Partner Seiten
Webhosting
Webhosting Domain ab 1,79 Euro/M PHP5, MySQL5,

Webktalog - Verzeich.
Kostenfreies Webv-erzeichnis

Frankentipps.de
Das Veranstaltungs-portal für Franken
Frankentipps.de

Webdesign
Portalscripte und Webdesign

Stadt Würzburg
Internetauftritt - Stadt Würzburg Würzburg

Datenschutz
etracker more than analytics

Werbung 

ticker5
 

WM-Kampf Vitali Klitschko gegen David Haye abgesagt

Der ursprünglich für den 12. September in Frankfurt geplante Kampf zwischen WBC-Champion Vitali Klitschko und dem Engländer David Haye ist abgesagt. „Zunächst einmal tut es uns sehr leid für die Verantwortlichen der Commerzbank-Arena und die Fans aus der Frankfurter Region, aber wir werden versuchen, so schnell wie möglich wieder einen Klitschko-Kampf in dieses traumhafte Stadion zu holen. Für uns kam die Absage von Hayes Management überraschend, da wir sie durch die Medien erfahren haben. Dass Hayes Manager Adam Booth nicht einmal die Courage hat persönlich anzurufen, zeigt seine nicht vorhandene Klasse. Hintergrund der Absage sind sicherlich die schlechten pay-per-view-Zahlen des TV-Senders BSkyB in England“, erklärt Bernd Bönte, Geschäftsführer der Klitschko Management Group.

Sowohl der letzte Kampf des populären Ricky Hatton, als auch der des neuen englischen Shooting-Stars Amir Khan gegen Andreas Kotelnik am letzten Wochenende hatten sehr schlechte Verkaufszahlen (Kotelnik gegen Khan unter 30.000 Zuschauer). Hayes Börse hätte sich, seinem ausdrücklichen Wunsch entsprechend, vornehmlich aus dem englischen TV-Geld zusammengesetzt.

„Haye und sein Manager, die aus steuerlichen Gründen ihren Wohnsitz im türkischen Teil Zyperns haben, haben wohl jetzt erst mitbekommen, dass wir in Zeiten einer Wirtschaftskrise leben, und auch in England die Fans nicht in großen Zahlen mal eben 15 Pfund (17 Euro) für einen Boxkampf zu zahlen bereit sind. All die Ausreden, die Haye jetzt benutzt von wegen ‚Knebelverträgen‘, sind kompletter Unsinn, da Haye den gleichen Vertrag, der eine ganz normale Rückkampfklausel und zwar nur gegen die Klitschkos enthält, schon so vor dem später von ihm wegen Verletzung abgesagten Kampf gegen Wladimir unterschrieben hat,“ führt Bernd Bönte weiter aus.

Dazu meint Wladimir Klitschko: „Wir haben schon bei den Verhandlungen vor meinem geplanten Kampf gegen Haye gemerkt wie unprofessionell die Gegenseite ist. Adam Booth mag vielleicht ein guter Trainer sein, als Manager bzw. Promoter ist er jedoch völlig ungeeignet. David Haye selbst hat immer nur große Sprüche geklopft, T-Shirts mit unseren abgeschlagenen Köpfen getragen, aber jetzt wo er die Chance hat, seinen Sprüchen Taten folgen zu lassen, kneift er und sagt ganz offen, dass er den leichteren Weg über Valuev gehen will. Für mich ist Haye ein kleiner, unerfahrener Junge, der plötzlich Angst vor der eigenen Courage bekommen hat. Mein Bruder hätte ihn innerhalb von vier Runden ausgeknockt, da besteht für mich kein Zweifel.“

Es gibt aktuell Verhandlungen mit diversen Gegnern für Vitali Klitschkos nächste Titelverteidigung. Sobald der neue Herausforderer, ein Kampftermin sowie der Austragungsort feststehen, werden wir Ihnen diese Informationen zukommen lassen.

Nachricht vom 24.7.09 13:43

Werbung 
Werbung 
Nachrichten von unser würzburg.de

Regio - Lexikon A-Z
- Mehr aus unserer Region

Lieferservice Online
- Lieferservice aus WÜ

Kino TV

Die aktuellen Top- Kinofilme der Woche. Aktuelle Szene, Interviews und einen Blick hinter die Kulissen. Zu den Filmen!

Gastroführer Online!
- Aus Gastronomie A-Z

U.a. bei uns gelistet
- Aus Wirtschaft A-Z

Bilderrätsel
Mitmachen & gewinnen!!

Unsere Freizeit Tipps!
- Aus Freizeit A-Z

Galerie Zufallsbild
- Bilder aus Würzburg

Vereine in Würzburg!
- Aus Vereine A-Z
Würzburg Vereine  17  

Erotik in Würzburg


Gratis Newsletter
Hier nichts eintragen!