Partner Seiten
Webhosting
Webhosting Domain ab 1,79 Euro/M PHP5, MySQL5,

Webktalog - Verzeich.
Kostenfreies Webv-erzeichnis

Frankentipps.de
Das Veranstaltungs-portal für Franken
Frankentipps.de

Webdesign
Portalscripte und Webdesign

Stadt Würzburg
Internetauftritt - Stadt Würzburg Würzburg

Datenschutz
etracker more than analytics

Werbung 

ticker5

Filmstar Jhonatan

Nicht kamerascheu: Jhonatan .

Einen ganzen Tag lang Hauptdarsteller für einen Imagefilm sein: Wie das abläuft, hat Jhonatan Ceballos Serna erlebt, Student der Nanostrukturtechnik an der Uni Würzburg.
Donnerstag 10 Uhr am Röntgenring in Würzburg. Vor dem Haus, in dem Wilhelm Conrad Röntgen im Jahr 1895 die nach ihm benannten Strahlen entdeckt hat, wartet Jhonatan Ceballos Serna auf seinen ersten Auftritt vor der Kamera. Auf einen Wink des Regisseurs läuft er zum Gebäudeeingang. Dort kauert der Kameramann, den Studenten fest im Blick. Jhonatan macht die Tür auf und geht ins Haus. Die Aufnahme ist fertig.
Dann wird auf der anderen Gebäudeseite gefilmt, wie Jhonatan das Haus wieder verlässt. Weiter geht’s zu Dr. Torsten Staab, an den Lehrstuhl für Chemische Technologie der Materialsynthese. Im Labor nimmt das Filmteam auf, wie Staab seinem Studenten an einer Apparatur etwas erklärt. Nächste Station ist Jhonatans WG in Grombühl, danach wird noch an der Mainpromenade und auf der Festung gedreht.

Jhonatan (rechts) mit seine .

Weltweite Werbung für Deutschland
Wofür das Ganze gut ist? Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) lässt für die Kampagne „Study in Germany“ einen Imagefilm produzieren, um damit weltweit für den Studienort Deutschland zu werben. Das geschieht im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung, das die Aktion auch finanziert. Der Film stellt ausländische Studierende an deutschen Universitäten vor – auf dem Campus, im Studium und in ihrer Freizeit. Jhonatan ist einer davon.
Der Student kommt aus der Stadt Manizales in Kolumbien, „einer kleinen Stadt in den Bergen“. Wie klein genau? „Etwa 400.000 Einwohner“, sagt Jhonatan und lacht: „Für uns ist jede Stadt klein, die unter eine Million Einwohner hat.“ In seiner Heimatstadt hat Jhonatan auch ein Studium in Physikingenieurwesen abgeschlossen, an der Universidad Nacional de Colombia.

Gute Gründe für Würzburg
Warum sich der Kolumbianer für ein Studium in Deutschland entschieden hat? „Wissenschaft und Forschung in Deutschland haben bei uns einen sehr guten Ruf“, sagt er, „und dass in Würzburg die Röntgenstrahlen entdeckt wurden, war für mich nochmal eine besondere Motivation, mein Masterstudium genau hier zu machen“.
Der Imagefilm zur Kampagne „Study in Germany“ voraussichtlich im Juli fertig sein. Er wird dann unter anderem auf der Internetseite www.study-in.de und weltweit bei internationalen Bildungsmessen zu sehen sein.






Nachricht vom 22.5.13 00:05

Werbung 
Werbung 
Nachrichten von unser würzburg.de

Regio - Lexikon A-Z
- Mehr aus unserer Region

Lieferservice Online
- Lieferservice aus WÜ

Kino TV

Die aktuellen Top- Kinofilme der Woche. Aktuelle Szene, Interviews und einen Blick hinter die Kulissen. Zu den Filmen!

Gastroführer Online!
- Aus Gastronomie A-Z

U.a. bei uns gelistet
- Aus Wirtschaft A-Z

Bilderrätsel
Mitmachen & gewinnen!!

Unsere Freizeit Tipps!
- Aus Freizeit A-Z

Galerie Zufallsbild
- Bilder aus Würzburg

Vereine in Würzburg!
- Aus Vereine A-Z

Erotik in Würzburg


Gratis Newsletter
Hier nichts eintragen!