Partner Seiten
Webhosting
Webhosting Domain ab 1,79 Euro/M PHP5, MySQL5,

Webktalog - Verzeich.
Kostenfreies Webv-erzeichnis

Frankentipps.de
Das Veranstaltungs-portal für Franken
Frankentipps.de

Webdesign
Portalscripte und Webdesign

Stadt Würzburg
Internetauftritt - Stadt Würzburg Würzburg

Datenschutz
etracker more than analytics

Werbung 

ticker5
 

Mit 200 Fans im Rücken zum Spitzenspiel nach Gießen

Eine interessante Aufgabe liegt noch zwischen dem Team der s.Oliver Baskets und einer Woche verdientem Weihnachtsurlaub: Zum Abschluss der Hinrunde ist der Spitzenreiter der ProA beim Tabellenzweiten Gießen 46ers zu Gast. Das Duell der ehemaligen Bundesligisten beginnt am Samstag um 20 Uhr in der Sporthalle Gießen-Ost. Gut 200 Würzburger Fans werden den Tabellenführer in Bussen und PKWs zum Spitzenspiel begleiten und versuchen, die Schützlinge von Headcoach Doug Spradley zum Sieg zu schreien. „Wir freuen uns genau wie Denis Wucherer und die Gießener auf das Spiel. Es wartet definitiv ein schweres Spiel auf uns“, sagt Spradley: „Gießen hat im Moment einen sehr guten Lauf, sie stehen verdient auf dem zweiten Platz. Die Mannschaft spielt gut zusammen und verteidigt auch sehr stark. Wir werden eine gute Leistung bringen müssen, wenn wir gewinnen wollen.“


s.Oliver Baskets mit lupenreiner Bilanz gegen die 46ers

In der ProA ist es das erste Aufeinandertreffen zwischen den s.Oliver Baskets und den Hessen. Aus zwei gemeinsamen Spielzeiten in der Beko BBL bringen die Würzburger eine lupenreine Bilanz gegen den ehemaligen Bundesliga-Dauerbrenner mit in die Gießener „Osthölle“: Alle vier Begegnungen zwischen Oktober 2011 und April 2013 wurden zweistellig gewonnen. Die beiden Begegnungen in Gießen endeten sogar mit jeweils über zwanzig Punkten Differenz zu Gunsten der Würzburger – zuletzt am 13. April 2013 mit 89:67.

Ob es wieder ähnlich viele Punkte gibt, bleibt abzuwarten: Am Samstag treffen die beiden besten Verteidigungsmannschaften der Liga aufeinander. Die s.Oliver Baskets haben in 14 Spielen 961 gegnerische Punkte zugelassen, die Mittelhessen einen weniger. In den letzten drei Spielen haben Headcoach Denis Wucherer und seine Neun-Mann-Rotation den Gegnern viermal unter 60 Zählern gehalten. Der Tabellenzweite hat nach zwei Niederlagen zum Saisonstart zehn der letzten zwölf Spiele gewonnen, mit aktuell vier Siegen in Serie gelang der Sprung auf Platz zwei.

Spielmacher Cameron Wells (12,4 Punkte und 3,4 Assists pro Spiel), der mit den WALTER Tigers Tübingen bereits in der Beko BBL gespielt hat, und Anthony DiLeo (11 Punkte / 3,7 Assists / 4,8 Rebounds / 1,7 Steals) sind die beiden Topscorer der 46ers, dicht gefolgt vom Kubaner Yorman Bartolo (10,6 Punkte / 5,8 Rebounds / 2,2 Steals pro Partie) und Eric Palm (10,4 Punkte).

Erstaunliches leistet auch der junge deutsche Aufbauspieler Besnik Bekteshi in seinen gut 18 Spielminuten: Der 21-Jährige trifft stolze sechzig Prozent seiner Drei-Punkte-Würfe und kommt auf 7,4 Punkte pro Spiel – er ist damit der gefährlichste Distanzschütze der Liga. Bekteshi ist neben Cam Wells und Tony DiLeo hauptverantwortlich dafür, dass die 46ers die Mannschaft mit der besten Dreierquote der ProA ist: Gießen hat im bisherigen Saisonverlauf zwar die wenigsten Würfe von jenseits der 6,75-Meter-Linie genommen, dafür aber 41 Prozent davon getroffen – der ligaweite Spitzenwert.

Nachricht vom 20.12.14 02:23

Werbung 
Werbung 
Nachrichten von unser würzburg.de

Regio - Lexikon A-Z
- Mehr aus unserer Region

Lieferservice Online
- Lieferservice aus WÜ

Kino TV

Die aktuellen Top- Kinofilme der Woche. Aktuelle Szene, Interviews und einen Blick hinter die Kulissen. Zu den Filmen!

Gastroführer Online!
- Aus Gastronomie A-Z

U.a. bei uns gelistet
- Aus Wirtschaft A-Z

Bilderrätsel
Mitmachen & gewinnen!!

Unsere Freizeit Tipps!
- Aus Freizeit A-Z

Galerie Zufallsbild
- Bilder aus Würzburg

Vereine in Würzburg!
- Aus Vereine A-Z

Erotik in Würzburg


Gratis Newsletter
Hier nichts eintragen!