Partner Seiten
Webhosting
Webhosting Domain ab 1,79 Euro/M PHP5, MySQL5,

Webktalog - Verzeich.
Kostenfreies Webv-erzeichnis

Frankentipps.de
Das Veranstaltungs-portal für Franken
Frankentipps.de

Webdesign
Portalscripte und Webdesign

Stadt Würzburg
Internetauftritt - Stadt Würzburg Würzburg

Datenschutz
etracker more than analytics

Werbung 

ticker5
 

Marshawn Powell ist der zwölfte Mann im Würzburger Kader

Seit Mittwoch ist der Kader von s.Oliver Würzburg für die Saisonvorbereitung komplett: Mit Power Forward Marshawn Powell konnte Headcoach Doug Spradley einen weiteren Neuzugang in Würzburg begrüßen. Der 26-jährige US-Amerikaner spielte in den vergangenen beiden Jahren für Treviso in der 2. italienischen Liga und hat in Würzburg einen Ein-Jahres-Vertrag unterschrieben. Auch Lamonte Ulmer und Marqueze Coleman sind am Mittwoch Vormittag wieder wohlbehalten in Deutschland gelandet.

Marshawn Powell stammt aus dem College-Programm der University of Arkansas und bringt bereits drei Jahre Europa-Erfahrung in der Ukraine, Litauen und Italien mit. In den vergangenen beiden Spielzeiten war De Longhi Treviso Basket der Arbeitgeber des 2,01 Meter großen Flügelspielers. In der 2. italienischen Liga legte Powell in der Saison 2014/2015 mit 15,7 Punkten und 9,8 Rebounds fast ein "Double-Double" pro Spiel auf. Im folgenden Jahr waren es 15 Zähler und 7,4 gefangene Abpraller in knapp 27 Minuten pro Partie.


Spradley: "Mehrere Clubs hatten großes Interesse an ihm"

"Wir sind froh, dass wir ihn verpflichten konnten, mehrere Clubs hatten großes Interesse an ihm. Marshawn ist ein athletischer und vielseitiger Spieler, der gerade in den letzten beiden Jahren in Italien gute Statistiken hatte. Er ist in der Verteidigung schnell auf den Füßen, kann den Korb mit beiden Händen attackieren und auch von draußen treffen", sagt Doug Spradley über Neuzugang Nummer sieben für die neue Saison: "Marshawn hat noch nicht in einer ganz großen Liga gespielt. Wir hoffen, dass er sich in der BBL genauso durchsetzen kann wie Brendan Lane und Lamonte Ulmer letztes Jahr. Er hat großes Potenzial und ist mit seiner Entwicklung noch nicht fertig."

Der 26-jährige US-Amerikaner freut sich auf die neue Herausforderung in der easyCredit Basketball Bundesliga: "Ich glaube, dass der Wechsel zu s.Oliver Würzburg genau die richtige Entscheidung für mich ist. Es ist der nächste Schritt in meiner Karriere auf ein Level, auf dem ich spielen möchte", sagt Marshawn Powell: „Ich freue mich auf meine neuen Teamkollegen und darauf, zum ersten Mal nach Deutschland zu kommen. Es ist immer interessant, neue Erfahrungen in einem anderen Land und bei einer neuen Mannschaft zu machen.“

Auch Lamonte Ulmer und Marqueze Coleman sind am Mittwoch in Würzburg eingetroffen. Lediglich Vladimir Mihailovic ist noch nicht mit an Bord – er nimmt mit der Nationalmannschaft von Montenegro bis Mitte September an der EM-Qualifikation teil.

Nachricht vom 9.8.16 16:42

Werbung 
Werbung 
Nachrichten von unser würzburg.de

Regio - Lexikon A-Z
- Mehr aus unserer Region

Lieferservice Online
- Lieferservice aus WÜ

Kino TV

Die aktuellen Top- Kinofilme der Woche. Aktuelle Szene, Interviews und einen Blick hinter die Kulissen. Zu den Filmen!

Gastroführer Online!
- Aus Gastronomie A-Z

U.a. bei uns gelistet
- Aus Wirtschaft A-Z

Bilderrätsel
Mitmachen & gewinnen!!

Unsere Freizeit Tipps!
- Aus Freizeit A-Z

Galerie Zufallsbild
- Bilder aus Würzburg

Vereine in Würzburg!
- Aus Vereine A-Z

Erotik in Würzburg


Gratis Newsletter
Hier nichts eintragen!