saisonhälfte aussetzen und wurde Anfang April operiert. „Die Reha läuft sehr gut. Ich bin in intensiver Behandlung und gehe davon aus, Anfang August wieder Basketball spielen zu können. Ich kann kaum erwarten dass es wieder losgeht“, so Basti Betz.

s.Oliver Baskets Headcoach Doug Spradley:
„Für mich war wichtig, neben Ruben Spoden einen weiteren Spieler zu verpflichten, der dafür steht wie wir spielen wollen. Sebastian ist ein Kämpfer und harter Arbeiter und immer bereit, alles zu geben. Er bringt vier Jahre Bundesliga-Erfahrung mit und kann in der ProA auf drei verschiedenen Positionen spielen. Letztes Jahr hatte er viel Pech mit seiner Verletzung, aber ich gehe davon aus, dass er stärker zurückkommen wird. Er ist auch ein guter Verteidiger und genau der Typ Spieler, den man in der ProA haben will.“

Der aktuelle Kader der s.Oliver Baskets:
Sebastian Betz (Forward), Darren Fenn (Center), Carlos Medlock (Point Guard), Ruben Spoden (Forward).

Nachricht vom 19.6.14 01:16

Werbung 
Werbung 
Nachrichten von unser würzburg.de

Regio - Lexikon A-Z
- Mehr aus unserer Region

Lieferservice Online
- Lieferservice aus WÜ

Kino TV

Die aktuellen Top- Kinofilme der Woche. Aktuelle Szene, Interviews und einen Blick hinter die Kulissen. Zu den Filmen!

Gastroführer Online!
- Aus Gastronomie A-Z

U.a. bei uns gelistet
- Aus Wirtschaft A-Z

Bilderrätsel
Mitmachen & gewinnen!!

Unsere Freizeit Tipps!
- Aus Freizeit A-Z

Galerie Zufallsbild
- Bilder aus Würzburg

Vereine in Würzburg!
- Aus Vereine A-Z

Erotik in Würzburg


Gratis Newsletter
Hier nichts eintragen!