Partner Seiten
Webhosting
Webhosting Domain ab 1,79 Euro/M PHP5, MySQL5,

Webktalog - Verzeich.
Kostenfreies Webv-erzeichnis

Frankentipps.de
Das Veranstaltungs-portal für Franken
Frankentipps.de

Webdesign
Portalscripte und Webdesign

Stadt Würzburg
Internetauftritt - Stadt Würzburg Würzburg

Datenschutz
etracker more than analytics

Werbung 

ticker5

Große Spende aus dem Rechenzentrum

Spendenübergabe in der Zent .

1000 Euro haben die Mitar-beiter des Rechenzentrums der Universität Würzburg auf ihrer Weihnachtsfeier im vergangenen Dezember gespendet. Das Geld kommt einem guten Zweck zugute: Es geht an die Würzburger Tafel.
Salat wird gesichtet, der Joghurt auf Haltbarkeit überprüft – die Mitarbeiter der Würzburger Tafel sind schon am frühen Morgen emsig dabei, noch brauchbare Lebensmittel für die Ausgabe an bedürftige Menschen vorzubereiten.
In der Zellerauer Weißenburgstraße befindet sich die Zentrale der Würzburger Tafel. Hier werden jährlich rund 300.000 Kilogramm Lebensmittel aus Supermärkten und Bäckereien eingesammelt, die nicht mehr offiziell verkauft werden dürfen. Für einen symbolischen Beitrag oder sogar unentgeltlich werden die Waren dann ausgegeben. Etwa 2.500 Bedürftige sind in Stadt- und Landkreis bei der Tafel angemeldet, so Isolde Welbers, die Vorstandvorsitzende der Würzburger Tafel e.V.
50 ehrenamtliche Mitarbeiter organisieren das ausgeklügelte System der Warenabholung und –ausgabe. Es garantiert, dass die durchaus noch verwertbaren Lebensmittel rechtzeitig den Empfängern übergeben werden können.
Hohe Betriebskosten der Tafel
Ohne den Einsatz dieser Menschen könnte eine dauerhafte Versorgung nicht aufrechterhalten werden. Trotzdem hat die Tafel erhebliche Betriebskosten. So legen die Helfer jedes Jahr rund 40.000 Kilometer mit ihren drei Einsatzfahrzeugen zurück. Die Spritkosten dafür betragen monatlich etwa 600 Euro, wie Isolde Welbers berechnet hat. Außerdem fallen Energiekosten für die Zwischenkühlung der Lebensmittel an; und natürlich muss auch die Miete für die Zentrale und die Filialen beglichen werden.
Aus diesen Gründen hat das Team des Rechenzentrums beschlossen, die Arbeit der Tafel zu unterstützen. Dank der Spenden auf der Weihnachtsfeier kamen exakt 1.000 Euro zusammen, die nun bei einem Besuch in der Weißenburgstraße übergeben wurden. Frei nach dem Motto der Tafel: „Teilen bedeutet nicht halbieren, sondern verdoppeln.“








Nachricht vom 16.1.13 02:17

Werbung 
Werbung 
Nachrichten von unser würzburg.de

Regio - Lexikon A-Z
- Mehr aus unserer Region

Lieferservice Online
- Lieferservice aus WÜ

Kino TV

Die aktuellen Top- Kinofilme der Woche. Aktuelle Szene, Interviews und einen Blick hinter die Kulissen. Zu den Filmen!

Gastroführer Online!
- Aus Gastronomie A-Z

U.a. bei uns gelistet
- Aus Wirtschaft A-Z

Bilderrätsel
Mitmachen & gewinnen!!

Unsere Freizeit Tipps!
- Aus Freizeit A-Z

Galerie Zufallsbild
- Bilder aus Würzburg

Vereine in Würzburg!
- Aus Vereine A-Z

Erotik in Würzburg


Gratis Newsletter
Hier nichts eintragen!