Partner Seiten
Webhosting
Webhosting Domain ab 1,79 Euro/M PHP5, MySQL5,

Webktalog - Verzeich.
Kostenfreies Webv-erzeichnis

Frankentipps.de
Das Veranstaltungs-portal für Franken
Frankentipps.de

Webdesign
Portalscripte und Webdesign

Stadt Würzburg
Internetauftritt - Stadt Würzburg Würzburg

Datenschutz
etracker more than analytics

Werbung 

ticker5

Achat: Ein Kunstwerk der Natur

Ein typischer Achat aus Mai .

Sie gehören zu den farben-prächtigsten Mineralen der Erde: Achate. Eine Sonder-schau im Minera-logischen Museum der Universität Würzburg widmet sich jetzt diesen faszinierenden Stücken. Zu sehen sind dabei auch zahlreiche Funde aus Mainfranken. Die Schönheit geschliffener Achate hat die Menschheit schon seit Jahrtausenden fasziniert. Dies beweisen unter Anderem archäologische Funde aus unterschiedlichsten Epochen der Menschheit. Schon im alten Ägypten wurden etwa 1000 Jahre vor Christus Siegelzylinder, Ringe, Gemmen und Gefäße aus Achat gefertigt. Bis heute haben diese mineralischen Kunstwerke ihre Anziehungskraft auf den Menschen nicht verloren.
Ob zart gebändert oder stark gemustert: In der neuen Sonderschau des Mineralogischen Museums der Universität Würzburg lässt sich die ganze Vielfalt der Achate bewundern. Der Schwerpunkt der Schau liegt bei den heimischen Vorkommen. Hierzu gehören Fundstücke aus Idar Oberstein, St. Egidien, Schlottwitz, dem Thüringer Wald und dem Spessart.
Eine Besonderheit stellen mainfränkische Achatfunde dar. Der Sammler Karl Schneider hat eine Auswahl seiner schönsten Exemplare dem Museum für die Sonderschau als Leihgabe zur Verfügung gestellt.
Die Sonderschau „Achat – Ein Kunstwerk der Natur“ ist zu sehen im Mineralogischen Museum der Universität Würzburg am Hubland. Sie dauert vom 30. Januar bis 26. Juni 2011. Öffnungszeiten: Sonntag und Mittwoch von 14 bis 17 Uhr. Der Eintritt ist frei. Für Schulklassen und andere Gruppen besteht die Möglichkeit, auch außerhalb der Öffnungszeiten Führungen zu vereinbaren. Kontakt: Dr. Dorothée Kleinschrot, T: (0931) 31 85 407; kleinschrot@uni-wuerzburg.de
Eine Sonderführung findet statt am Mittwoch, 23. Februar, um 16.00 Uhr; zum Kindersonntag lädt das Museum am 27. März von 14 bis 17 Uhr ein.
Begleitende Vorträge
„Achate aus Mainfranken“: Karl Schneider (Volkach) am Mittwoch, 2. Februar, 19.30 Uhr
„Die Bildung von Achat-Strukturen“: Dr. Volker von Senckendorff (Universität Würzburg) am Mitt-woch, 18. Mai, 19.30 Uhr








Nachricht vom 25.1.11 17:19

Werbung 
Werbung 
Nachrichten von unser würzburg.de

Regio - Lexikon A-Z
- Mehr aus unserer Region

Lieferservice Online
- Lieferservice aus WÜ

Kino TV

Die aktuellen Top- Kinofilme der Woche. Aktuelle Szene, Interviews und einen Blick hinter die Kulissen. Zu den Filmen!

Gastroführer Online!
- Aus Gastronomie A-Z

U.a. bei uns gelistet
- Aus Wirtschaft A-Z

Bilderrätsel
Mitmachen & gewinnen!!

Unsere Freizeit Tipps!
- Aus Freizeit A-Z

Galerie Zufallsbild
- Bilder aus Würzburg

Vereine in Würzburg!
- Aus Vereine A-Z

Erotik in Würzburg


Gratis Newsletter
Hier nichts eintragen!