Partner Seiten
Webhosting
Webhosting Domain ab 1,79 Euro/M PHP5, MySQL5,

Webktalog - Verzeich.
Kostenfreies Webv-erzeichnis

Frankentipps.de
Das Veranstaltungs-portal für Franken
Frankentipps.de

Webdesign
Portalscripte und Webdesign

Stadt Würzburg
Internetauftritt - Stadt Würzburg Würzburg

Datenschutz
etracker more than analytics

Werbung 

ticker5

Prüfung von wissenschaftlichem Fehlverhalten

Wie bereits am Donnerstag, 17.3.2011, auf der Homepage der Universität mitgeteilt, wurde der Universität Würzburg vor Kurzem ein anonymes Schreiben mit Vorwürfen zu wissenschaft-lichem Fehlverhalten zugesandt. In diesem Schreiben geht es im Kern um Promotionsvorgänge eines Lehrstuhls aus der Zeit vor dem Jahr 2005, mit denen sich bereits in den Jahren 2006 und 2007 die Ständige Kommission zur Untersuchung wissenschaftlichen Fehlverhaltens der Universität Würzburg beschäftigt hat, nachdem in der Medizinischen Fakultät Verdachtsmomente für wissenschaftliches Fehlverhalten aufgekommen waren.

Die Universität hat damals entsprechend der Empfehlung ihrer Ständigen Kommission zur Untersuchung wissenschaftlichen Fehlverhaltens bei der Staatsanwaltschaft Anzeige wegen möglicher unerlaubter Promotionspraktiken erstattet und sämtliche ihr hierzu vorliegenden Unterlagen der Staatsanwaltschaft zur Untersuchung der Vorgänge übergeben. Die Staatsanwaltschaft hat ein Ermittlungsverfahren gegen einen damals bereits emeritierten Professor der Medizinischen Fakultät eingeleitet und 2009 nach umfangreichen Ermittlungen mit einem Strafbefehl abgeschlossen.

Die Universitätsleitung hat unmittelbar nach Sichtung des am 11.03.2011 eingegangenen anonymen Schreibens den Vorsitzenden der Ständigen Kommission zur Untersuchung wissenschaftlichen Fehlverhaltens und das Justiziariat mit der Prüfung beauftragt, ob das anonyme Schreiben Tatbestände enthält, die über die damals bereits untersuchten Vorgänge hinausgehen und Anlass zu neuerlichen Verfahren bieten. Sie wird in diesem Fall alle notwendigen Schritte innerhalb und außerhalb der Universität einleiten. Die Universitätsleitung hat darüber hinaus den Ombudsman für die Wissenschaft der Deutschen Forschungsgemeinschaft über die Vorwürfe informiert. Das anonyme Schreiben wurde darüber hinaus am 22.3.2011 an die Staatsanwaltschaft mit der Bitte um Überprüfung auf eventuelle neue strafrechtlich relevante Aspekte weitergeleitet.

Die Universitätsleitung weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass die Richtlinien der Universität zur Sicherung guter wissenschaftlicher Praxis und für den Umgang mit wissenschaftlichem Fehlverhalten für alle Mitglieder der Universität verbindlich sind. Verstöße gegen diese Richtlinien werden von der Universität mit allem Nachdruck verfolgt.

Zu den Richtlinien der Universität:
http://www.uni-wuerzburg.de/fuer/beschaeftigte/wissenschaftliche_infos/gute_wissenschaftliche_praxis/








Nachricht vom 23.3.11 18:17

Werbung 
Werbung 
Nachrichten von unser würzburg.de

Regio - Lexikon A-Z
- Mehr aus unserer Region

Lieferservice Online
- Lieferservice aus WÜ

Kino TV

Die aktuellen Top- Kinofilme der Woche. Aktuelle Szene, Interviews und einen Blick hinter die Kulissen. Zu den Filmen!

Gastroführer Online!
- Aus Gastronomie A-Z

U.a. bei uns gelistet
- Aus Wirtschaft A-Z

Bilderrätsel
Mitmachen & gewinnen!!

Unsere Freizeit Tipps!
- Aus Freizeit A-Z

Galerie Zufallsbild
- Bilder aus Würzburg

Vereine in Würzburg!
- Aus Vereine A-Z

Erotik in Würzburg


Gratis Newsletter
Hier nichts eintragen!