Partner Seiten
Webhosting
Webhosting Domain ab 1,79 Euro/M PHP5, MySQL5,

Webktalog - Verzeich.
Kostenfreies Webv-erzeichnis

Frankentipps.de
Das Veranstaltungs-portal für Franken
Frankentipps.de

Webdesign
Portalscripte und Webdesign

Stadt Würzburg
Internetauftritt - Stadt Würzburg Würzburg

Datenschutz
etracker more than analytics

Werbung 

ticker5
 

s.Oliver Baskets belegen Platz zwei beim Möbel Pilipp-Cup

Der Deutsche Meister war in der zweiten Halbzeit eine Nummer zu groß: Gegen die Brose Baskets hielten die s.Oliver Baskets am Sonntag das Endspiel um den Möbel Pilipp-Cup in Bayreuth vor der Pause zwar völlig offen. Nach einem starken dritten Viertel (34:17) ging der Sieg am Ende mit 91:74 (39:37) aber deutlich an die Bamberger. Maurice Stuckey erzielte als Würzburger Top-Scorer 21 Punkte gegen seinen Ex-Club.

„Aus diesem Spiel können wir lernen, der Bamberger Sieg geht völlig in Ordnung. Sie waren der erste Gegner in der Vorbereitung, der körperlich überlegen war und uns gezeigt hat, wie wir in der BBL spielen müssen. Bamberg hat sich in der zweiten Halbzeit mit physischem Spiel durchgesetzt. Durch ihren Druck haben wir zu viele Fehler gemacht, die Jungs haben aber nie aufgegeben. Wir haben an diesem Wochenende teilweise Fortschritte gemacht. Gegen den MBC, der vom Trainingslager vielleicht noch etwas müde war, haben wir nicht schlecht gespielt und konnten in einigen Phasen das durchsetzen, was wir wollten. Ich konnte aus beiden Spielen viele wichtige Erkenntnisse ziehen“, sagte s.Oliver Baskets Headcoach Doug Spradley.

Im ersten Halbfinale des Turnier am Samstag besiegte sein Team den Mitteldeutschen BC mit 89:78 und qualifizierte sich damit für das Endspiel gegen den amtierenden Deutschen Meister. Im ersten Viertel des Finales konnten sich zunächst die Oberfranken leicht absetzen, dank elf Zählern von Maurice Stuckey lagen die Unterfranken aber nach den ersten zehn Minuten knapp vorne (19:18). Kleine Notiz am Rande: Bambergs Headcoach Andrea Trinchieri war bereits in der 9. Minute mit dem zweiten technischen Foul der Halle verwiesen worden.

Trotzdem startete sein Team mit fünf schnellen Punkten ins zweite Viertel. Erst gegen Ende der ersten Halbzeit kamen die Würzburger mit einem 7:3-Endspurt wieder auf 37:39 heran. Erstmals zweistellig führten die Bamberger nach einem Blitzstart in Halbzeit zwei (49:39, 22.). Damit war bereits eine Vorentscheidung gefallen. Die Brose Baskets trafen jetzt besser als die Unterfranken, konnten den Vorsprung noch vor Ende des dritten Viertels auf zwanzig Punkte schrauben, holten sich am Ende einen ungefährdeten 91:74-Erfolg und den Möbel Pilipp-Cup. Platz drei belegten die Gastgeber von medi bayreuth nach einen 95:92-Sieg nach Verlängerung gegen den MBC.

Die Statistiken des Wochenendes:
Brose Baskets – s.Oliver Baskets 91:74 (18:19, 21:18, 34:17, 18:20)
Maurice Stuckey 21 Punkte/3 Dreier, Lamonte Ulmer 12, Sebastian Betz 11/1, William Coleman 11, Seth Tuttle 6, Brendan Lane 4, Constantin Ebert 3/1, Joshiko Saibou 2, Max Ugrai 2, Ruben Spoden 2, Dru Joyce.

s.Oliver Baskets – Mitteldeutscher BC 89:78 (29:18, 18:16, 23:27, 19:17)
Dru Joyce 19 Punkte/3 Dreier, Seth Tuttle 16/2 (6 Rebounds/3 Assists), Lamonte Ulmer 16/2 (8 Rebounds), William Coleman 11, Brendan Lane 9/1 (6 Rebounds), Maurice Stuckey 7, Max Ugrai 4, Sebastian Betz 4, Joshiko Saibou 3, Ruben Spoden.

Nachricht vom 17.9.15 01:39

Werbung 
Werbung 
Nachrichten von unser würzburg.de

Regio - Lexikon A-Z
- Mehr aus unserer Region

Lieferservice Online
- Lieferservice aus WÜ

Kino TV

Die aktuellen Top- Kinofilme der Woche. Aktuelle Szene, Interviews und einen Blick hinter die Kulissen. Zu den Filmen!

Gastroführer Online!
- Aus Gastronomie A-Z

U.a. bei uns gelistet
- Aus Wirtschaft A-Z

Bilderrätsel
Mitmachen & gewinnen!!

Unsere Freizeit Tipps!
- Aus Freizeit A-Z

Galerie Zufallsbild
- Bilder aus Würzburg

Vereine in Würzburg!
- Aus Vereine A-Z

Erotik in Würzburg


Gratis Newsletter
Hier nichts eintragen!